News

Durrrr vs. Jungleman12 – Die Challenge hat begonnen

Noch ist die  durrrr-Challenge zwischen Tom „durrrr“ Dwan un Patrik Antonius nicht entschieden, aber gestern startete die neue Challenge zwischen durrrr und Daniel „jungleman12“ Cates. 1651 Hände wurden gespielt und brachten durrrr $130k.

Ein paar Unterschiede gibt es zur Challenge mit Antonius. Gespielt wird dieses Mal $200/400 No Limit Hold’em an mindestens vier Tischen und während  der ganzen Challenge wird mit der Option „run it twice“ gespielt.

Offenbar selbst für Full Tilt überraschend wurde gestern die Challenge gestartet. Tracker gab es noch keinen, aber durrrr uund jungleman12 wussten auch so, wie diese erste Begegnung geendet hat. Durrrr lag mit knappen $130.000 vorne, aber wie schon die ewig dauernde Challenge gegen Patrik Antonius gelehrt hat, sagt das gar nichts. Denn schließlich sind es 50.000 Hände, die gespielt werden müssen, und erst dann wird abgerechnet.

Allerdings wird dieses Duell sicherlich schneller entschieden sein, denn es wird schon wieder gespielt. Mehr oder weniger ausgeschlafen sitzen die beiden wieder an den virtuellen Tischen von Full Tilt.

Sind die 50.000 Hände gespielt, wird abgerechnet. Ist Jungleman12 auch nur $1 vorne, so kassiert er $1.500.000 von durrrr, während durrrr selbst im Falle des Sieges nur $500.000 bekommt. Der Start ist durrrr geglückt, aber es ist doch noch ein langer Weg bis zur Entscheidung. Allerdings gibt sich durrrrr zuversichtlich, dass die Challenge bald beendet sein wird, da zumeist an sechs oder vielleicht sogar acht Tischen gespielt wird. Und schließlich warten ja schon die nächsten Gegner wie Brian Townsend.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments