News

E-Sports: Doug Polk will die CS:GO Welt erobern

Ein starkes Team mit Zukunft. Doug Polk will in die ESEA Premier Division. Dafür ist der Bracelet-Gewinner auch bereit, guten Spielern ein festes Gehalt zu zahlen.

Das High Stakes Match gegen Negreanu war kein Comeback, sondern nur ein Mittel zum Zweck. Wie Polk angibt, ist er nun „mit dem Geld gewinnen fertig“. Der US-Amerikaner widmet sich nun wieder Counter-Strike: Global Offensive.

Der Taktik-Shooter ist für Doug Polk weit mehr als nur ein Hobby. Wie bei Poker gibt es eine Community, die verbissen um Preisgelder kämpft. Polk will seine Ressourcen nutzen, um ein wettbewerbsfähiges Team auf die Beine zu stellen.

Auf Twitter kündigte der 32-Jährige an, in den kommenden sechs Monaten intensiv an diesem Projekt zu arbeiten. Ziel ist es in die ESEA Premier Division aufzusteigen. Dort geht es um die mögliche Teilnahme an der ESL Pro League. Doug Polk wird selbst spielen und hat bereits zwei weitere Spieler im Team. Der High Roller ist breit ‚Power Fraggern‘ ein Gehalt von bis zu $2.000 oder mehr zu zahlen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments