News

DPSB: Piranhas Bulldozers tus Berne verteidigen den Heads-up Titel

Einen sportlichen Showdown gab es am letzten Wochenende im Berliner Hotel Maritim pro Arte. Der Deutsche Poker Sportbund e.v. (DPSB) lud zu den Playoffs der Heads-up Liga. Am Ende konnte Piranhas Bulldozers tus Berne ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Die einen spielen ums große Geld, die anderen sehen die sportliche Herausforderung im Pokervergleichskampf. Die Heads-up Liga des DPSB gibt es seit Jahren und nun ging es – organisiert vom Pokerverband Berlin -im Maritim an die Tische. Wer glaubt, dass das eine kleine Veranstaltung war, der kann sich vom Gruppenfoto beeindrucken lassen.

Worum geht es bei den Playoffs der Heads-up Liga? 37 Teams waren in der Heads-up Liga angetreten, die Top 16 kamen nun zu den finalen Playoffs. Hier treten zwei Teams à vier Spieler in drei Spielrunden gegeneinander an. Das Duell der Team-Kapitäne bekommt zehn Punkte, Spiel 2 noch acht, sechs Punkte sind es in der dritten Partie und vier noch in Spiel 4. Insgesamt werden in den drei Runden 100 Punkte vergeben. Geht die Partei 50:50 aus, ist es ein Unentschieden, ansonst gewinnt das Team mit mehr als 50 Punkten.

16 Teams à vier Spieler starteten am Freitag in die Playoffs, am Samstag Nachmittag ging es ins Viertelfinale und hier gab es schon reichlich Spannung. Zwei Unentschieden mussten im Stechen entschieden werden, um die Halbfinal-Paarungen zu finden. Tatsächlich schafften es die Piranhas Outlaws und die Piranhas Bulldozers, ihre Duelle zu gewinnen und zogen so ins Finale ein.

 

Im Spiel um Platz 3 wurde nur eine Runde gespielt und hier setzte sich klar der SV Burgweinting gegen die Oldenburger Pokerfreunde durch. Das Finale selbst wurde ein spannendes. Das vereinsinterne Duell schien nach Runde 2 zu Gunsten der Outlaws auszugehen. Doch die Bulldozers hatten die Mission „Titelverteidigung“ noch nicht aufgegeben und konnten auf zwei Punkte aufschließen. Quasi im Endspurt der letzten beiden Spiele konnte die Bulldozers noch die Siege und damit auch den Titel mit 60:40 holen.

Der alte, neue Meister ist damit das Bulldozers Team der Poker Piranhas, Vize-Meister wurden die Outlaws.

Einen detaillierten Spielbericht könnt Ihr hier nachlesen.

Dort findet Ihr aber auch jede Menge Infos über die kommenden Aktionen des DPSB – schaut auf der Facebook Seite des DPSB oder auf dpsb.org vorbei und informiert Euch, wie Poker als (Denk)Sport in Eurer Nähe aussieht.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments