News

Die Arroganz deutscher Casinos – WestSpiel Poker Tour 09

Manche haben es schon verstanden, dass der moderne Pokerspieler ein intelligenter und denkender Mensch ist. Die WestSpiel Casinos haben diese Entwicklung offenbar verpasst und verkaufen die Pokerwelt weiterhin für dumm. Doch die Rechnung der WestSpiel Poker Tour 09 (wpt09) haben sie ohne die Spieler gemacht.

Die wpt – das größte Sachpreisturnier überhaupt. Irgendwie eine interessante und lukrative Sache, wie die letzten Jahre gezeigt haben. Doch seit den Rebuy-Vorfällen im Casino Hohensyburg und den Unstimmigkeiten beim Wert des Audi R8 (Hauptpreis 2008) ist der Ruf der wpt schwer angeschlagen. Und dann präsentiert WestSpiel Preise für die neue Tour, auf die man auch noch stolz ist. Raumflüge, Tauchgänge, Expeditionen und sonstige Ausgefallenheiten.

Die Hauptfaktoren der wpt in Kürze zusammengefasst.

– 7 Qualifikationsrunden à 5 Tage
– Finalticket im Wert von € 1.000
– Preise am Final Table:
Sachpreise im Wert € 190.983,
zusätzliche Buy-ins im Wert von € 22.750
ergibt in Summe € 213.733.

Soweit so gut. Mit 214 Finalisten hätte man das Plansoll erreicht. Wahrscheinlich sogar bei weniger, denn Jochen Schweizer wird mit Sicherheit gute Rabatte an WestSpiel gewähren.

Die erste Station der wpt im Casino Bad Oeynhausen ist gespielt. 17 Finaltickets wurden ausgespielt. Letztes Jahr qualifizierten sich noch 40 (!) Spieler in Bad Oeynhausen für das Finale, darüber hinaus gab es bereits Geldpreise in der Vorrunde. Bei WestSpiel nennt man das nun dennoch „Furioser Start in die wpt09“!

Von wegen furioser Start, Bruchlandung oder Rohrkrepierer trifft es wohl eher. Was erlaubt sich WestSpiel mit einer derartig lächerlichen Veranstaltung? Poker außerhalb des Casinos um Geld ist verboten, weil ja illegales Glücksspiel, aber im Casino ist wohl alles erlaubt. Preise, die gar keine Preise sind, weil man noch zusätzliches Geld (Flugreisen etc.) investieren muss, um überhaupt den Gewinn beanspruchen zu können. Eine Barablöse ist nicht möglich, das kann man ja noch akzeptieren. Wenn ich ein Auto gewinne, das ich nicht haben will, dann verkaufe ich es eben bei Ebay und mache ein schönes Plus. Aber bitte wer kauft mir denn eine Expedition ins Weltall zum Preis von € 99.999 ab? Schneemobil oder Formel 1 fahren mag den ein oder anderen reizen. Doch was ist, wenn man damit so gar nichts anfangen kann? Die Standard-Aussage der WestSpiel-Verantwortlichen „Man muss ja nicht mitspielen, wenn man die Preise nicht mag!“ Richtig, liebe Damen und Herren. Und eigentlich ist es schade, dass sich noch immer Teilnehmer finden und damit dieses Katastrophen-Projekt weiter unterstützen.

Ein Pokerspieler will im Casino ein Turnier spielen, bei dem er Geld gewinnen kann. Deshalb geht er ins Casino. Sachpreisturniere findet man an jeder Ecke. WestSpiel ist die größte Casinokette in Deutschland und liefert eine katastrophale Perfomance ab. Sicher, es gibt Ausnahmen. Einzelne Standorte wie das Casino Bad Oeynhausen unter der Pokerleitung von Werner Horstmann oder das Casino Bremen mit Andree Tettenborn machen es vor. Gute Turniere mit guten Strukturen und die Spieler danken es. Man kommt auch gerne wieder ins Casino.

Die Pokerszene lebt von Mundpropaganda. Ein Spieler erzählt dem anderen, wie es ihm wo gefallen hat und gibt eine Empfehlung ab. Glauben die Verantwortlichen von WestSpiel tatsächlich, dass ein Pokerspieler einem anderen nahe legt, die wpt09 zu spielen?

Es heißt immer, Österreich sei ein Pokerparadies. Vergleicht man die Performance von Casinos Austria mit der von WestSpiel, dann ist Österreich eindeutig der Pokerhimmel. Die Casinos Austria Poker Tour trifft den Geschmack der Spieler. Variierende Buy-ins von € 200 bis € 2000, gute Strukturen und Organisation, das ist es, was Spieler wollen. Sieht man sich die steigenden Teilnehmerzahlen der CAPT an, so gibt die Pokerszene Pokermanager Edgar Stuchly eindeutig recht.

Pokerspieler wollen vor allem eines, nämlich pokern. Gute Turniere, heiße Cashgame-Partien bei akzeptabler Rake. Dafür sind sie sogar bereit, viele Kilometer zu fahren. Jeder Gast im Casino ist jemand, der Eintritt zahlt, der Getränke und vielleicht auch Speisen konsumiert, der Rake zahlt und auch Trinkgeld gibt. Haben es die WestSpiel Casinos nicht nötig, sich um diese Gäste zu bemühen? Wenn man die Pokerspieler nicht im Casino haben will, dann wäre es an der Zeit, dass die Casinos eine Initiative zur Verbannung des Pokerspiels aus den Spielbanken starten. Denn vielleicht kann sich die Pokerkultur in Deutschland dann endlich in privaten Cardcasinos richtig entfalten.


19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas
11 Jahre zuvor

Ein Artikel der mir aus der Seele spricht!
Zum Glück wohne ich nahe der holländischen Grenze und kann das hervoragende Angebot der Holland Casinos in Anspruch nehmen.

TNT
11 Jahre zuvor

danke rosi…..du triffst es echt auf den punkt…. werde keinen cent in die wpt09 investieren….

einige preise kannst „du“ mir schenken….würde ich nicht nehmen…

barista
11 Jahre zuvor

😀
der reiz dieser serie ist mir auch ein großes fragezeichen. wahrscheinlich zieht nur das verwirrende akronym WPT die spieler so an. 😀

jaja
11 Jahre zuvor

wundert mich, dass überhaupt noch jemand an den qualis teilnimmt. manche wollen es einfach nicht verstehen.

Ralph
11 Jahre zuvor

Läuft die „Initiative zur Verbannung des Pokerspiels“ bei Westspiel nicht schon lange?

Tanja
11 Jahre zuvor

Solange Westspiel meint mit Poker ist kein Geld zu verdienen, wird sich nichts ändern. DIe wollen lieber die selbstgestricken Pulliträger mit kleiner Rente 😉
Alleine die Homepage wird selten aktuell gehalten, bis vor einer Woche war noch die Hasenjagdt in Aachen angekündigt… Ostern war im April!

Auch denke ich das dort immer noch Menschen organisieren die zu alt sind und noch der Alten Zeit hinterher trauern. Alle frischen Ideen werden nicht angenommen, noch grösser sehe ich das Problem, das man Dealern nur noch ein 2 Jahres Vertrag gibt.. wie lange braucht ein Dealer bis er gut ist? Ist er gut nach einer Woche Ausbildung, aber so ist es bei Westspiel… ich könnte noch mehr schreiben… das spiegelt sich in der Westspieltour.. die meinen es ist toll!!!

Name
11 Jahre zuvor

„Auch denke ich das dort immer noch Menschen organisieren die zu alt sind und noch der Alten Zeit hinterher trauern.“ So isses!

pocke tasse
11 Jahre zuvor

sachpreisturniere gehören nicht ins casino sondern in die hand vom HORSCHT KOCH ! vielleicht sollte man den mal fragen wie man unauffälliger den leuten das geld aus der tasche zieht……..!

martin
11 Jahre zuvor

ich finde die Preise der wpt dieses jahr auch nicht gelungen allerdings sollte man bei der Berichterstattung vielleicht nicht nur emotional draufhauen, sondern beachten das die Zielgruppe der Veranstaltung gar nicht die erfahrenen Profi Spieler sind sondern leute die noch nie im Casino waren und bisher nur hobbymäßig mit ihrem pokerkoffer zu Hause ein ründchen gespielt haben. es ist wohl vielmehr die Intention von westspiel neue Casino Besucher anzusprechen als Leute die ohnehin schon regelmäßig professionelle Turniere und Cash Games spielen, denn das nationale und internationale Angebot für erfahrene Spieler ist augenscheinlich mehr als ausreichend. in diesem sinne Bye for now

misterfatleg
11 Jahre zuvor

Die Entscheidungsträger sind Beamte. Deutscher Beamter = unkreativ+faul+ignorant+überheblich,den Vorfällen und den Preisen nach vermutlich auch bestechlich ( kann man bei 29 Wochenarbeitsstunden und einem Schweinegehalt + Absicherung bis nach dem Tod auch alles gut nachvollziehen ). Die Damen und Herren müssten es den Österreichern einfach nur nachmachen, aber selbst dazu ist man zu einfältig.

Horst
11 Jahre zuvor

Dies wäre meine 4. WPT gewesen, aber ich verzichte darauf, weil ich meine Meinung den Verantwortlichen in Dortmund und Duisburg bereits gesagt habe und auch weiterhin für die
Vetternwirtschaft kein Geld ausgeben möchte, sowie für weitere Pokerkoffer und Uhren, die im Bestand des Casinos sind und eh sonst keine Käufer finden.

pocke tasse
11 Jahre zuvor

bei horst, müsste es sich um horst haydun handeln. gerade du hättst aufgrund deiner aufwendungen schon eine goldene jahreskarte verdient.

Horst
11 Jahre zuvor

Wenn Du meinen Namen schreibst, dann bitte richtig mit j und wer sich noch über die Westspielcasinos auslassen möchte kann das gern tun, ich sammle im Moment noch Fakten um die Betrugsanzeige zu untermauern.
Rosi hat meine Mailanschrift!!!

Frank-BS-KK
11 Jahre zuvor

Dein Kommentar trifft zu 100 %..

Kosten zum Westspiel-Theater nach Hohensyburg etwa 600km*30 Cent= 180 €

Flug nach Graz zur CAPT mit Lufthansa Linie 170 €, plus eine tolle Struktur, plus Profis am Tisch….ich spiele nur noch Bremen und CAPT (und gelegentlich EPT 🙂 ))))

Casino-Bremen-Spieler
11 Jahre zuvor

Rosi,
danke für diesen bericht, er spricht mir aus der Seele..
Ich habe auch schon sehr schlechte Erfahrungen bei einer WPT gemacht, die einen (ob absichtlichen sei dahingestellt) Betrug erahnen lassen. (bei Interesse -> mail.. Endich spricht es mal jemand laut aus! Ich spiele viel in den Casinos im Norden.. du lobst das Bremer Casino, ich gebe dir recht, dass gute Turniere in Bremen gespielt werden.. ABER die Dealer aktuell in Bremen sind die schlechtesten, die ich jemals in einem Casino gesehen habe, und das ist nicht übertrieben.. Sie sind extrem schlecht, wenn überhaupt geschult. Sie kennen keine Regeln, sind unaufmerksam, können nicht dealen etc. kürzlich hat ein Dealer im CG 2x den flop aufgemacht..
Das ganze geht soweit, dass inzwischen viele Stammgäste das Casino meiden oder es erbost verlassen, weil im CG wo es um Geld geht blöde Situationen blöde Situationen entstehen..

Horst
11 Jahre zuvor

Auch im Casino Erfurt geht die WPT Misere
wohl weiter. Am ersten Tag 3o Teilnehmer
wohl nur 3 Startkarten und am gestrigen Donnerstag nur 20 Teilnehmer, da gab es 2 Finaltickets.

zocker
11 Jahre zuvor

finde es schon krass das da nieman mal einlekt und etwas nachbessert in form von alternativen bargeldpreisen !
so könnten man das turnier noch retten und ich würde auch gerne mitspielen.
aber für einen normalen arbeiter der dann vielleicht mal den ersten platz macht und dann mit einem sachpreis nachhause kommt und sich noch geld leihen muß um ihn in anspruch zu nehmen finde ich das schon echt ein witz !!

dealer
10 Jahre zuvor

was bildet ihr pockerIDIOTEN euch eigentlich ein !!!! macht ne riesen welle und gebt keine laus. bleibt ja zu hause