PokerStarsLive

Dominik Nitsche am ACOP Main Event Final Table

0

Die letzten sechs Spieler am Final Table beim HKD 100.000 Main Event der PokerStars Asia Championship of Poker (ACOP) stehen fest. Dominik Nitsche ist mit dabei und spielt mit um die Siegesprämie von rund € 740.000.

Schon zum zweiten Mal führte Dominik Nitsche das Feld in den Tag. 23 Spieler waren von den ursprünglichen 306 noch übrig, als es in Tag 4 ging. Auf Rang 19 erwischte es Daniel Dvoress, der mit :Ac: :3c: auf die Könige von Stephen Chidwick traf. Am Flop ein König, am Turn noch einer und die letzten beiden Tische waren erreicht.

Noch immer war Dominik Nitsche massiver Chipleader und es sollte auch weiterhin gut für ihn laufen. Dan Smith dagegen erwischte es mit :Kh: :8d: gegen die 6s von Ying Kit Chan. Billy Argyros, der short in den Tag gestartet war, konnte sich lange halten, musste dann aber auf Rang 14 die Segel streichen. Mit :Ad: :Kc: lief er gegen die Asse von Terry Tang und musste gehen.

Mit den Königen konnte Alan Lau Yuliyan Kolev verabschieden und mit den Chips dann auch die Führung übernehmen. Aaron Been kam weit nach vorne, als er mit :Ad: :Qs: two pair floppte und so gegen :Ac: :Kc: von Terry Tang verdoppeln konnte. Auch die letzten Chips von Tang gingen dann mit :8d: :7d: an Aaron Been, der Pocket 6s hielt.

Stephen Chidwick, der zwischendurch schon sehr short war, konnte weit nach vorne kommen und zu den Chipleadern aufschließen. Als die letzten neun Spieler ihre Plätze am Final Table einnahmen, war Dominik Nitsche auf Rang 2 hinter Aaron Been. Guoliang Wei mussten den Tisch als erster verlassen, als er mit :Ad: :6c: an :Ac: :Jd: von Atanas Kavrakov scheiterte. Dominik Nitsche konnte sich wieder an die Spitze setzen, dann aber ging es richtig steil bergab. Unter anderem konnte Stephen Chidwick davon profitieren. Dann verdoppelte David Laka mit den Assen gegen die Jacks von Dominik und er fiel weit zurück. Tom Alner war es dann aber, der mit Pocket 5s gegen :Ah: :8h: von Aaron Been verlor und mit Rang 8 gehen musste.

Dominik Nitsche traf dann erneut auf David Laka, dieses Mal aber konnte er mit den Tens gegen :As: :Qh: verdoppeln. Damit startete erfolgreich das Comeback und so war es schließlich Atanas Kavrakov, der mit den Queens gegen :Ac: :Kd: von Aaron Been das Nachsehen hatte, weil am Board :3c: :10s: :9h: :Ks: :6s: kam.

So standen die letzten sechs Spieler fest und Aaron ist der klare Chipleader. Stephen Chidwick und Alan Lau sind dicht beisammen, ein bisschen dahinter liegt Dominik Nitsche in doch noch aussichtsreicher Position. Die Blinds sind 25k/50k, Ante 5k, wenn es in den Finaltag geht. Alle haben rund € 140.000 Preisgeld schon sicher, der Sieger darf sich auf knapp € 740.000 freuen.

Die Coverage könnt Ihr unter pokerstarsblog.com mitverfolgen.

Chipcounts:

Name Nation Chipcount Seat
Aaron Been United States 4.805.000 6
Stephen Chidwick United Kingdom 2.790.000 5
Alan Lau Hong Kong 2.760.000 2
Dominik Nitsche Germany 2.330.000 3
Brian Altman United States 1.495.000 1
David Laka Spain 1.245.000 4

Payouts:

Place Name Nation  Prize (HKD) Prize (€)
1     6.815.000 739.673
2     4.286.000 465.185
3     2.714.000 294.567
4     2.142.800 232.571
5     1.571.700 170.586
6     1.285.800 139.556
7 Atanas Kavrakov Bulgaria 1.000.200 108.558
8 Tom Alner UK 843.000 91.496
9 Guoliang Wei China 685.800 74.434
10 Gabriel Le Jossec Canada 557.000 60.455
11 Terry Tang China 471.500 51.175
12 Qiang Fu New Zealand 471.500 51.175
13 Yuliyan Kolev Bulgaria 386.000 41.895
14 Billy Argyros Australia 386.000 41.895
15 Andy Chan Hong Kong 386.000 41.895
16 Henry Wang Taiwan 314.000 34.080
17 Wei Liu China 314.000 34.080
18 Dan Smith USA 314.000 34.080
19 Daniel Dvoress Canada 257.000 27.894
20 John J Myung United States 257.000 27.894
21 Yuan Li China 257.000 27.894
22 Nan Hong China 228.500 24.800
23 Yang Song China 228.500 24.800
24 Zhaojun Ruan China 228.500 24.800
25 Jimmy Guerrero France 200.000 21.707
26 Jordan Westmorland United States 200.000 21.707
27 Jack Wu Taiwan 200.000 21.707
28 Jiaxiu China 186.000 20.188
29 Shaoqing Liu China 186.000 20.188
30 Dobromir Nikov Bulgaria 186.000 20.188
31 Samantha Cohen United States 186.000 20.188
32 Wayne Zhang China 186.000 20.188
33 Ryan Yum Hong Kong 186.000 20.188
34 Yang Zhang China 186.000 20.188
35 Vladimir Geshkenbein Switzerland 186.000 20.188
36 Damian Zachowicz Poland 186.000 20.188

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT