News

Dritte Station der Swiss Poker Masters Tour in Arbon

Die Swiss Poker Masters Tour (SPMT) steuert ihren dritten Tourstopp an. Ab heute Freitag, den 2. April 2010, wird beim CHF 500 No Limit Hold’em Event wieder um den Titel gekämpft. Das Finale gibt es am Montag, den 5. April.

Die Tour, die von PokerAction.ch und PokerStars ins Leben gerufen wurde, braucht eigentlich keine Werbung. Zum einen, weil die Schweizer ohnehin ein pokerverrücktes Volk sind, zum anderen weil die Events einfach für sich sprechen. Auch im House of Poker in Arbon gibt es am Wochenende wieder Pokeraction vom Feinsten.

Neben dem viertägigen CHF 500 Main Event sind auch noch ein CHF 200 No Limit Hold’em am 4. April und ein CHF 125 No Limit Hold’em am 5. April angesetzt. Plätze gibt es keine mehr beim Main Event, mit ein bisschen Glück erwischt man vielleicht noch ein Ticket bei einem der Side Events.

In der Schweiz laufen bereits Wetten, ob der Sieger des ersten Events in der Swiss Poker Lounge, Georg Strebel, dieses Mal wieder an den Final Table kommen wird. Denn nach seinem Sieg im Februar schaffte er es im März im Aargau gleich noch mal an den Finaltisch und belegte dort Platz 6. Damit führt er auch im Swiss Ranking von Pokeraction.ch, gefolgt vom Sieger von Aarau, Lukas Sasky.

Die beiden werden sich auch in Arbon wieder ein heißes Duell liefern. Und vielleicht gelingt Lukas auch der Back-to-Back Erfolg. Die Form würde auf jeden Fall passen.

Alle Infos zur SPMT findet Ihr unter www.swisspokermasters.ch.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments