PokerStarsLive

Doppelsieg für Aserbaidschan beim EPT Sochi High Roller

0

Beim Main Event waren es die Isarelis, beim RUB 371.000 High Roller Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) zwei Aserbaidschaner, die den Russen die Suppe versalzten. Rushad Iskadarov holte sich den Sieg für RUB 7.840.000 (rund € 106.500).

Elvin Sarkarov war als klarer Chipleader ins Finale gegangen, neun Spieler nahmen am Final Table Platz. Kaum begonnen musste auch schon Daniil Kiselev gehen, als er mit :Ac: :9c: gegen :Kh: :Qs: von Pete Chen all-in war und das Board :6h: :Qd: :5c: :Qh: :2d: brachte.

Während PSPC Champions Ramon Colillas verdoppeln konnte, musste sich Irshat Shaykhov mit den Queens Maksim Bukreev mit :Ah: :Qs: geschlagen geben. Aber auch die Freude von Ramon währte nicht lange. Mit Ac: :Qs: trat er zum Flip gegen :4s: :4h: von Elvin Sarkarov an, das Board :4d: :2d: :9c: :6s: :5d: und der PSPC Champion musste sich mit Rang 7 verabschieden.

In einem 3-Way Pot verlor Elvin Sarkarov dann Vorsprung. Mit :Kd: :10c: ging Sergey Kolyasnikov UTG short all-in, Elivn ging mit :Ac: :Jc: im CO darüber all-in. Im SB fand Rushad Iskandarov die Könige, das Board änderte nichts und während Sergey seine Sachen packte, hatte Rushad Elvin eingeholt.

Rushad Iskandarov sorgte dann für den nächsten Seat open, als er mit :10c: :9c: Valery Yantsevich mit :Ah: :Kd: auf dem Board :Qh: :Qd: :6d: :2h: :10s: verabschiedete. Elvin Sarakov holte sich seinen Vorsprung wieder und dann auch mit :Ah: :Qd: die Chips von Pete Chen, der mit Pocket 4s all-in war. Maksim Bukreev war der letzte Russe, aber für ihn war der Traum vom Heimsieg auf Rang 3 ausgeträumt. Mit :Ad: :10d: war Bukreev gegen :Qh: :10s: von Rushad Iskandarov all-in, das Board :2d: :Jc: :Kc: :6h: :Ac: und man war im Heads-up.

Hier lag Elvin Sarkarov noch vor Rushad Iskandarov, doch Rushad holte schnell auf und setzte sich an die Spitze. Mit der gefloppten Straight holte sich Elvin aber seine Chips und die Führung wieder. Doch Rushad konnte mit Tens gegen :9s: :8s: am Board :3d: :2d: :8h: :Jc: :4d: zur Führung verdoppeln. Von diesem Rückschlag konnte sich Elvin Sarkarov lange nicht erholen. Er fiel weit zurück, ehe er mit einigen Double-ups doch wieder nach vorne kam. Als sich Rushad seine Führung wiedergeholt hatte, machte er schließlich den Sack zu. Am Board :5c: :5s: :7d: :Ks: :Qd: raiste Sarkarov mit :9s: :2d: all-in. Er hatte einen schlechten Zeitpunkt gewählt, denn Rushad hatte mit :5h: :2h: Trips gefloppt und holte sich so den Sieg für RUB 7.840.000.

Venue: EPT SOCHI 20-29 MARCH 2019 Entries:             84      
Date: 27.03.2019 Uniques:             72      
Event #: 19 Re-Entries:             12      
Event Name: EPT Sochi High Roller Prize Pool:    420.000      
Buy In:  5,300CU 371,000₽  Withheld 3%:      12.600    TOTAL PRIZPOOL RUBLES   
Fee:  21,000₽ (300CU)  Payout CU    407.400             28.518.000    
    GTD             –        
           
POS NAME COUNTRY PRIZE CU PRIZE RUBLES PRIZE EUROS
1 Rushad Iskandarov Azerbaigian 112.000 7.840.000 106.477
2 Elvin Sarkarov Azerbaigian 79.700 5.579.000 75.770
3 Maksim Bukreev Russia 52.150 3.650.500 49.578
4 Yen-Han Chen China 40.100 2.807.000 38.122
5 Valery Yantsevich Belarus 31.750 2.222.500 30.184
6 Sergey Kolyasnikov Russia 24.850 1.739.500 23.624
7 Ramon Colillas  Spain 19.550 1.368.500 18.586
8 Irshat Shaykov Russia 15.300 1.071.000 14.545
9 Daniil Kiselev Russia 11.600 812.000 11.028
10 Oleg Titov Russia 10.200 714.000 9.697
11 Arseniy Karmatskiy Russia 10.200 714.000 9.697

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT