News

Der große Poker Chip Design Contest 2011

Die Graphiker und Künstler unter Euch sind gefragt. Gemeinsam mit dem Animazing Gamblerstore und dem Pokermagazin „Royal Flush“ suchen wir das Chipdesign für 2011. Neben einer Geldprämie von € 500 winken die Serienproduktion der Siegerchips samt Vertrieb durch den Gamblerstore.

Bereits 2008 gab es einen Chip Contest. 160 verschiedene Designs wurden eingereicht, das Design „Liberty“ hatte die meisten Stimmen bekommen und ist seither im Sortiment des Gamblerstore.

Nun wird ein neues Design für 2011 gesucht. Bis zum 15. November 2010 kann jeder seine ganz persönlichen Chips kreieren. Ein paar Dinge gibt es dabei aber zu beachten.

• Entwirf das Design für mindestens fünf und maximal zwölf Chips mit verschieden Werten.
• Gestalte diese komplett nach deinen eigenen Vorstellungen, achte aber darauf, keine Fremdlogos zu verwenden oder andere Designs zu übernehmen.
• Das Siegerdesign wird als Keramikchip in Serie gehen, daher kann auch der Rand frei kreiert werden.
• Die Chips bekommen einen Durchmesser von 39,8 mm und eine Randstärke von 3,4 mm
• Die Auflösung der Datei im pdf Format muss mindestens bei 300 dpi liegen und darf maximal 1MB groß sein
• Sende deine Ideen und deine Adresse bis zum 15.November 2010 an: [email protected]

Die kompletten Teilnahmebedingungen und eine genaue Anleitung gibt es auf den Chip Contest Seite auf www.gamblerstore.de.

Und wie wird das beste Design gekürt?

Eine Jury trifft eine Vorauswahl aus allen eingesandten Designs. Marina Kremser (die wohl bekannteste EPT Dealerin), Detlef Erhardt (Gamblerstore), der Schweizer PokerStars Anton Allemann, Roy Decker (Royal Flush Magzin) und Rosi Grünstäudl (Pokerfirma.de) werden ihre persönlichen 10 Favoriten auswählen. Und diese 10 gibt es dann ab Mitte November auf Royalflush.de und natürlich auch auf Pokerfirma.de zur Abstimmung. Dann sind Eure Meinungen gefragt. Jenes Design, dass die meisten Stimmen erhält, gewinnt nicht nur den Chip Contest 2011, die Chips gehen auch in die Serienproduktion. Der erste Koffer, der vom Fließband läuft, gehört selbstverständlich dem Künstler persönlich und € 500 Cash gibt es obendrauf. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall. Denn schließlich kann nicht jeder behaupten, dass „seine“ Chips im Gamblerstore verkauft werden!


8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
empy
12 Jahre zuvor

„Und diese 20 gibt es dann ab Mitte November auf Royalflush.de und natürlich auch auf Pokerfirma.de zur Abstimmung.“

ganz schön spät schon die „Mitte“?

peter
11 Jahre zuvor

ja die mitte ist ganz schön aus dem ruder gelaufen aber das ist meist so so haben se massig an ideen und zahlen kein cent weil die sieger ja nie gekührt werden
UNVERSCHÄMTHEIT

omanche
11 Jahre zuvor

… na dann hätte man ja schon mal ne info hier auf die seite stellen können, dass es noch etwas dauert!!

Bons Jan
11 Jahre zuvor

Ich dacht, dass 20 Designs zur Auswahl ständen. Zitiere Gamblerstore:

Die besten 20 Designs werden von der Jury ausgewählt und dann ab Mitte November auf „pokerfirma.de“ und „royalflush.de“ zum Voting bereitgestellt. Wer den Chipcontest 2011 gewinnt, entscheidet also letztendlich ihr.

Mehr Auswahl wär besser.

Joachim
11 Jahre zuvor

Tag zusammen!

@Pokerfirma.de … ab wann kommt dass Voting denn offiziell in die News?

Gruß, Joachim

Maren
11 Jahre zuvor

Ich dachte auch, dass es 20 wären… Sind aber ein paar nette Designs dabei. Was wählt ihr denn so?

omanche
11 Jahre zuvor

Gibt es also schon was zu sehen? Wenn ja wo?