Deutschland und Österreich vorne an Tag 1b des GCOP II Grand Final im King´s

Es wurde der erwartet stärkere Tag beim GCOP II Grand Final im King´s Casino am 16. Februar 2013 in Rozvadov und so gab es 139 Starter und 14 Re-Entries an Tag 1b. Auch der garantierte Preispool von € 500.000 wurde geknackt und um € 9.082 überschritten. Auf den Sieger warten am kommenden Montag € 124.725 und der Min-Cash beträgt auf Platz 27 immerhin noch €4.740.

top_gcopII_grandfinalAm Start waren wieder viele bekannte deutschsprachige Spieler ,es aber am Ende des Tages nicht bis an die Spitze geschafft haben. Aus Österreich waren Erich Kollmann und Kurt Haindl angetreten, aus der Schweiz unter anderem Andre Mayr und Besim Hot. Die Deutschen waren deutlich in der Überzahl durch Eddy Scharf, Pius Heinz, Marius Pospiech, Andre Morath, die Brüder Ariel und Zohar Spivack, Christophe „Crazy Sheep“ Groß, Ismail Bojang, Benny Spindler sowie als Verteter der Poker Bundesliga Dr. Klaus Dietze und der Deutsche Bracelet Meister Frank Seifert. Auch waren einige International bekannte Gesichter am Start wie Scott Hanna und Marek Blasko.

Einen recht kurzen Auftritt gab es für Pius Heinz. Erst zu Level 5 angetreten hatte er schon zu Beginn von Level 7 wieder frei, nachdem er seine letzten Chips mit gegen an Manfred Fredrichs abgab. Ebenso nicht durch den Tag schafften es Benny Spindler und Besim Hot. Etwas besser lief es unter anderen für Marius Pospiech und Erich Kollmann. Beide hatte es schon am ersten Starttag versucht und waren gescheitert. Diesmal haben sie es durch den Tag geschafft und werden an Tag 2 wieder antreten. Auch Eddy Scharf schaffte es ruhig und gelassen durch die neun Levels. Die Führung an Tag 1b geht an Tobias Kold aus Deutschland, der gerade mal 400 Chips mehr in die Tüte packte als Kurt Haindl aus Österreich. Beide liegen allerdings im Gesamtranking hinter dem Führenden von Tag 1a, Robert Kokoska, aus Tschechien der es auf 177.900 Chips brachte.

Für die verbliebenen 113 Spieler geht es am Sonntag bereits um 13 Uhr weiter und es wird ein sehr langer Tag, denn eigentlich soll bis zum Final Table gespielt werden. Da es bei diesem Grand Final allerdings keinen Live Stream geben wird, hat die Turnierleitung die Option eventuell den Tag etwas früher zu beenden. Pokerfirma wird wie gewohnt zur ersten Action aus dem King´s im Live Blog berichten.

Redraw:

Name First Name Nation Chipcount T S
Kokoska Robert CZ 177.900 8 4
Kold Tobias GER 139.800 11 6
Haindl Kurt AT 139.400 11 3
Fredricks Manfred GER 138.500 3 3
Lückling Kolja GER 133.300 6 7
Palau777 GER 131.200 6 9
Vrakas Lambros GRE 124.900 11 1
de Berry Pierre GER 124.600 11 5
Mika Ladislav CZ 108.600 3 4
Pleticha Tomas CZ 108.300 3 6
Sekularac Ognjen SER 101.900 14 5
Weifels Patrick GER 100.700 9 4
Can Daniel GER 100.200 8 3
Koyril Lukas CZ 97.600 12 2
Stumpf Frank GER 97.300 5 6
Kabiteke Steffe GER 96.800 2 5
Voth Ronny GER 96.100 10 8
Klaise Agris LAT 94.000 7 6
Lange Pierre GER 90.100 1 5
Pospiech Marius GER 89.900 12 1
Meinhardt Julian GER 87.500 8 8
Sheep Crazy GER 86.700 8 2
Boyazitov Ramil RUS 86.300 6 1
Nadtochyi Sergii UKR 85.800 9 8
Czelinsli Krystof PL 85.600 3 2
Rolle Christian NL 83.700 4 1
Blasko Marek SVK 82.900 4 6
Nicholson PL 77.700 9 7
Sbrzesny Bodo GER 76.800 3 9
Remois GER 76.800 12 5
Shaki Hamdam AFG 76.300 4 4
Mathis Rino CH 76.000 6 6
Zech Quirin GER 75.300 1 2
Matuschek Tobias GER 74.900 1 8
Bojang Ismael GAM 74.100 10 1
Papadopoulos GRE 72.100 2 7
Heseding Hauke GER 70.200 2 9
Andelic Janja BIH 69.200 8 6
Dornbracht Sebastian GER 66.200 6 3
Troshdauer Thomas GER 66.100 3 7
Lenzinger Markes CH 65.900 14 6
Hanna Scott CZ 65.800 10 5
Ros Michiel NL 64.800 7 2
Jakub Oliva CZ 64.600 2 6
Sghango GER 64.500 2 2
Scharf Eddy GER 63.000 11 2
Cantarella Franco IT 62.800 14 4
Amreas Christoph GER 60.400 14 7
Heitman Jan GER 59.400 4 8
Gregor PL 59.000 8 7
Schmede Norman GER 58.600 9 6
Lakhov Alexander RUS 57.700 14 8
Stuer Julian GER 57.300 10 4
Kossler Florian GER 56.500 1 7
Moratin Andre GER 56.400 4 5
Krupar Marek SVK 55.400 3 1
Trajwovski Aleusandar MAC 55.200 3 5
Vedat Bulduk TR 51.800 9 2
Karlic Gerald AT 51.600 10 2
Klebanov Kleber BEL 51.100 4 9
Baburin Sergey RUS 50.700 10 7
Dietze Dr Klaus GER 50.200 14 1
Habex Franz GER 47.300 4 7
Cetindag Tezer GER 46.300 8 1
Berger Martin GER 46.000 10 6
Klaski Max GER 45.300 7 1
Schulz Robert GER 45.000 9 1
Mayr Andre CH 44.600 5 3
Kammer Thomas GER 44.400 5 7
Hochern David GER 44.400 10 3
Andy Boy GER 44.000 12 7
Brandau Mike GER 43.300 2 3
Micov Dalibor MAZ 42.000 1 6
Kollmann Erich AT 41.600 12 3
Spivack Zohar ISR 39.400 11 7
Schepp Maurice GER 38.900 5 1
Taborsky David CZ 37.900 7 7
Seifert Frank GER 36.500 6 5
Swan Black GER 35.500 9 3
Breme Andreas GER 33.700 5 4
Binar Pavel CZ 33.500 7 8
Hölting Norbert GER 32.600 5 2
Klaus Sebastian GER 31.300 7 4
Lehner Markus GER 31.300 9 9
Albeck Samuel DK 30.800 2 1
Spivack Ariel ISR 30.000 8 5
Zipf Robert GER 28.400 6 8
Rudziankov Artur BEL 28.300 2 4
Konalski Daniel PL 27.700 14 2
Tatlioglu Ali GER 27.600 7 3
Frankensbester HR 25.000 1 4
Thumann Hans GER 25.000 11 8
Hochmuth Rene GER 24.300 14 3
Maag Nicco GER 24.000 4 2
Staengle Alex GER 23.700 12 6
Christoph Rudolf GER 23.500 5 8
NN GER 23.100 12 4
Wien GER 23.000 6 4
Nitsche Stephan GER 22.700 5 9
Vigjen Sascha GER 19.500 5 5
Gutteck Jonas GER 19.100 2 8
Mykhaylo Erst UKR 18.900 9 5
chiKKita banAAna ISR 18.500 12 8
Kabrhel Martin CZ 17.500 3 8
Puccini Mario GER 17.000 11 4
Weinbeber Thomas AT 16.700 1 3
Stuwe Raymond GER 15.500 7 5
Kurtaj D. CZ 15.300 1 1
Lindt Marco GER 14.700 6 2
Colnert Florian GER 14.600 4 3
Evans Jerome GER 14.500 1 9
Hutsch Arno GER 13.300 7 9
Schuster R GER 11.700 8 9

Payouts:

Place Prize
1. 124.725 €
2. 77.075 €
3. 51.112 €
4. 36.165 €
5. 27.251 €
6. 21.748 €
7. 18.332 €
8. 16.280 €
9. 15.191 €
10. 11.352 €
11. 11.352 €
12. 11.352 €
13. 8.486 €
14. 8.486 €
15. 8.486 €
16. 6.343 €
17. 6.343 €
18. 6.343 €
19. 4.740 €
20. 4.740 €
21. 4.740 €
22. 4.740 €
23. 4.740 €
24. 4.740 €
25. 4.740 €
26. 4.740 €
27. 4.740 €

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
memyself
8 Jahre zuvor

Wieso führt ihr die Spivacks als Deutsche? Ich lese immer „ISR“…ich meine das in keinster Weise despektierlich…aber die lassen sich das auch immer schön raushängen, die Pfosten! sorry, is so…