News

Das Triple A-Maiturnier der Spielbank Berlin

Seit Samstag, 07.05.2011 liefen diverse Satellites in der Spielbank Berlin, bei denen die Teilnehmenden versuchten, sich eines der begehrten 500 + 50 € Tickets für das Maiturnier der Triple A Serie zu ergattern. Die Ergebnisse der Satellites waren wie folgt:

Tag Anzahl TN ausgespielte Turniertickets
Sa, 07.05.2011 64 8
So, 08.05.2011 42 5
Mo, 09.05.2011 37 8
Di, 10.05.2011 60 8
Mi, 11.05.2011 39 7

Am Donnerstag, 12.05.2011 und Freitag, dem 13.05.2011 fanden die beiden Vorrundentage 1A und 1B statt. Es wurde jeweils bis Turnierlevel 9 (Blinds 400/800 Ante 75) gespielt und 30 Teilnehmer übrig blieben.

Am Samstag, dem 14.05.2011 ging es ab 18:00 Uhr weiter und am späten Abend standen die letzten sechs Teilnehmer fest. Es waren Hr. Berger (421.700 Chips), Hr. Roch (304.100), Hr. Florian M. (246.300), Hr. Bilski (207.300), Hr. Szymanski (146.400) und Hr. Geni (103.100).

Nach einer Nacht der Ruhe trafen sich diese um 17:00 Uhr am Sonntag wieder und unter der Leitung von Floorman Hr. Bartel ging ein relativ flottes Finale über die Bühne. Nach nur 2 ½ Stunden, um 19:30 endete das Turnier weil sich die verbliebenen vier Spieler auf einen Deal nach Chipcount einigten:

Name Preisgeld
Berger €      9.050
FlorianM €      8.638
Szymanski €      7.831
Roch €      7.769

 

Lediglich der Zusatzgewinn, nämlich die VIP-Karte der Spielbank musste nun noch ausgespielt werden. Doch die höchstplatzierten Spieler Berger und Florian M verzichteten darauf und so wurde ein letztes Spiel zwischen Hr. Roch und Hr. Szymanski abgehalten. Hr. Szymanski gewann die Hand und damit die VIP-Karte.

Die Finalisten: Seat 2 (verdeckt) Florian M., Seat 3 Geni, Seat 4 Bilski, Seat 5 Szymanski, Seat 6 Roch, Seat 8 Berger

 


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
wh4tever
9 Jahre zuvor

wieviel teilnehmer ware es denn?

bubble
9 Jahre zuvor

i love berlin, aber nicht die spielbank und das rake…