News

Ein griechischer Sieg, aber eine deutsche Führung bei der GPT im Concord Card Casino

Gestern stand nicht nur Tag 2 beim € 550 No Limit Hold’em Main Event der Greek Poker Tour auf dem Programm, auch das € 330 No Limit Hold’em startete. Mit dem Erreichen des Final Tables ging das Main Event zu Ende, Chipleader ist nach wie vor Andrej Bogdanov. Das Side Event dagegen ist bereits entschieden und die Griechen dürfen sich über den Sieg von Nikolas Liakos freuen.

Um 15 Uhr startete der zweite Tag beim Main Event mit 76 verbliebenen Spielern. Acht Levels à 75 Minuten oder bis zum Final Table sollte gespielt werden und so war schon klar, dass es ein langer Tag 2 werden würde. Die Shortstacks verabschiedeten sich aber rasch, auch anderen mit mehr Chips wie Benjamin Spiehs mussten aber bald gehen. Die ersten drei Tische waren schnell aufgelöst, dann aber machten sich doch die niedrigen Blinds und die vielen Chips bemerkbar.

21 Plätze wurden bezahlt, allerdings fehlt das Teilergebnis vom CCC und so gibt es nur die Info, dass die letzten zehn feststehen. Dieses Mal behaupteten sich Griechen, nur Andrej Bogdanovic sitzt als einziger Deutscher am Final Table, dafür aber gleich als Chipleader. Trotz allem ist es ein sehr internationaler Finaltisch, denn vier Griechen, zwei Ungarn, ein Italiener, ein Finne und auch ein Slowake nehmen am letzten Tisch Platz. Heute um 15 Uhr geht es um die Entscheidung und eine Siegesprämie von € 27.180.

BOGDANOV Andrej Germany 669.500
KOVECSES Arpad Hungary 599.600
DE VITA Nicola Italy 521.600
VON SCHANTZ Casper Finland 448.900
PAPADAKIS Christos Greek 441.800
KOTLEBA Boris Slovakia 322.500
KAPRALOS Chris Greek 310.000
KYPREOU Lukia Greek 310.000
KOLLIAS Stefanos Greek 269.500
GYANMATI Gabor Hungary 116.200

Als Side Event stand gestern um 17 Uhr auch ein € 330 No Limit Hold’em Event auf dem Programm. Eigentlich hätte es ein zweitägiges Event werden sollen, aber mit 45 Teilnehmern versuchte man es doch in einem Tag zu spielen. Es ging um sechs bezahlte Plätze und ein Preisgeld von € 13.500. Hier behaupteten sich die Griechen und durften am Ende über den Sieg von Nikolas Liakos jubeln.

1. LIAKOS Nikolas Greek €       5.000
2. KARAMAS Peter Hungary €       3.010
3. BUSILU Axe Istvan Hungary €       1.960
4. SINNER Markus Austria €       1.430
5. OICONOMOU  Dimitris Greek €       1.040
6. KAMAS George Greek €         650

Heute geht es im CCC bereits um 12 Uhr mit dem € 100 Pot Limit Omaha weiter, um 15 Uhr beginnt das Finale vom Main Event. Als Side Event startet um 17 Uhr noch ein € 220 No Limit Hold’em Freezeout, das mit 10.000 Chips und 30 Minuten Levels gespielt wird. Infos dazu findet Ihr unter www.ccc.co.at.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments