Partypoker

Der partypoker Grand Prix Austria ist offiziell eröffnet

€ 500.000 garantiertes Preisgeld warten beim partypoker Grand Prix Austria auf die Spieler. Gestern, den 24. März, fiel offiziell der Startschuss und zwar im Concord Card Casino Salzburg. 45 Teilnehmer und sieben Re-Entries wurden verbucht, fünf Spieler qualifizierten sich für Tag 2 am 9. April im Montesino.

Es gibt viele Möglichkeiten, am € 225 No Limit Hold’em Turnier teilzunehmen. Die erste Live-Option bot sich gestern im CCC Salzburg. Für das Buy-In gab es 30.000 Chips, 18 Levels à 30 Minuten galt es zu absolvieren. Von den 52 Entries waren am Ende fünf Spieler übrig. Sie haben den Min-Cash von € 400 sicher und gehen am Sonntag, den 9. April, im Montesino Wien in Tag 2. Bernhard Perner dominierte den Spieltag und sammelte gleich 1.149.000 Chips – was fast 10 x soviel ist wie R.M. auf Rang 2 eintüten konnte. Oder anders gesagt, holte er sich mehr als zwei Drittel aller im Spiel befindlichen Chips und sicherte sich so eine sehr gute Ausgangsbasis für den zweiten Tag.

Perner Bernhard 1.149.000 (AUT)
R. M. 124.300 (AUT)
Rahmanovic Semir 110.200 (AUT)
Ruberti Sebastiano 98.000 (AUT)
Jovic Zoran 78.600 (AUT)

Online auf partypoker gibt es in den kommenden Tagen viele Satellites und auch Starttage, live geht es am kommenden Freitag, den 31. März, in den CCCs Bregenz, Linz und Innsbruck weiter. Alle Infos findet Ihr unter partypokergrandprixaustria.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments