News

Die zwei Poker Masters im Casino Seefeld

Gleich zwei Poker Masters gibt es im Casino Seefeld. Zum einen das Poker Masters Tirol von 14. bis 17. Mai, zum anderen das Seefeld Poker Masters von 4. bis 14. Juni 2009. Während es im Mai nur um € 10.000 geht, erwarten die Teilnehmern am Seefeld Poker Masters voraussichtliche € 500.000.

Von 14. bis 17. Mai gibt es erstmals das Seefeld Poker Masters. An drei Vorrundentagen kann man versuchen, sich für das Finale am Sonntag, den 17. Mai zu qualifizieren. Das Buy-in beträgt € 50, eine mehrfache Teilnahme an den Vorrunden ist erlaubt. Sollte es jemand schaffen, sich dreimal zu qualifizieren, so erhält er im Finale auch die dreifache Startdotation. Maximal 70 Spieler können pro Qualifikationstag an den Startgehen, gespielt wird die Vorrunde als Freezeout. Die Vorrundenturniere werden gestoppt, wenn nur noch zehn Prozent der Spieler im Turnier sind. Das Finale wird am 17. Mai gespielt, jeder Spieler erhält 3.000 Starting Chips, die Blinds beginnen wieder bei 25/50.

2.000 Euro Main Event, Spielverlauf
Pokern in Seefeld

Ein Pflichttermin im österreichischen Turnierkalender ist mittlerweile das Seefeld Poker Masters geworden. Bereits zum 13. Mal lädt das Casino Seefeld von 4. bis 16. Juni 2009 zum Pokerurlaub in den Tiroler Bergen. So viele Turniere wie nie zu vor stehen dieses Jahr auf dem Programm.

Begonnen wird mit zwei Satellites am 4. und 5. Juni 2009. Richtig gestartet wird am 6. Juni mit einem € 500 No Limit Hold’em Freezeout. Am Sonntag, den 7. Juni geht es mit einem € 300 No Limit Hold’em Freezeout weiter. Dass Pokermanager Marcel Pipal gerne auch mal ein wenig Abwechslung in den Turnieralltag bringen möchte, sieht man am nächsten Turnier. Denn am Montag, den 8. Juni, wird ein € 200 + 50 Bounty Turnier gespielt. Jeder Spieler, der einen anderen eliminiert, darf sich über ein Kopfgeld von € 50 freuen.

Weiter geht es dann mit einem € 500 No Limit Hold’em Freezeout. Der Mittwoch steht dann ganz im Zeichen des € 150 Super Satellites und natürlich der Playersparty, die um 23 Uhr in der Bar „Wildfang“ beginnen wird. Wenig ausgeruht geht es am Donnerstag mit dem € 800 No Limit Hold’em Freezeout weiter. Auch für die Freunde der Rebuy-Turniere wird noch gesorgt, denn am Freitag, den 12. Juni, gibt es ein € 200 No Limit Hold’em mit unlimited Rebuys und einem Add-on.

Fast ist die Turnierwoche dann schon vorbei. Aber nur fast, denn es fehlt ja noch das Highlight, ein € 1.500 No Limit Hold’em Freezeout, das über zwei Tage gespielt wird. Mit maximal 120 Teilnehmern darf man sich auf ein überschaubares Teilnehmerfeld, aber auch einen lukrativen Preispool einstellen. Zum Ausklang gibt es am Sonntag, den 14. Juni, noch ein € 100 No Limit Hold’em Rebuy Turnier.

Poker wird wie immer groß geschrieben im Casino Seefeld. Das Pokerteam hat sich wieder einiges einfallen lassen, um den Pokerspielern auch ein bunt gemischtes Programm zu präsentieren. Die Cashgamespieler sind ohnehin bestens versorgt und auch die Turnierspieler sind sicht einig, dass Seefeld immer eine Reise wert ist.

Alle Infos zum Pokerangebot des Casino Seefeld findet Ihr unter seefeld.casinos.at. Außerdem steht Pokermanager Marcel Pipal unter der Telefonnummer +43/664/8104400 für Fragen gerne zur Verfügung.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments