News

Der Ansturm bei der CAPT Seefeld geht weiter

Gestern Sonntag, den 17. Januar 2010, stand das € 400 No Limit Hold’em Freezeout bei der CAPT Seefeld auf dem Programm. Gleich 187 Spieler enterten das Turnier und schraubten so den Preispool auf € 71.060 hoch. Den Sieg holte sich Alex Wagner ab.

Als um 14 Uhr das Turnier gestartet wurde, war die Warteliste lange, doch alle fanden ihren Platz. Durchwegs gut besetzt war das Turnier, mit vielen bekannten Namen wie den Full Tilt Pros Erich Kollmann und Marco Liesy, PokerStars Pro Rino Mathis, Dragan Galic, Michael Keiner, Karl-Heinz Klose, Gerold Mittendorfer, Thomas Hofmann, Harry Casagrande, Ivo Donev und vielen anderen mehr.
Zur Galerie

Trotz 10.000 Starting Stack ging es recht heftig zur Sache. So scheiterte Ivo Donev bereits in Level 1, als er fast die Asse von Roland Blumer mit zwei Paar geknackt hätte, aber das gepairte Board Roland dann doch die höheren zwei Paar gab. Dragan Galic hatte schon einen ganz ordentlich Stack aufgebaut und floppte das Flush, aber sein Gegner traf noch das Full House und so musste auch Dragan früh gehen.

Thomas Hofmann dominierte seinen Tisch und nahm einen Spieler nach dem anderen vom Tisch. Michael Keiner feierte ein grandioses Comeback. Nachdem er nur noch 1000 Chips übrig hatte, konnte er vervierfachen und zwei Levels später war er im Average. Was dann schon nach einem sicheren Cash für ihn aussah, endete aber auf der Bubble. Er pushte mit , Alex Wagner zahlte mit . Am Flop die und Michael ging leer aus.

Er meinte dann noch, wer so ein Glück hat, der gewinnt auch das Turnier. Tatsächlich waren es Alex Wagner und Thomas Hofmann, die die letzten beiden Tische dominierten. Thomas Hofmann musste dann aber einen Großteil seines Stacks an Thomas Schuster abgeben und verabschiedete sich kurz darauf mit Platz 4.

Platz 3 ging an den Berliner Julian Hasse und so saßen sich dann Thomas Schuster und Alex Wagner im Heads-up gegenüber. Auch dieses dauerte nicht lange. Als Thomas Schuster auf dem Board all-in schob, callte Alex mit und sicherte sich mit seinen zwei Paar den Sieg beim € 400 No Limit Hold’em.

Heute um 14 Uhr geht es mit dem € 300 No Limit Hold’em weiter. Auch hier wird das Turnier ausverkauft sein. Wir melden uns wieder live vom Turnier, kurz vor Turnierbeginn geht’s los.

1. Alexander Wagner D 18.830
2. Thomas Schuster A 13.360
3. Julian Hasse D 9.380
4. Thomas Hofmann CH 6.820
5. Markus Lehmann D 5.040
6. Richard Jehle A 3.660
7. Daniel Radojicic CH 2.490
8. Christos Georgiadis GR 1.780
9. Adrian Roth CH 1.390
10. Erich Kollmann A 1.070
11. Dirk R. D 850
12. Charles Herman BE 850
13. Massimo Luongo I 850
14. Christof Gröber I 710
15. Ferdinand Tschenett A 710
16. Florian Falkner A 710
17. Platon Spyrou BE 640
18. Roland Weidinger A 640
19. Franz Menghini I 640
20. Oliver Quirmbach D 640

3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
macho
11 Jahre zuvor

alles schön hier, bis auf die Raucherei.
das ist wirklich eine Zumutung im Casino Seefeld

Michael
11 Jahre zuvor

Spiel online soweit ich weiß raucht da keiner^^

procter
11 Jahre zuvor

Service und Ambiente sind in Seefeld unübertroffen.Aber was die Raucherei betrifft,das ist Körperverletzung mit Todesfolge.
Schade,ich geh dort nicht mehr rein, solange kein Rauchverbot gilt,online lebe ich gesünder.
Und an die Herren mit den dicken Zigarren: An Dummheit,Rücksichtslosigkeit,Egosimus und Arroganz gegenüber Mitmenschen seid ihr kaum zu übertreffen.