News

Drei Millionen für den Sieger der PCA

1

Es war zu erwarten und nach Tag 1b beim PokerStars Caribbean Adventure ist es nun fix. Mit 1.347 Spielern gibt es einen neune Teilnehmerrekord auf den Bahamas. Der Sieger des $9.700 darf sich über unfassbare $3.000.000 freuen. Die Top 3 gehen als Dollar-Millionäre nach Hause.

Viele hatten einen Ansturm auf das Atlantis Resort erwartet. Dass er so hoch sein würde, übertraf dann doch die Erwartungen. Aber es scheint tatsächlich so, als wäre jeder prominente Spieler auf den Bahamas. Denn gestern starteten die Big Names, die an Tag 1a gefehlt hatten. So fand man Gus Hansen, Phil Ivey, Hevad Khan, Peter Eastgate, Bertrand „ElkY“ Grospellier, Dario Minieri, Humberto Brenes, Noah Boeken, Alexander Kostritsyn, Ivan Demidov, Carlos Mortensen, Layne Flack, Eli Elzra, Johnny Lodden, Chris Moneymaker und viele andere mehr mit dabei.

Mindestens genauso gut aufgestellt waren die deutschsprachigen Spieler. Von Katja Thater über Jan von Halle, Konstantin Bücherl, Sandra Naujoks (seit gestern PokerStars Shooting Star), Christoph Niesert, Alexander Jung bis hin zu Janek Schleicher und Dominik Degott. Wieder waren es über 30 Deutsche, die ihr Glück versuchten. Nicht zu vergessen natürlich auch die Promis Boris Becker und Elton. Aber auch die Österreicher waren am Start. Thomas Kremser durfte den Anzug im Kasten lassen und ganz entspannt am Turniertisch Platz nehmen. Thomas Dolezal war ebenso mit von der Partie wie auch Raphael Wurm. Mazlum Acar, Martin Frei und Franz Bracher hielten die Fahne der Eidgenossen hoch.

Bei einem starbesetzten Feld kann es schon mal vorkommen, dass ein paar Prominente den Tisch teilen müssen. So nahmen anfangs ElkY, Johnny Lodden, Victor Ramdin und Dario Minieri am selben Tisch Platz. Gus Hansen hatte das Vergnügen mit Hevad Khan und Boris Becker durfte Chris Moneymaker in die Augen schauen.

Für einige war der Tag schneller vorbei, als ihnen lieb war. Auch Boris Becker brachte seine gute Form aus den Heads-up Duellen leider nicht mit und musste bereits früh gehen. Gus Hansen schaute zuerst in Pocket Aces, um dann shortstacked mit gegen Pocket 5s auszuscheiden. Phil Ivey hatte auch schon am ersten Tag Feierabend. Seine Könige hielten nicht gegen seines Gegners. ElkY wird seinen Titel auch nicht mehr verteidigen und damit gibt es in jedem Fall einen neuen PCA-Sieger. Auch seine Teamkollegen Dario Minieri, Hevad Khan, Noah Boeken, Chris Moneymaker und auch Isabelle Mercier hatten bereits am Starttag Feierabend.

Für die Deutschen Spieler lief es auch nicht ganz nach Wunsch, aber einige dürfen an Tag 2 wiederkommen. Boris Becker hatte sich bereits gegen Ende des zweiten Levels verabschieden müssen und auch Sandra Naujoks konnte keine erfolgreiche Premiere als neuer PokerStars Shooting Star feiern. Katja Thater werden wir an Tag 2 aber ebenso wiedersehen wie Christoph Niesert, Daniel Kratz und auch Benny Spindler. Auch Elton darf noch auf den großen Sieg beim PCA hoffen. Er konnte zwar keine großen Pots gewinnen, aber bescheiden wie er ist, nahm er auch die kleinen und darf so mit rund 18.000 Chips heute wiederkommen. Ebenso gibt es mit Thomas Kremser ein Wiedersehen.

Rund 200 Spieler haben Tag 1b erfolgreich beendet. Gemeinsam mit den 182 Spielern von Tag 1a gehen sie heute in den zweiten Tag. Die offiziellen Chipcounts werden wieder erst kurz vor Beginn des Turniers vorliegen.

Damit den ausgeschiedenen Pros nicht langweilig wird, beginnt heute auch das $25.000 Highroller Event. Da darf man doch gespannt sein, wer an den Tischen Platz nehmen wird.

Die Payouts der PCA 20091. $3.000.000
2. $1.700.000
3. $1.100.000
4. $750.000
5. $550.000
6. $400.000
7. $300.000
8. $214.000
9. $175.000
10. $150.000
11. $135.000
12. $120.000
13. $105.000
14. $95.000
15. $85.000
16. $75.000
17-18. $65.000
19-20. $60.000
21-22. $55.000
23-24. $50.000
25-32. $40.000
33-40. $35.000
41-48. $30.000
49-56. $27.500
57-64 ,$25.000
65-72. $22.500
73-80. $20.000
81-99. $17.500
100-130. $15.000
131-199. $12.500

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT