News

Coronavirus: Grand Casino As schließt, Einschränkungen auch in Liechtenstein

Die Auswirkungen des Coronavirus gehen weiter. Das Grand Casino As schließt bis zum 13. April seine Pforten, im Grand Casino Liechtenstein wurden die kommenden Turniere auf maximal 50 Teilnehmer beschränkt.

Gerade noch wollte man ein eingeschränktes Programm fahren, dann aber kam die tschechische Regierung mit der Notstand-Ausrufung und deshalb sieht es im Grand Casino As nun so aus:
Im Grand Casino Liechtenstein geht es dieses Wochenende mit dem Liechtenstein Poker Bounty an die Tische – aber auch bereits mit Einschränkungen.

Vom Rebuy Stars Bratislava hat uns auch schon die Ankündigung erreicht, dass das Casino für zwei Wochen komplett schließen wird. Was noch nicht bekannt ist, ist die Vorgehensweise von Rebuy Stars Tschechien, dem King’s oder auch dem Imperator Casino.

Wir halten Euch natürlich weiter auf dem Laufenden.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments