News

Dimitri Steinfeuer gewinnt das Butter bei die Tische Main Event

0

Es war ein schnelles, aber spannendes Finale beim € 550 Main Event des Butter bei die Tische Festivals im Casino Schenefeld. Am Ende war es Dimitri Steinfeuer, der über den Sieg jubeln konnte und sich nach einem Deal ein Preisgeld von € 36.035 gesichert hatte.

22 der 313 Entries waren in den Finaltag gestartet. Zarathustra und Dimitri Steinfeuer erwischten einen guten Start und die beiden sollten auch dann ihre Tische dominieren. Sehr schnell ging es zur Sache und einige Big Pots gingen über die Tische. Black Baron, der den Tag als Chipleader begonnen hatte, baute kontinuierlich ab, während Zarathustra und Dimitri Steinfeuer ebenso kontinuierlich ihre Stacks ausbauten.

Schon kurz vor 19:30 Uhr war der Final Table erreicht, den Dimitri Steinfeuer vor Zarathustra anführte. Über eine Stunde sollte es bis zum ersten Seat open dauern und es war Nick the Quick. Der war schon einige Male dem Turniertod entkommen, dieses Mal jedoch scheiterte er mit :Kc: :6s: im Blind Battle gegen Heinz Bergmann mit :Kd: :10d: .

Wieder sollte eine halbe Stunde vergehen, bis dann mit Be Cool der nächste gehen musste. Er war am Flop :4c: :3c: :9s: mit den Queens all-in, Dimitri Steinfeuer hatte mit den Nines das Set getroffen. Turn und River halfen nicht und Dimitri baute seine Führung weiter aus.

Mit sieben Spielern am Tisch ging dann gar nichts. Ein Deal wurde mehrfach diskutiert, aber von den Big Stacks abgelehnt. Dann sollte es aber Schlag auf Schlag gehen. Muharrem Bilgin verdoppelte gegen Dirk Volquardsen, der dann in der nächsten Hand mit :Qh: :8d: gegen :Ac: :Jc: von Dimitri Steinfeuer ausschied. In der nächsten Hand hatte der anfängliche Chipleader Black Baron Feierabend. Er traf mit :Ad: :Ks: auf die Könige von Zarathustra, das Board half nicht weiter. Wieder sollte es dann in der nächsten Hand ein All-in geben und nun musste Manuel Garcia Gonzales gehen. Er trat short mit :As: :Js: gegen :Ah: :10c: von Dimitri Steinfeuer an, das Board brachte gleich auf Turn und River eine :10x: und damit war man nur noch zu viert.

Zarathustra und Dimitri Steinfeuer waren noch immer massiv vorne und eigentlich nicht an einem Deal interessiert, Muharrem Bilgin und Heinz Bergmann konnten die beiden aber doch überzeugten. So einigte man sich auf einen Deal und € 2.535 blieben noch im Pot. Zarathustra konnte die Führung übernehmen, doch Dimitri Steinfeuer holte sie sich zurück, als er zum Doppelschlag gegen die Shortstacks ausholte. Mit Pocket 7s eliminierte er Muharrem Bilgin mit :Qh: :4c: und Heinz Bergmann mit :Ah: :Qc: und so waren Dimitri Steinfeuer und Zarathustra im Heads-up.

Beide wollten nicht nur die 2,5k, sondern auch den offiziellen Sieg. Es sollte ein Kopf an Kopf Rennen werden, das schließlich schneller als erwartet ein Ende fand. Am Flop :10h: :Jd: :9d: gingen die Chips in die Mitte. Zarathustra hielt mit :8h: :7s: die Straight, Dimitri mit :Jh: :9h: zwei Paar. Mit der :10c: am Turn wurden es bessere zwei Paar, aber die :9s: am River brachte das Full House für Dimitri und damit den Sieg. Insgesamt konnte er sich so über ein Preisgeld von € 36.035 freuen.

Die Eventwoche im Casino Schenefeld ist vorbei, gepokert wird aber natürlich weiter. Das reguläre Programm findet Ihr unter casino-schenefeld.de. Und die nächsten Events sind auch schon in der Planung, dass so heißt es bald auch bei der Monstertour „Butter bei die Tische“.

 

Rang Name Preisgeld Deal
1. DIMITRI STEINFEUER 37.145€ 36.035€
2. ZARATHUSTRA 25.870€ 23.500€
3. HEINZ BERGMANN 18.140€ 17.500€
4. MUHARREM BILGIN 13.380€ 17.500€
5. MANUEL GARCIA GONZALEZ 9.660€  
6. BLACK BARON 7.140€  
7. DIRK VOLQUARDSEN 4.610€  
8. BE COOL 3.350€  
9. NICK THE QUICK 2.600€  
10. RASCHPLATZTAUBE 2.010€  
11. BRANKO 1.490€  
12. STEFAN SCHMIDT 1.490€  
13. AACI MAGIC 1.490€  
14. SÖNKE HANSEN 1.260€  
15. ALEXANDER KELLER 1.260€  
16. BERBEN 1.260€  
17. SPEER 1.040€  
18. MATTHIAS SCHOMBURG 1.040€  
19. REIN DIE STEINE 1.040€  
20. EAZY 1.040€  
21. LEWE THIESEN 970€  
22. ERCAN ACAR 970€  
23. Thomas Schwanbeck 970€  
24. Advokat 970€  
25. Andreas Ulrich 890€  
26. Mike Nguyen 890€  
27. Lehrer 890€  
28. Reiner Packross 890€  
29. Michael Oswald 820€  
30. Thomas Kazemieh 820€  
31. Bruce Lee 820€  
32. Herbert Knebel 820€  
33. Eiskönig 820€  
34. Sherlock 820€  

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT