Kolumnen

Der Neger an sich

Nein, natürlich ist das keine Abhandlung über die aktuelle Flüchtlingsproblematik. Und natürlich ist es ebenso wenig eine Biographie über Roberto Blanco. Kein bisschen Spaß muss sein bei dieser Thematik. Es ist mir ein ernstes Thema, ein ernsthaftes Anliegen. Denn – ich möchte auch einen Neger haben. Ein Neger wäre gut. Für mein Pokerspiel. Zwei Neger wären sogar noch besser.

Ich lasse mich immer zu leicht ablenken. Störende Fremdeinflüsse stören mich in meiner Konzentration und in der notwenigen Fokussierung auf das wichtige. Mal interessiert mich das Geschehen am Nachbartisch mehr als das Reraise auf meine Annonce. Mal habe ich mehr Augen für die Dealerin als für die Menge der Chips, die andere Spieler an meinem Tisch haben. Mal interessiert mich die Weinkarte mehr als der Flop.

Ich brauche mehr Kontrolle von Reflexionen auf meine Spieloberfläche. Sonst wird es spieloberflächlich bleiben. Ich muss mich auf das Motiv als solches konzentrieren; ich muss die Gegenspieler beobachten und analysieren. Und ich muss mich von umgebenden Quellen der Störung fernhalten.

Konzentration ist wichtig; geht mir aber leider ohne Hilfsmittel verloren. Wundert euch also nicht, wenn ich demnächst rechts und links von mir am Tisch einen Neger platziere. Ich sag´s ja nur – wundert euch nicht.

foto neger


22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Kalle
6 Jahre zuvor

Hallo Udo,
ich würde mit solchen Überschriften vorsichtig sein, da nicht jeder Bezug auf Fototechnik richtig ist. Neger ist das übelste Schimpfwort, was man einem Schwarzen geben kann!

janein
6 Jahre zuvor

In meinen Schulbüchern stand Neger.Damals durfte man sogar ohne Sturzhelm Radfahren ohne Gurt Autofahren überall Rauchen und sogar konnten wir ohne Zebrastreifen die Straßen überqueren.Wenn heute ein Kind in der Schule sich einen Kratzer beim Turnen zuzieht wird sofort ein Psychologisch betreut.Wir bekamen ein Pflaster und weiter gings.Bei mir werden sie immer die Neger sein ich habe es so in der Schule gelernt.

Michael
6 Jahre zuvor

Und den dreimal soviel Verkehrstoten, die ohne Helm und Gurt unterwegs waren, klebst du auch ein Pflaster drauf?

janein
6 Jahre zuvor

Es geht um die Entmündigung des Menschen.Ob es gefährlich ist oder nicht soll jeder selbst entscheiden.

Vormund von Phil Ivey
6 Jahre zuvor

@janein
Offensichtlich ist dein Entwicklungsstadium bei dem eines Volksschülers aus den 70er Jahren stehen geblieben. Darauf stolz zu sein, ist ebenso kein Zeichen von Intelligenz.

janein
6 Jahre zuvor

@ Vormund Glaubst du wirklich das du gescheiter bist als die Menschen vor 1000 Jahren? Nach dem nächsten Krieg in Westeuropa der sicher in den nächsten Jahren sein wird,werden wieder alle die ihn überleben ohne Gurt und Sturzhelm fahren.Es wiederholt sich alles wieder.Der Mensch kann nur durch Kriege und Seuchen Überleben da er keinen natürlichen Feind als sich selbst hat.Aber Hauptsache du bist so schlau.Auf dich hat die Menschheit 5000 Jahre gewartet.

Neumann
6 Jahre zuvor

Die Bezeichnung eines schwarzen Menschen ist für mich Neger. Der Begriff stellt für mich keine Beleidigung dar. Sieht der das anders, dann isser allein damit.

Name
6 Jahre zuvor

Udo: witzig? noch nie ! Und jetzt auch noch so? peinlich

Vormund von Phil Ivey
6 Jahre zuvor

Neumann und janein verkörpern demnach den realen Atavismus.

Steirer
6 Jahre zuvor

Auch ich sage zu den Deutschen Nachbarn gerne Krautfresser, Currywurstgesichter und Piefke. Diese Begriffe stellen für mich keine Beleidigung dar. Sieht der das anders, dann isser allein damit.

ganta
6 Jahre zuvor

Also mir kommt wie so oft in letzter Zeit das kotzen wenn ich den ein oder anderen Beitrag lese!
Wenn das ein Schimpfwort ist dann sollte man es nicht mehr verwenden, egal wann und wie lang es verwendet wurde. Ist das so schwer?!
@Janein- ein bravo für deine Ansichten. Respekt vor so viel Ignoranz und deine Nostradamustheorien!

Neumann
6 Jahre zuvor

Steirer, als Ösi bist du deutscher als es dir lieb sein kann. Deshalb darfst du solche Kunstbegriffe verwenden. Nur weil deine Landsleute aus einem koffeinhaltigen Getränk einen Verlängerten machen, bist du deswegen noch lange nichts Besseres oder gar was anderes.

Ashes
6 Jahre zuvor

Wenn ich wegen jedem Schimpfwort für uns Deutsche oder „Weiße“ heulen würde, hätte ich ständig nen Krampf im Auge.

Meine Güte, diese Duckmäusertum unserer Gutmenschenkaste geht mir langsam echt auf den Keks.

Fishbot
6 Jahre zuvor

@Neumann Die Bezeichnung eines Österreichers ist für mich SChwachkopf. Der Begriff stellt für mich keine Beleidigung dar. Sondern das Ergebnis einer Beobachtung. Sieht der das anders, isser allein damit.

Steirer
6 Jahre zuvor

@Neumann, es fehlt dir hier offensichtlich an kultureller Übersicht. Der Steirer und seine Sprache ist mit dem bairischen Sprachkreis verwandt und nicht z.B. dem Mitteldeutschen. Vom Bayern unterscheidet den Steirer, unter vielem anderen, z.B.die Kenntnis und Verwendung von Kernöl. Das Kernöl seinerseits ist im slowenischen Kulturkreis ebenso selbstverständlich, wie im Steirischen. Dieses kleine Beispiel (eines vielen anderen) soll dir zeigen, dass der Steirer dem Slowenen viel näher ist, als dem Deutschen.

Noch einer
6 Jahre zuvor

Ich denke udo fehlte es nur etwas an Aufmerksamkeit in letzter zeit und wollte mal hören ob noch jemand da ist )

ganta
6 Jahre zuvor

Der Beitrag „die wahre Entstehungsgeschichte“ war gut. Ansonsten ist der Typ echt unnötig!!!

hurnudo
6 Jahre zuvor

dummer typ der udo, deswegen so eine überschrift. hoffentlich bekommst du krebs udo

Kannsteknicken
6 Jahre zuvor

Untereinander nennen Sie sich auch Neger. Heißt zuviel wie ey digga, Kumpel, Bruder.
Ansonsten einfach mal nen selbstversuch starten.
Würde Udo gern mal sehen wie er in ner Gruppe von Afrikaner steht und ruft. Neger! Ich brauche mehr Neger. Bitte Kamera nicht vergessen für YouTube ?

Bracho
6 Jahre zuvor

Ich find das einfach nur witzig. Überschrift , Poker Thematik Zweideutigkeit .

Herr Gartenbach Sie sind hier völlig falsch .. ein Feuilleton wäre wohl besser und intellektuell anspruchsvoller. Leider lesen wohl zu wenig Spieler anständige Zeitung.

Pokerspieler sollten doch etwas mehr verstehen, aber das ganze Inet macht dumm, vorallem die jüngere Generation Jahrgang ’93 + .

dummerudo
6 Jahre zuvor

Dummer Udo Brot kann schimmeln was kannst du?

DERDOC
6 Jahre zuvor

Es ist nicht das Wort was beleidigend ist, sondern der Zusammenhang und das Ziel was derjenige verfolgt, der es benutzt. Ein guter Freund von mir ist schwarz oder farbig oder was auch immer. Wir gingen zusammen essen und er schüttet sich aus versehen heissen Kaffee in den Schoß. Sein Kommentar: „Schau nicht so blöd. Ich bin schließlich ein Neger“ Ich nenne ihn auch so, weil wir beide aus einer Zeit stammen, wo das Wort gebräuchlich war. Die Tatsache, dass heute andere Begriffe verwendet werden, ändert rein gar nichts. Diese werden auch von Rassisten benutzt.