WPT

Der neue Style der World Poker Tour

Die World Poker Tour (WPT) ist 20 und erfindet sich neu. Nicht nur das Logo ist aufgefrischt, auch die Turniere. Statt massenhaften Events gibt es in dieser Saison deutlich weniger, dafür aber aber gut ausgewählte. Und man hat Doyle Brunson und Phil Ivey mit an Bord geholt.

„Mehr ist besser“ war in den Jahren vor der Pandemie das Motto der WPT und nicht nur in den USA reihte sich ein WPT Event an das nächste. Egal, ob Championship Event, WPTDeepstacks oder WPT500, Hauptsache WPT. In Season XX präsentiert sich die WPT nun aber mit deutlich anderer Ausrichtung.

Durch die Pandemie kamen die Saisonen durcheinander, Season XX geht nun mit dem Kalenderjahr. Vier Events (Lucky Hearts, Hard Rock Poker Showdown, WPT Choctaw und WPT Venetian) sind gespielt und es waren allesamt sehr stark besetzte Events. Für die zweite Jahreshälfte gibt es nun noch sechs Events – fünf davon in den USA, eines in Australien. Gerade erst hat man die Rückkehr der WPT zu den Legends of Poker im Bicycle Casino bekanntgegeben, bei den beiden Stopps in Florida (Tampa im September und Hollywood im November) darf man auf jeden Fall auch wieder mit riesigen Feldern rechnen. Und dann sind da die beiden Events in Las Vegas.

Normalerweise wurde im Dezember im Bellagio gemeinsam Weihnachten gefeiert. Dieses Jahr annoncierte man aber die WPT World Championship im Dezember im Wynn mit einer $15.000.000 Preisgeldgarantie, was für Spekulationen sorgte. Das Wynn hat sich seit der Pandemie als Hotspot für die Spieler etabliert und nicht zuletzt mit dem Mystery Bounty einen weltweiten Trend ausgelöst. Viele glaubten schon, dass es mit dem Event im Wynn eine Wachablöse geben würde, doch kurze Zeit später gab die WPT nun auch die Five Diamond World Poker Classic im Oktober bekannt. Beide Events sind $10k Events, dennoch darf man auch hier mit riesigen Feldern rechnen.

Doyle Brunson, der einige Jahre auch Namensgeber für die FDWPC war, ist trotz hohem Alter wieder mit an Bord und wurde offiziell zum WPT Ambassador ernannt. Er wird neben Brad Owen und Andrew Neeme sowie DJ Steve Aoki die WPT repräsentieren. 2004 holte Doyle Brunson seinen ersten WPT Titel. Ob er die mehrtägigen Turniere dieses Jahr noch mitspielen wird, weiß man nicht, aber er plant einige der Events zu besuchen.

Neu ist auch das WPT Prime. Dieses Format geht in die Richtung von WPT National und WPTDeepstacks und ist deutlich günstiger als die Championship Events. Die WPT Prime Tour hatte bereits zwei Events – in Vietnam im Mai und in Australien im Juni. Die internationale Tour wird im August in Kambodscha fortgesetzt, im September kommt man auch erstmals ins Casino Gran Via und lädt dort zum € 1.1000 WPT Prime Event. Im November geht es noch nach Taiwan, ehe es dann den Saisonabschluss ebenfalls im Wynn Las Vegas gibt. $2.000.000 Preisgeld sind bei der WPT Prime Championship im Dezember  garantiert.

Auch online positioniert sich die WPT mit der WPT Global neu, allerdings kann man in Deutschland, Österreich oder der Schweiz nicht spielen. Man hat sich niemand geringeren als Phil Ivey als Aushängeschild geholt und lockt aktuell auch mit dem WPT Summer Festival. $1.000.000 Preisgeld bei nur $1 Buy-In ist aktuell der große Hit – aber eben leider nicht in der DACH-Region.

Die WPT ist gerüstet für die kommenden Jahre und kommt auch hoffentlich wieder öfter nach Europa. Dieses Jahr bleibt es beim WPT Prime Stopp in Mardrid, aber für 2023 darf man wieder auf mehr WPT in Europa hoffen.

Alle Infos rund um die WPT findet Ihr unter wpt.com.

WPT Championship
Start Event Casino Buy-In
27. Aug WPT Legends of Poker The Bicycle Hotel & Casino $5.250
02. Sep WPT Seminole Hard Rock Tampa Seminole Hard Rock Hotel and Casino Tampa $3.200 + $200 + $100 = $3.500
23. Sep WPT Australia The Star Gold Coast AUD $5.000 + $400 = $5.400
19. Okt WPT Five Diamond World Poker Classic Bellagio Resort & Casino $10.000 + $400 = $10.400
25. Nov WPT Seminole Rock ‚N‘ Roll Poker Open Seminole Hard Rock Hotel & Casino Hollywood $3.200 + $200 + $100 = $3.500
12. Dez WPT World Championship   Wynn Las Vegas $10.400
WPT Prime
18. Aug WPT Prime Cambodia NagaWorld Integrated Resort, Phnom Penh $1.000 + $100 = $1.100
15. Sep WPT Prime Madrid Casino Gran Via €1.000 + €100 = €1.100
17. Nov WPT Prime Taiwan Chinese Texas Hold’em Poker Association. Taipei TWD27.300 + TWD2.700 = TWD30.000
08. Dez WPT Prime Championship Wynn Las Vegas $1.100

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Nmdll
8 Tage zuvor

Danke für das Update! Immer schön zu hören, was aus internationalen Serien geworden ist!