Concor Card Casino

Concord Masters: Armin Dobesberger führt

Die ersten Starttage beim € 500.000 Concord Masters sind gespielt und 625* Entries sind bereits verbucht. 63 Spieler konnten sich in den vergangenen Tagen für das Finale im Concord Card Casino Wien-Simmering am 17. und 18. Mai qualifizieren. Der Chipleader kommt aktuell aus Linz, denn Armin Dobesberger sammelte dort gestern Freitag, den 9. Mai, 761.000 Chips.

Es ist aktuell eine hauchdünne Führung vor Oswin Ziegelbecker, der es in Simmering gestern auf 760.000 Chips brachte. Aber auch die Shortstacks haben ein wenig Spielraum im Finale, denn die Blinds werden auf 1k/2k zurückgesetzt. Zudem kann jeder versuchen, sich ein zweites Mal für das Finale zu qualifizieren und damit schon einen sicheren Gewinn von € 2.000 zu haben.  Heute folgen die nächsten Starttage beim € 300 No Limit Hold’em Event, alle Infos findet Ihr unter concord-masters.com.

Familienname Vorname Land Casino Chipcount
1. Dobesberger Armin AUT Linz 761.000
2. Ziegelbecker Oswin AUT Simmering 760.000
3. Carmelo Romeo ITA Bregenz 707.000
4. Düsel Alexander GER Salzburg 649.000
5. Sommer Rene AUT Simmering 547.000
6. Pichler Mario AUT Klagenfurt 513.000
7. Bartsch Ramon GER Bregenz 481.000
8. Koleno Stanislav SVK Bratislava 469.000
9. Anghel Catalin ROM Bukarest 456.000
10. Kammerer Werner AUT Salzburg 451.000
11. Macicasan Marius ROM Bukarest 443.000
12. Junghuber Philip AUT Bregenz 421.000
13. Dohmen Andreas AUT Salzburg 394.000
14. Felsing Moritz AUT Simmering 386.000
15. Dietrich Moritz GER Kufstein 358.000
16. Catoiu Radu ROM Bukarest 354.000
17. Aksoy Timur GER Kufstein 354.000
18. Popescu Mihai ROM Bukarest 349.000
19. Selamet Emre TUR Bregenz 344.000
20. Altindagoglu Yusuf AUT Innsbruck 342.800
21. Heißmann Mario Konrad AUT Bregenz 309.000
22. Cakmak Mahir GER Bregenz 306.000
23. Peche Daniel GER Kufstein 294.500
24. La Grange Andre GER Bregenz 281.000
25. Urosevic Nenad AUT Simmering 273.000
26. Hotter Roland AUT Kufstein 272.500
27. Edy Heinz AUT Simmering 268.000
28. Ionescu Mihai ROM Bukarest 264.000
29. Hainzer Maximilian AUT Innsbruck 263.400
30. Katzensteiner Michael AUT Simmering 260.000
31. Patzner Daniel GER Kufstein 260.000
32. Geosits Gerhard AUT Simmering 259.000
33. Hrab Oliviu ROM Bukarest 259.000
34. Trandafir Cosmin ROM Bukarest 256.000
35. Schwarzmann Alexander AUT Innsbruck 237.500
36. Juen Tobias AUT Innsbruck 236.700
37. Angermayr Johann AUT Linz 236.000
38. Trimmer Johann AUT Simmering 234.000
39. Steinbichler Herbert AUT Linz 233.000
40. Pröll Emanuel David AUT Simmering 232.000
41. Knafl Helmut AUT Klagenfurt 231.000
42. Bihary Arpad CZE Simmering 229.000
43. Hensler Fritz AUT Simmering 228.000
44. Manganiello Marcello ITA Bregenz 206.000
45. Tabarelli Michael ITA Bregenz 200.000
46. Stump Marcel SUI Bregenz 197.000
47. Novak Roman SVK Bratislava 196.500
48. Andraschko Andreas AUT Salzburg 186.000
49. Mazola Sandro SUI Bregenz 185.000
50. Schöffmann Andrea AUT Klagenfurt 180.000
51. Kadlec Gerhard AUT Simmering 177.000
52. Dollenz Friedrich AUT Simmering 176.000
53. „Layslight“ NED Bregenz 172.000
54. Gergely Attila AUT Linz 172.000
55. Aschaber Josef AUT Kufstein 162.000
56. Staudacher Bernd AUT Klagenfurt 158.000
57. Yu Beiyan CHN Linz 157.000
58. Pasholli Stefan GER Salzburg 153.000
59. Yeniasci Bülent TUR Bregenz 152.000
60. Reiter Sebastian AUT Salzburg 140.000
61. Dumitrescu Gheorghe ROM Bukarest 108.000
62. Aigner Oliver AUT Salzburg 99.000
63. Bogdan Jozsef HUN Simmering 83.000

* Zwei Re-Entries waren nicht in der Tabelle eingetragen, diese wurde nun korrigiert.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments