News

Charity Poker: Hellmuth als MC für die Kardashians

0

The Forum war am Wochenende Gastgeber für das erste jährliche „If Only“ Charity Poker Event von City of Hope. Der Kardashian-Jenner Clan sorgte für die Stars, Phil Hellmuth für gute Stimmung. Mehr als $500.000 an Spenden wurden gesammelt.

Phill Hellmuth ist nicht nur WSOP-Rekordspieler, sondern auch der begehrtestes Moderator, wenn es um ein Wohltätigkeitsturnier geht. Am Sonntag fand in Los Angeles das „If Only“-Turnier statt und The Poker Brat mimte den Gastgeber.

Viele Firmen und Menschen waren involviert, um das Projekt auf die Beine zu stellen. Organisiert wurde das Turnier von Shelli & Irving Azoff, Madison Square Garden sowie Future Hope (City of Hope).

Die Stars des Abends waren Kendall und Kris Jenner sowie Khloé und Kim Kardashian. Tickets starteten bei $250, wer mitspielen wollte, der musste mindestens $1.000 auf den Tisch legen. VIP-Packages reichten bis zu $50.000.

Obwohl alle Buy-Ins gespendet wurden, gab es dennoch etwas zu gewinnen. Auf den Sieger warteten vier Karten in erster Reihe für das Eagles Konzert im Forum. Der Konzertbesuch war jedoch nur ein Teil des Paketes. Der Gewinner wird die Band treffen und im VIP-Bereich platz nehmen dürfen.

 

????????

A post shared by Phil Hellmuth (@beingthegreatest) on

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT