News

Daniel Can gewinnt den Auftakt der CAPT Salzburg 2010

Mit einem ausverkauften € 350 No Limit Hold’em Knockout Bounty Turnier wurde gestern Dienstag, den 6. April 2010, die CAPT Salzburg 2010 eröffnet. Am Mittwoch Nachmittag wurde das Finale mit den letzten drei Spielern ausgetragen, am Ende setzte sich Daniel Can durch und holte sich die Siegesprämie von € 11.180.

Für 120 Teilnehmer war das Eröffnungsturnier im Schloss Kleßheim ausgelegt gewesen. Da aber schon vor Turnierbeginn mehr Anmeldungen vorlagen, wurde aufgestockt und so konnten gleich 145 Spieler Platz nehmen. Natürlich waren unter den Teilnehmern viele bekannte Gesichter – Full Tilt Pro Marco Liesy, die Donkrs Julian Herold, Daniel Lackner und Heinz Kamutzki, Thomas Osterfeld, David und Fabio Breitfuss, Matthias Pialek, Tu Tuan To aka Little Buddah, Johnny D’Silva, Deniz Yavuz, Hansi Suppan, Marc Liebigt, Lukas Sasky, Thomas Hofmann, Gerold Mittendorfer, Özkan Soysal, Alex Rettenbacher und viele andere mehr. Zur Galerie

Nach einem ruhigen Beginn taten die straffe Struktur und der Reiz der € 50 Bounty das ihrige, damit es doch recht rasch dahinging. Selbst die Bubble war eine sehr kurze Angelegenheit und kurz vor halb zwei durften die verbliebenen 16 Spieler über das Erreichen der Geldränge jubeln. In ähnlich hohem Tempo ging es an den Final Table, Daniel Can bereits als Chipleader knapp vor Thomas Osterfeld. Erst als man noch zu sechst am Tisch war, wurde das Tempo wieder ein wenig langsamer. Da auch die Sperrstunde näher rückte, wurde zu viert noch über einen Deal verhandelt, dieser kam aber nicht zustande. Dragan Vukovic musste sich mit Platz 4 verabschieden, die anderen drei packten um vier Uhr morgens die Chips in die Tüten.

Um 16 Uhr wurde heute Nachmittag fortgesetzt. Es war ein kurzes und intensives Finale, nahezu jede Hand wurde gespielt. Gerold Mittendorfer verlor fast all seine Chips an Marko Braculj und setzte dann shortstacked auf . von Daniel Can war besser und der saß nun Marko Braculj aka Frankensbester im Heads-up gegenüber. Auch hier gab es eine Achterbahnfahrt für Marko, die schließlich in einer Bruchlandung mit gegen auf einem Flop von endete. Turn und River brachten keine Hilfe für Marko und der Sieg beim Knockout Bounty ging an Daniel Can.

Am Abend geht es mit dem Super Satellite für das Main Event weiter. Ab morgen Donnerstag wird es dann erstmals Ernst. Um 14 Uhr beginnt das € 1.000 No Limit Hold’em Freezeout und wir sind natürlich wieder mit dem Live-Blog pünktlich zur Stelle.

1 Daniel Can D € 11.180,-
2 Marko Braculj HR €   7.950,-
3 Gerold Mittendorfer A €  5.570,-
4 Dragan Vukovic BIH €  4.100,-
5 Nicolaus Von Miltitz D €  3.030,-
6 Dario Prusina D €  2.170,-
7 Thomas Osterfeld D €  1.475,-
8 Norman Thalwitzer D €  1.068,-
9 Bernhard Perner A €     820,-
10 Milan Joksic A €     660,-
11 Istvan Szikrai H €     530,-
12 NN €     530,-
13 Özkan Soysal A €     530,-
14 Ali Tekintamgac D €     450,-
15 Stefan Sauer A €     450,-
16 Siegfried Hochstaffl A €     450,-

8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ivo
10 Jahre zuvor

Frankensbester.. Idiot
Der am Tisch und am besten noch eine Kugel dazu…

frankensbester
10 Jahre zuvor

hast du die eier zu sagen wer du bist??? wahrscheinlich nicht!!! also du mumie,kannst weiter neidisch sein…mfg frankensbester

Ivo
10 Jahre zuvor

Marko, das hat mit Neid nichts zu tun. Den Erfolg gönn ich dir natürlich. Habe mit dir schon ein paar mal gespielt. Du am Tisch bist anstregender wie eine Horde Weiber… Sehe dir den Clip des Tages an. Weit entfernt bist du auch nicht davon. Viel Erfolg noch bei der CAPT. Ivo

frankensbester
10 Jahre zuvor

hast etwas vergessen ivo….traust dich net zu sagen oder wie?

Ivo
10 Jahre zuvor

sagen, was?

frankensbester
10 Jahre zuvor

wer du bist? wenn du schon so vieles von mir weist…..würde ich das auch gern von dir wissen…aber bestimmt traust dich nicht…

Ivo
10 Jahre zuvor

ich sage es dir persönlich, wenn ich dich das nächste mal treffe.

frankensbester
10 Jahre zuvor

behalts für dich..interessiert mich gar nicht mehr..dir weiterhin noch viel spass leute so zu ärgern…hast es nicht verdient mich anzusprechen..also lass es