Kings Rozvadov

Christmas Poker und Three King’s Special Deepstack im King’s Casino Rozvadov

10

Nach dreitägiger Staatstrauer geht in den tschechischen Casinos wieder alles seinen Weg und natürlich wird auch im King’s Casino Rozvadov wieder gepokert. Während der Weihnachtsferien hat man das Programm entsprechend angepasst. Highlight ist das Three King’s Special Deepstack, bei dem für ein Buy-in von € 277 gleich € 77.770 garantiert werden.

Auch am Heiligen Abend hat das King’s Casino geöffnet, da wird allerdings nur Cashgame angeboten. Mit dem ersten Weihnachtstag am 25. Dezember starten dann wieder die Turniere. In der letzten Dezemberwoche gibt es vor allem verschiedene No Limit Hold’em Turniere mit kleineren Buy-ins, aber ansehnlichen Preispools. So wird am 25. Dezember ein € 140 No Limit Hold’em Turbo Deepstack mit einem garantierten Preispool von € 20.000 angeboten.

Nachdem der 31. Dezember dieses Jahr auf einen Samstag fällt, hat man das € 365 „King’s Premium“ mit einem garantierten Preisgeld von € 50.000 auf Freitag, den 30. Dezember, verschoben. Gespielt wird hier mit den üblichen 20.000 Chips und 40 Minuten Levels.

An Silvester kommen wieder die Cashgame-Spieler zum Zug, ab dem Neujahrstag werden abends wieder Turniere gespielt. Das absolute Highlight ist auf jeden Fall das „Three King’s Special Deepstack, das von 5. bis 8. Januar gespielt wird. Für das Buy-in von € 277 werden nämlich gleich € 77.770 garantiert. Gespielt wird mit 20.000 Chips und 45 Minuten Levels. Es gibt zwei Starttage (5. und 6. Januar), Beginn ist jeweils  um 16 Uhr. Für wen das Buy-in zu hoch ist oder wer es für kleines Geld versuchen will, bietet man jeweils um 13 Uhr ein € 30 Turbo Satellite an.

Fortgesetzt wird das Deepstack Turnier am Samstag, den 7. Januar, um 14 Uhr, der Final Table wird am Sonntag ab 14 Uhr gespielt. Damit bei den Ausgeschiedenen keine Langeweile aufkommt, gibt es am Freitag, den 6. Januar, um 19 Uhr ein € 100 + 30 Bounty-Turnier, bei dem ebenfalls € 10.000 garantiert werden. Am Samstag Abend hat man noch ein € 144 NLH Turbo auf die Schedule gepackt. Hier wird mit 15.000 Chips und 20 Minuten Levels gespielt, als Preisgeld gibt es zumindest € 22.222.

Alle Turniere werden mit Re-Entry gespielt, das heißt man kann sich gegebenenfalls noch einmal ins Turnier einkaufen – sollte man frühzeitig all seine Chips an den Mann gebracht haben.

Wie immer gibt es im King’s Casino auch ein umfangreiches Cashgame Angebot. Sowohl No Limit Hold’em als auch Pot Limit Omaha starten bei den Blinds 1/1.

Alle Infos inklusive Timetables zu den Turnieren findet Ihr unter pokerroomkings.com.

10 KOMMENTARE

  1. in der heutigen zeit, in der nazis durch die medien gereicht werden, finde ich den kommentar von pen mehr als nur unangebracht.

    „löschen bitte danke!!“

    Edit – stimmt. Aber niemand ist 24/7 online und manchmal dauert es leider mal ne Stunde

  2. Was das Kings Casino mit Deutschland zu tun hat? Es befindet sich einen Steinwurf von der deutschen Grenze entfernt, 80% der anwesenden Pokerspieler kommen aus Deutschland und man kann dort auch als Deutscher völlig legal Poker spielen. Besonders wenn man Turniere bevorzugt, die über das Sachpreisniveau hinausgehen.
    Ansonsten hat das Kings Casino wahrscheinlich nichts mit Deutschland zu tun.
    Noch Fragen, Kienzle?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT