News

Diamond Cup Aš: Kamikaze holt die Führung für das Finale

Die Starttage beim € 99 + 11 Diamond Cup Main Event sind gespielt und mit insgesamt bisher 324 Entries wird die Garantiesumme von € 50.000 nicht erreicht. Die Late Reg ist aber noch bis um 14 Uhr zum Start des Finaltages möglich.

Der zweite reguläre Flight und der Turbo Heat des Main Events standen gestern, den 5. Januar, auf dem Programm. Mit 118 Teilnehmern an Tag 1B konnte man mehr Spieler als an Tag 1A an den Tischen begrüßten, 52 Mal wurde die Re-Entry Option genutzt. Gespielt wurde wieder mit 100.000 Chips und 30 Minuten Levels. Um 23 Uhr wurde noch der turbo Heat gestartet und der brachte noch 24 Teilnehmer und sechs Re-Entries. Zusammen mit den 114 Entries von Tag 1A ergibt das bislang 324 Entries und damit ist man doch ein Stück weit weg von der € 50.000 Preispool Garantie. Aber die Late Reg ist noch möglich und bei den Blinds 3k/6k zum Start werden die Option sicherlich noch ein paar Spieler nutzen.

56 bzw. 14 Spieler konnten die beiden Flights gestern erfolgreich beenden. Zunächst überholte Tareq Ahmad Yar mit 687.000 Chips Daniel Regner, den Führenden von Tag 1A. Seine Führung hielt dann aber nur bis zum Ende des Turbo Flights, bei dem sich „Kamikaze“ mit 760.000 Chips die Gesamtführung sicherte. Ebenfalls in Schlagdistanz ist Magic Man MM558 mit seinen 637.000 Chips.

Bei den Blinds 3k/6k und mit 40 Minuten Levels geht es heute um 14 Uhr ins Finale, mindestens 115 Spieler sind dabei und € 50.000 liegen im Preisgeldtopf. Wer beim Main Event nicht (mehr) dabei ist, kann sich 17 Uhr auf die letzten Diamantenjagd machen. Beim € 45 + 5 Final Cut sind € 5.000 als Preisgeld garantiert, gespielt wird mit 30.000 Chips und 15 Minuten Levels.

Alle Details findet Ihr unter grandcasinoas.eu.

Chipcounts:

Rang Name Vorname Chipcount Tag 
1 „Kamikaze“   760.000 1C
2 Tareq Ahmad Yar 687.000 1B
3 Regner Daniel 678.000 1A
4 „MM558“   637.000 1B
5 „Gino“   617.000 1B
6 „Cenci“   608.000 1A
7 Reckentin Bruno 590.000 1A
8 Rieche Kai 580.000 1B
9 „Volcom“   555.000 1A
10 „Funz“   545.000 1B
11 Siegl Dominik 534.000 1B
12 „Labi“   527.000 1A
13 Knörnschild Sascha 514.000 1B
14 Haase Tobias 458.000 1B
15 Müller Denny 455.000 1A
16 Bohn Michael 454.000 1A
17 Last Rene 452.000 1B
18 „Modi“   446.000 1B
19 Akdemir Michael 430.000 1B
20 Alizadehpasban Hamidreza 423.000 1B
21 „John Jay“ 418.000 1A
22 „Silberlocke“   405.000 1B
23 Svoboda Tomáš 393.000 1B
24 Schaal Benjamin 392.000 1A
25 Keiling Christian 379.000 1B
26 „Bachelorofcards“   375.000 1B
27 „Tom Fenix“ 373.000 1B
28 Wiekert Jens 360.000 1B
29 Eberitsch Karl-Heinz 339.000 1B
30 „Weddy73“   338.000 1B
31 Kestane Tamer 330.000 1A
32 Havel Jiří 330.000 1B
33 Cem Derinbay 318.000 1B
34 Rajtr Matěj 312.000 1B
35 Knörnschild Sascha 306.000 1A
36 „Maful“   306.000 1B
37 Masi Alex 303.000 1B
38 Ruhl Werner 301.000 1A
39 Stockner Radek 297.000 1A
40 Stecher Ronny 295.000 1A
41 Pontov Dennis 294.000 1A
42 Kluge Ronny 288.000 1A
43 „Pather“   287.000 1C
44 „Raketak“   286.000 1B
45 Batsch Michael 283.000 1B
46 „Harekrishna“   281.000 1B
47 Geyer Ramona 281.000 1B
48 Schnitzler Florian 277.000 1A
49 „Pavel S.“ 276.000 1B
50 Rakouš Petr 262.000 1B
51 Müller Thomas 261.000 1B
52 „Blade“   260.000 1B
53 Bierschwale Dirk 257.000 1B
54 Weis Thomas 255.000 1A
55 Brix Nicol 255.000 1C
56 Schmidt Heiko 254.000 1A
57 Schuberth Michael 241.000 1A
58 Gassen Jens 241.000 1A
59 „Brudi“   241.000 1A
60 „Troňa“   238.000 1B
61 Šíma Miroslav 237.000 1A
62 Düll Maxmilian 236.000 1A
63 Kevin Jeremias 235.000 1B
64 Soukup Marek 233.000 1B
65 Nguyen Cao Cuong 232.000 1A
66 Matanovic Zoran 230.000 1C
67 Berger Kevin 229.000 1B
68 „Steffko“   226.000 1C
69 Grosse Robert 221.000 1A
70 „Jopi“   218.000 1A
71 Ludwar Nico 208.000 1C
72 Matejka Dominik 205.000 1A
73 Schleiser Torsten 204.000 1A
74 Gessenich Daniel 204.000 1A
75 „Hurricane“   201.000 1A
76 „Karlovarský Král“ 200.000 1A
77 Simon Uwe Lutz 198.000 1A
78 Altkirch Markus 196.000 1B
79 Grassler Manuel 195.000 1B
80 Bohr Sebastian 190.000 1B
81 Heinrich Nico 190.000 1B
82 Prautzsch Philipp 189.000 1B
83 Helmuth Lars 188.000 1C
84 Denzl Thomas 187.000 1A
85 Ochmann Christoph 187.000 1A
86 „Mister Schach“ 186.000 1B
87 „Ozzi Aze“ 182.000 1B
88 Hulka Jiří 179.000 1B
89 Keller Rene 178.000 1A
90 Broich Philipp 177.000 1C
91 Bartel Frank 176.000 1A
92 Schneege Dirk 176.000 1C
93 Simon Jürgen 176.000 1B
94 Patera Radek 173.000 1A
95 Kablan Yüksel 172.000 1A
96 „Aze“   169.000 1B
97 Pelletschek Karel 161.000 1B
98 Draxler-Corom Eugenice 158.000 1B
99 Seybold Jürgen 156.000 1A
100 Semenikhin Aleksey 149.000 1A
101 Hauser Jiří 145.000 1A
102 Heinrich Sebastian 142.000 1C
103 Dedic Marek 139.000 1C
104 Reimer Rico 131.000 1C
105 Matejka Marko 126.000 1B
106 „Jigsaw“   116.000 1B
107 Tzscheutschler Maik 115.000 1A
108 Kinski Sven 105.000 1B
109 Djakovič Alexander 102.000 1C
110 Scheffler Nicole 95.000 1B
111 Budiač Václav 85.000 1B
112 „Der Einäugige“ 83.000 1A
113 Hrozenský Robert 79.000 1C
114 Machy18   79.000 1B
115 „McChrisL“   30.000 1A

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments