News

Cirque du Soleil: Schließt der Vorhang für den Kult-Zirkus?

1

$900 Millionen an Schulden und eine bevorstehende Wirtschaftskrise. Die Cirque du Soleil Entertainment Group ist auf der Suche nach einer Finanzspritze.

Seit fast drei Jahrzehnten begeistern die Cirque du Soleil-Vorstellungen das Publikum. Ob es jemals eine 30-Jahrfeier geben wird, steht jedoch in den Sternen. Mehr als 95% der weltweiten Belegschaft sind derzeit beurlaubt oder gekündigt worden.

Das Unternehmen hat finanzielle Probleme und durch die Coronavirus-Krise fehlen wichtige Einnahmen. Wie Reuters berichtet, versucht das Unternehmen derzeit durch Umschuldung und Investoren wieder auf die Beine zu kommen. Allerdings steht auch mit neuen Geldgebern ein harter Kampf bevor.

In Las Vegas sind die Casinos noch bis mindestens Ende April dicht und Sin City ist der wichtigste Standort für die kanadische Firma. Rund eine Viertelmilliarde Euro jährlich, beziehungsweise ein Drittel des kompletten Umsatzes, spielt Cirque du Soleil am Strip ein.

1 KOMMENTAR

  1. Eine Viertel Million Euro Jahresumsatz in Vegas, diesen Umsatz macht vielleicht ein Hot Dog Stand . Ich vermute es sollte, richtigerweise 250 Millionen heissen.

    23
    10

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT