News

Die Vorbereitungen für das Hamburg Poker Masters laufen

Noch knapp zwei Monate sind es, bis das erste Hamburger Poker Masters in der Spielbank Esplanade stattfindet. Die Spielbank hat sich zum Ziel gesetzt, aus dem Turnier ein großes Event zu machen und so laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Denn auch für ein actionreiches Rahmenprogramm wird gesorgt.

Von 19. bis 24. Mai 2009 trifft sich nicht nur die deutsche Pokerelite in Hamburg, es wird ein Turnier mit internationaler Besetzung. Dafür sorgt alleine schon die Poker Championsleague, ein Vergleichskampf zwischen Hamburg und Baden/Zürich. Für Hamburg werden PokerStars Pro Katja Thater, PokerStars Shooting Star Sebastian Ruthenberg, EPT Deauville Gewinner Moritz Kranich und der Hamburger Jung Jan Peter Jachtmann in die Schlacht ziehen.

Natürlich werden diese Spieler auch beim Main Event, einem € 1.600 No Limit Hold’em Freezeout teilnehmen. Für Abwechslung sorgt neben dem Main Event auch ein € 500 No Limit Hold’em Freezeout am 19. Mai und ein € 200 Pot Limit Omaha Rebuy Turnier am 20. Mai. Bereits jetzt kann man sich über die Step-Turniere in der Spielbank Hamburg für das Main Event qualifizieren (she. News).

Aber auch für Action abseits der Tische ist gesorgt. Denn man will den Spielern auch ein wenig von Hamburg zeigen und so wird eine Schiffrundfahrt auf der Elbe angeboten. Richtig abgefeiert werden darf bei der Players Party, die in einem Hamburger Szene Club stattfinden wird.

Die Stadt an der Elbe ist ohnehin immer eine Reise wert, das Hamburger Poker Masters macht die Hansestadt aber noch um einiges attraktiver. Vor allem kann das Turnier auch gleich als Vorbereitung für die WSOP gesehen werden, die wenige Tage später beginnt.

Die Spielbank Hamburg legt sich mächtig ins Zeug, um Deutschland um eine Pokerattraktion reicher zu machen. Das Konzept ist vielversprechend und man setzt auf kompetente Beratung, um den Spielern ein Pokerfestival bieten zu können.

Alle Infos zu den einzelnen Turnieren findet Ihr unter www.spielbank-hamburg-poker.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments