Westspiel

Deal zu viert entscheidet den Oecher Cup

0

In der WestSpiel Spielbank Aachen wurde gestern, den 15. Oktober, der dritte Oecher Cup entschieden. Ein Deal der letzten vier Spieler brachte D-Town-Donk den Sieg beim € 150 + 15 No Limit Hold’em Turnier.

Um 17 Uhr ging es für die 40 verbliebenen Spieler der 146 Entries bei den Blinds 1200/2400, Ante 300, ins Finale. Die Reihen lichteten sich schnell und gegen 20 Uhr war man auf der Bubble. Die 16 verbliebenen Spieler einigten sich auf einen Deal. Jeder gab € 10 und so sollte der Bubble Boy sein Buy-In zurückerhalten. Auf der Bubble erwischte es W.Liu, der mit Pocket 9s das Nachsehen gegen :Ax: :Kx: von D-Town-Donk hatte.

Platz 11 ging an H. Schmitt, der mit Pocket 10s gegen :Kh: :Jh: von Michael Blaskovic antrat. Schon der Flop brachte Michael den Flush Draw, Turn :Jx: und River :Jx: schickten H.Schmitt nach Hause. Ihm folgte Christophe Gross auf Rang 10 und damit war der Final Table gefunden.

Murat    767.000
Paolo Lastering    497.000
Michael Blaskovic    425.000
D-Town-Donk    360.000
Meyer H.    276.000
A. Simon    272.000
S. Spittmann    170.000
Truong    149.000
Thomas Frank    87.000

Kaum hatten die Spieler ihre Plätze eingenommen, musste auch schon Thomas Frank mit :Ax: :10x: gegen Truongs Könige gehen. Das Tempo blieb weiter hoch und gegen 1:30 Uhr waren nur noch vier Spieler übrig. D-Town-Donk war mittlerweile der knappe Chipleader vor Paolo Lastering und konnte sich so den Sieg und € 3.940 sichern.

In der Spielbank Aachen geht es nun wieder mit dem regulären Pokerprogramm weiter, eine Ausgabe des Oecher Cups gibt es aber noch in diesem Jahr. Von 1. bis 3. Dezember wird wieder zum € 165 Deepstack Turnier geladen. Infos unter spielbank-aachen.de.

Platz 1 D-Town-Donk   3.940,00 €
Platz 2 Paolo Lastering   3.830,00 €
Platz 3 Truong   2.830,00 €
Platz 4 Murat   2.680,00 €
Platz 5 Michael Blaskovic   1.440,00 €
Platz 6 Meyer H.   1.210,00 €
Platz 7 A. Simon   1.010,00 €
Platz 8 S. Spittmann      850,00 €
Platz 9 Thomas Frank      720,00 €
Platz 10 Christophe Gross      610,00 €
Platz 11 Helmut Schmitt      610,00 €
Platz 12 Heinz Schneider      610,00 €
Platz 13 Domenico Passini      520,00 €
Platz 14 Benders M.      520,00 €
Platz 15 Katzmann      520,00 €
Platz 16 W.Liu      160,00 €

 

KEINE KOMMENTARE