Kolumnen

Darmspiegelung

König oder Bube. Hauptsache ein Ass. Vom Gefühl her hatte ich ein gutes Feeling, deshalb musste ich callen. Beide Sprüche sind von einer bekannten deutschen Fußballerin abgewandelte Zitate, die auch und besonders auf Poker zutreffen. Soll heißen, wir müssen uns nicht nur auf mathematische Formeln auf dem Turn und dem River verlassen. Soll heißen, wir dürfen uns nicht nur auf strenge Logik und Relevanz und Outs und diesen anderen Begriff, der beim Pokern wichtig ist, mir aber gerade nicht einfallen will, verlassen. Soll letztendlich nur bedeuten, wir müssen viel mehr nach Bauchgefühl spielen. Hört auf den Bauch. Entscheidet nach Gefühl.

foto kolumne pokerfirmaManchmal weiß der Bauch besser als der Dealer, ob es runner runner noch was Nettes geben wird. Es gibt Dinge, die muss man einfach ausprobieren. Es gibt Sachen, die muss man einfach erleben. Vertraut dem Bauch. Hört auf den Bauch. Nur bitte verwechselt nicht irgendwelche Gefühle im Bauch mit den entsprechenden Regungen im Darm. Das wäre auch beim Pokern ein fataler Fehler und kann beschissen enden. Wieder einmal ein unfassbar gelungenes Wortspiel vom Gartenbach.

Spielt mehr mit Intuition. Und lasst es die anderen ruhig „Donken“ oder „Glücksspiel“ nennen. Drauf geschissen. Irgendwann wird es hinten raus gut enden. Auch wieder ein Spiel der doppeldeutigen Worte. Ja, das kann der Gartenbach. Hintenraus gibt’s immer einen Ausgang. Mal gut für den einen, mal schmerzt es den anderen.

Lasst den Bauch entscheiden. Wenn er meint, dass der Flush kommt, dann kommt er auch. Nicht immer, aber immer öfter. Ehrlich. Ich persönlich spiele schon seit einigen Jahren nach dieser Devise. Auch wenn Beständigkeit nun nicht wirklich zu meinen Pokertugenden gehört; aber man kann nicht alles folden. Wenn es einem der Bauch nicht ausdrücklich befiehlt. Ein Gefühl, auf das man unbedingt hören soll, auch wenn man nicht weiß, woher es kommt.

Lasst euch also von der Intuition leiten, lasst euch vom Bauch an die Hand nehmen. Damit es keine Darmspiegelung wird.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments