Montesino

Der letzte Montesino Winter Cup

0

Von 7. bis 9. Januar wird im Montesino Wien zum vierten und letzten Winter Cup geladen. Wie bei den anderen Ausgaben beträgt das Buy-In € 99, im Pot liegen garantierte € 25.000. Es ist die letzte Chance, sich Punkte für die Gesamtwertung zu sichern.

465x300_Montesino_WinterCup201601_151027CM_KopieDrei Ausgaben vom Winter Cup wurden bereits gespielt und Friedrich Pfalzer führt in der Gesamtwertung vor Zeljko Stevic. Die Top 18 Spieler des Rankings spielen dann am 17. Januar um 15 Uhr um Tickets für die kommenden Events im Montesino. Für das Leaderboard werden von den vier Ausgaben des Winter Cups jeweils sieben Prozent des Preispools angespart.

Der Winter Cup selbst wird wie die drei Ausgaben zuvor gespielt – zwei Starttage mit Re-Entry Option, für das Buy-In von € 99 gibt es 25.000 Chips und 30 Minuten Levels. An den beiden Starttagen (7. und 8. Januar) werden jeweils zwölf Levels gespielt. Alle verbliebenen Spieler kommen am 9. Januar um 14 Uhr zum Finaltag wieder und spielen um den Preispool. Der Sieger erhält neben dem Preisgeld auch ein Eventticket.

Wer beim Buy-In ein wenig sparen möchte, der kann sich am Freitag, den 8. Januar, um 14 Uhr beim € 20 Turbo Satellite versuchen, hier werden zumindest fünf Winter Cup Tickets vergeben.

Alle Infos rund um den Winter Cups sowie den aktuellen Zwischenstand des Leaderboards findet Ihr unter montesino.at.

tlwc2015

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT