Pokerstars

Deutschland, Österreich und die Schweiz räumen bei der SCOOP ab

Seit 8. Mai läuft die Spring Championship of Online Poker (SCOOP) auf PokerStars und die großen Gewinner kommen aus Deutschland, aber auch aus Österreich und der Schweiz. 23 der 38 Events sind gespielt und immerhin schon 14 Bracelets gingen nach Deutschland, zwei nach Österreich und eines auch in die Schweiz.

Es ist die bislang erfolgreichste SCOOP für die deutschsprachigen Spieler. Zur Halbzeit sind immerhin fast ein Viertel aller Bracelets in den deutschsprachigen Raum gewandert und unzählige Plätze am Treppchen und noch viel mehr Cashes gibt es für die Deutschen, Österreicher und Schweizer zu verbuchen.

Der bekannteste Bracelet Gewinner ist Sebastian Ruthenberg, der allerdings als Engländer geführt wird und so die Statistik ein bisschen verfälscht. Er sicherte sich das $2.100 Triple-Stud und wurde dafür mit $35.106 belohnt. Das höchste Preisgeld gab es bisher für CuCbKu beim $2100 No Limit Hold’em, denn er holte sich $253.048. 673 Spieler hatten teilgenommen und so lagen $1.346.000 im Preispool. Aber nicht nur der Sieg, sondern auch die Plätze 2, 5 und 8 gingen in den deutschsprachigen Raum. Niki Kovacs aka kovi99 musste sich im Heads-up geschlagen geben und kassierte $184.402, Ronny Kaiser aka 1-ronnyr3 landete auf Platz 5 für $71.876 und nikolay76 rundete das Ergebnis noch mit Platz 8 für $30.285 ab.

Auch in den Statistiken der SOOP 2011 ist Deutschland gut vertreten. Zwar wird die „Most Cashes“ Liste vom Norweger Donald mit 15 Platzierungen angeführt, aber George Danzer liegt aktuell auf Rang 3 mit insgesamt 13 Cashes. –DrawingDad- hat nicht nur als einziger Spieler zwei Braclets gewonnen, er saß auch noch ein drittes Mal am Final Table und liegt so ebenfalls auf Platz 3 im „Final Table by Player“ Ranking.

In der „Money won by Country“ Liste ist Deutschland aktuell ganz vorne mit insgesamt $3.615.714, auch bei den Cashes liegt man mit 5.978 an erster Stelle. Wenig überraschend, dass auch das Ranking „Final Table by Country“ fest in deutscher Hand ist, denn bereits 76 mal saß ein Deutscher am Finaltisch. Dass Deutschland nach den USA der größte Markt ist, zeigt sich einmal mehr bei den Entries, denn auch hier liegt Deutschland mit 40.318 Teilnehmern auf Platz 1.

Die SCOOP läuft noch bis zum Sonntag, 15 Events stehen noch auf dem Programm. Heute geht es schon mit den Events # 23 (Triple Draw 2-7), # 24 (7-Card Stud Hi-Lo) und # 25 (NLH Turbo) weiter. Alle Infos findet Ihr unter scoop.pokerstars.com.

Die bisherigen Sieger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Event # Turnier Buy-in Sieger Nation Preisgeld
1 NL Hold’em [6-Max] High: $2.100 B4d3m3!st3r Germany $185.200
2 NL Hold’em Low: $22 Humlae79 Germany $46.613
3 NL Hold’em [6-Max. Rebuys] Med: $55 xandyLx Germany $74.548
7 NL Hold’em [Heads-Up Match Play] Med: $162 Nzame Germany $38.000
8 NL Hold’em [Turbo] Low: $11 müllex84 Germany $21.438
9 Mixed Hold’em [6-Max] Low: $22 christian129 Germany $13.398
Med: $215 -DrawingDad- Germany $24,444
11 PL Omaha [Heads-Up Match Play] Low: $22 YouPayMyF458 Austria $10.621
12 NL Hold’em [Knockout] Low: $27 woooooza Germany $29.481
Med: $265 tupacmn Germany $81.536
18 Triple Stud [Turbo] Low: $22 lili275 Switzerland $5.934
High: $2.100 S.Ruthenberg United Kingdom $35.106
20 NL Hold’em High: $2.100 CuCbKu Germany $253.048
21 NL Hold’em / PL Omaha Low: $16.50 -DrawingDad- Germany $12.210
High: $1.575 xXprivXx Austria $70.305
22 NL Hold’em [4-Max] Low: $33 dippidude Germany $10.324
High: $3.150 doncarignano Germany $122.200

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments