Westspiel

Deal beendet das Weekend Special in der Hohensyburg

0

Mit 41 von 103 Spielern ging es gestern Samstag, den 14. März, ins Finale beim € 330 Weekend Special der WestSpiel Spielbank Dortmund Hohensyburg. Beendet wurde das Turnier gegen 2 Uhr früh mit einem Deal der letzten sechs Spieler.

Poker_2_39Um 16 Uhr kehrten die Spieler zurück an die Tische, fünf Minuten später hieß es bereits zum ersten mal Seat open. Für die 41 ging es um elf bezahlte Plätze, wobei auf die Top 3 neben dem Preisgeld auch ein € 770 Ticket für das Masters Finale wartete.

Ein Anonymus wurde Bubble Boy. Er ging aber nicht leer aus, sondern konnte dank eines Deals € 360 mitnehmen. Nachdem alle in den Geldrängen waren, sollte es noch eine Stunde dauern, ehe der Final Table feststand.

Ausgespielt wurde das Turnier nicht, denn die letzten sechs einigten sich gegen 2 Uhr auf eine Teilung. „Time“ durfte sich als Sieger über € 4.730 freuen. Ebenso wie er nahmen Dirk Wiele und ein NN die Tickets für das Masters Finale in Empfang.

Das Feedback auf das Weekend Special war einhellig positiv, viele hätten das Turnier gerne regelmäßig in der Hohensyburg. Heute geht es aber zunächst mit dem € 220 No Limit Hold’em Turbo weiter, am kommenden Wochenende gastiert zum ersten Mal die German Poker Tour in der Hohensyburg. Auch hier wird ein zweitägiges € 330 No Limit Hold’em Turnier gespielt. Alle Infos findet Ihr unter spielbank-hohensyburg.de.

1. Time € 4.730 + Ticket
2. Dirk Wiele € 4.430 + Ticket
3. NN € 4.030 + Ticket
4. Manuel Janas € 4.000
5. Sammy € 3.600
6. Fabian Guzzo € 3.500
7. Telly € 1.800
8. Mohammed Breij € 1.450
9. Dirk Koch € 1.200
10. NN € 1.000
11. Oliver Langner € 1.000

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT