WPT

Die WPT500 PKO läuft …. an den DACHs vorbei

Die PKO Ausgaben des $530 WPT500 derpartypoker WPT500 Series geht läuft, die DACHs allerdings haben dabei wenig zu melden.

Acht Flights sind es bei den beiden Turnieren, drei sind bereits gespielt. Man liegt wieder voll auf Kurs, um die Preisgeldgarantien von $1.000.000 bzw. $400.000 zu knacken, allerdings vermisst man die deutschsprachigen Spieler in den vorderen Reihen. 186 Entries waren es gestern an Tag 1C beim WPT500, 28 Spieler konnten sich einen Platz in Tag 2 am Montag sichern. Ein wenig besser fällt die deutschsprachige Bilanz beim Super50 aus. Hier holte sich gestern Frank Klappach den Tagessieg vor Andrei Kriazhev, in der Gesamtwertung belegen sie damit die Ränge 12 und 13. Bester Deutscher ist Max Heß auf Rang 7. Noch ist aber nichts entschieden, den fünf Flights folgen noch.

Als Side Events standen gestern ein $162 6-max Turbo Knockout und ein $530 Omaha Knockout auf dem Programm. Mit 97 Entries konnte beim Omaha die $50.000 Preisgeldgarantie knapp nicht geknackt werden, Leon Freiholz (17./$552 + $250) und Jerome Schmitt (15./$552 + $812) kamen über den Min-Cash nicht hinaus. Der Sieg für $5.013 + $11.875 ging einmal mehr an Andras Nemeth. Beim NLH Turnier waren 200 Entries am Start, $30.000 landeten so im Pot. Auch hier gab es keine deutschsprachige Beteiligung am Final Table, win2day Testimonial Jessica Teusl belegte Rang 12 für $242 + $168. Den Sieg und $2.351 + $2.939 konnte sich Bradley Harwood abholen.

Auch heute geht es mit den Flights beim WPT500 und dem Super50 weiter, ein $215 7-max Turbo ($20.000 GTD) sorgt für Abwechslung. Alle Turniere und Satellites sind im partypoker Client unter „WPT“ zu finden.

WPT500 Series

Datum: 7. bis 23. März 2021
Events: 25
Buy-Ins: $55 bis $5.200
Schedule: –>> click


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments