News

Der verrückt-geniale Call von Patrik Antonius

An den Highstakes Tischen von Full Tilt geht es bekanntlich immer heiß her. Letze Woche kam es zu einer Hand zwischen Patrik Antonius und Tom „kingofcards“ Marchese, die die Pokerwelt in Aufruhr versetzt hat. War es ein genialer Call von Antonius oder vielleicht doch nur ein Missklick?

Es ist eine Hand aus vielen und ohne die Entwicklung des Tisches zu kennen, lässt sich diese Frage auch kaum beantworten. Die Hand History:

Full Tilt Poker $500/$1000 No Limit Hold’em – 3 Spieler
kingsofcards (BTN): $359.377
Patrik Antonius (SB): $247.512
POKERBLUFFS (BB): $44.208.50

kingsofcards raises to $2.400, Patrik Antonius raises to $8.200, 1 fold, kingsofcards calls $5.800
Flop:
Patrik Antonius bets $12.000, kingsofcards calls $12.000
Turn:
Patrik Antonius checks, kingsofcards bets $28200, Patrik Antonius raises to $126.000, kingsofcards requests TIME, kingsofcards calls $97.800
River:
Patrik Antonius checks, kingsofcards requests TIME, kingsofcards bets $213.177 all in,
Patrik Antonius requests TIME, Patrik Antonius calls $101.312 all in
Final Pot: $496.024
kingsofcards shows
Patrik Antonius shows
Patrik Antonius wins $496.023

Kann man tatsächlich glauben, mit König hoch gut zu sein? Welche Eingebung hatte Patrik Antonius, um diesen Call zu machen? Oder ist diese Pot einfach nur ein weiterer Beispiel dafür, dass die Highroller einfach nicht an ihrem Geld hängen und gerne auch mal riskieren?


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
misterfatleg
13 Jahre zuvor

Das einzige was hier wohl hing war die Maus, die es nicht mehr zum Foldbutton geschafft hat.

com.r
13 Jahre zuvor

zweimal time request, einmal am turn, einmal vor dem rivershove. könnte mir vorstellen patrik fand die line von k.o.c. mehr als nur bluffy…

macho
13 Jahre zuvor

lässt auch anderes vermuten…