News

Charlie Carrel: Ein Pokermillionär singt für seine Großmutter

Weihnachten im Lockdown. Charlie Carrel will seiner Großmutter dennoch eine Freude bereiten und hat ihr ein Album aufgenommen.

Charlie Carrel ist kein Mensch, der sich mit schnödem Luxus die Zeit vertreibt. Der Brite sieht Geld als Werkzeug und versucht damit Gutes zu tun. Doch neben Wohltätigkeitsorganisationen bedeutet dies für den Poker-Pro auch, Menschen in seinem privaten Umfeld zu helfen.

Durch den COVID-19 bedingten Lockdown kann der 26-Jährige in diesem Jahr seine Großmutter nicht besuchen. Damit Carrel ihr dennoch eine Freude bereitet, hat er daher ein wenig Geld investiert und ihr ein Album aufgenommen. Eine Karriere als Sänger strebt er nicht an, dennoch hofft er, dass es nicht nur seien Großmutter ist, die sich freut.

Hallelujah – Charlie Carrel Cover


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
MarcShark
1 Monat zuvor

Mäßiger Singer imao…ich kann es nicht besser, aber ich profiliere mich auch nicht online.

Mag ihn eigentlich nicht sonderlich , zu hektisch, zu aufgedreht und ziemlich durchgeknallt, bissel Zuviel Drogen früher genommen.
Aber falls er wirklich viel Charity macht , dann wirft das ein positiveres Bild von ihm 👍

Blomion
1 Monat zuvor

Hat nicht viele Freunde der Kollege:)