Kolumnen

Ein unablehnbares Angebot

Liebe Pokerfreunde, im neuen Jahr hat sicher der eine oder andere gute Vorsätze gefasst. Rauchen, Saufen oder gar mit dem Zocken aufzuhören. Das hat doch jeder von uns schon mal versucht.
Ich habe mir dieses Jahr auch etwas vorgenommen. Ich werde KEIN GELD MEHR VERLEIHEN! Zwecklos mich auch nur danach zu fragen. – Hier mal meine Gründe, wie ich zu dieser Entscheidung gekommen bin und ein paar grundsätzliche Gedanken.

Nachdem ich öfters Gelder an Spieler verleihen musste – so nach dem Motto: „Gib mal schnell € 1000, bekommst das Geld nächste Woche garantiert zurück“. – musste ich meine eigene traurige Statistik machen. Nur in 15% der Fälle klappt das wie ausgemacht, meist gibt es das Geld in Raten zurück und in der Buchhaltung prangt ein fettes Minus.

Ich meine, jedem von uns ist das schon mal passiert, und ich kann die Motive im Moment durchaus verstehen. Ein schöner Tisch mit interessanten Spielern, aber ein Beat nach dem anderen lässt die Temperatur des Körpers in Tilt-Höhen steigen.

Ein Blick in den Geldbeutel und der sagt: Ne, ne Junge. Da ist nur noch das Geld für Hotel und Rückfahrt! Aber erbarmungslos wird auch das letzte Geld benutzt, um den Großbrand irgendwie zu löschen. Nachdem auch der Aschenbecher im Auto leergemacht wurde, startet das Notfallprogramm. Man fliegt durchs Casino wie ein Adler auf der Suche nach Beute und dann kommt folgender fataler Satz: „Du Deniz kann ich mal kurz mit dir reden.“ Jeder kennt, was jetzt kommt und jeder hat’s schon mitgemacht. „Kannst mir schnell was geben“. Und dann kommen die verschiedenen Begründungen:

» „Ich habe mein Geld im Auto und hol es nachher.“  (Auto?! – passender wäre Fluchtwagen )
» „Mein Tresor im Zimmer wurde geknackt und ich habe nichts mehr.“ (Dabei hat das Ibis doch gar keinen Safe!)
» „Meine Kreditkarte wird hier nicht angenommen.“ (Welcher abgebrannte Zocker hat ne Kreditkarte?)
» „Meine Alte kommt später vom Geschäft und bringt die Einnahmen mit.“ (Will gar nicht wissen, was die arbeitet)
» „Mich hat’s erwischt, ich brenne wie eine Fackel. Gib mir was, sonst überfall ich die Kasse.“ (Endlich mal einer der ehrlich ist.)

Es gibt vier Arten von Geldanpumpen. Ich erkläre das mal im Detail.

Easy Pump

Es kommt der Satz:  „Du Deniz, kannst mir mal schnell die Summe XXX geben. Du bekommst es so bald es geht zurück.“
Er bezahlt seine Schulden tatsächlich innerhalb kürzester Zeit zurück und lädt dich als Dankeschön für diesen peinlichen und einmaligen Zwischenfall zum Essen ein.

BEGRÜNDUNG: Dieser Kerl brauchte in dem Fall gar kein Geld. Er wollte nur testen und Vertrauen schaffen. Außerdem wollte er wissen, ob du flüssig bist.

Standard Pump

Zum Start der übliche Satz: „Du Deniz, kannst mir ma schnell die Summe xxx geben, bekommst es so bald wie es geht zurück.“

Nachdem das Geld weg ist hörst du länger nix von ihm. Nach einer dezenten Anfrage bekommst du zur Antwort: „Alter, das ist doch schon längst beglichen.“

BEGRÜNDUNG: Dieser Typ Spieler hat sich schon vom Kellner bis zum Dealer ins Minus geschossen und weiß mitunter wirklich nicht mehr, welche Summe wo offen ist.

Premium Pump

Wieder das Übliche: „Du Deniz, kannst du…..?“
Du gibst dem Kerl das Geld. Ab jetzt meidet er dich überall. Ignoriert dich, grüßt nicht, antwortet nicht auf deine Anrufe. Verzockt aber am Roulette, am Blackjack etc. das Fünffache deines Geldes.

Seine BEGRÜNDUNG

Ich habe schon so oft verloren gegen den Deniz den Penner. Der kann ruhig warten. Außerdem geht es dem doch gar nicht schlecht. Der braucht die Kohle nicht so bald.

Supernova Pump

Wir kennen den Satz inzwischen: „ Du Deniz………………..?“

Du gibst ihm das Geld und plötzlich verlierst du einen Freund. So wie mein alter Herr schon gesagt hat: „Junge, wenn du einen Freund verlieren willst so leih ihm Geld!“. Und mein Vater hatte natürlich recht.

Ein früherer Freund und Stammkunde von mir bekommt in einer heißen Partie Geld von mir und geht broke. Jetzt gibt es gleich eine Menge an Nachteilen für mich.

» Ich habe Geld vergeben, mir fehlt es an dem Abend doppelt.
» Ich selber habe auch verloren und das schmerzt dann auch noch doppelt.
» Er kommt nicht mehr spielen zu mir. Er meidet mich an den Tischen und ich habe einen Kunden verloren.
» Er redet schlecht über mich und meinen Club.
» Und das Beste ist jetzt, er sitzt jeden Dienstag und Freitag in der Partie vom Mitbewerber!

Was lief da falsch? BEGRÜNDUNG aus seiner Sicht:

Ich kann da nicht mehr hingehen, weil Deniz noch Geld von mir bekommt. Außerdem habe ich ihn sowieso noch nie gemocht und seinen Club auch nicht!

Hmmmm – komisch, dass der ehemalige Freund davor zwei Jahre lang ein freundlicher
Stammkunde war.

Na gut, theoretisch gibt es da auch wirkungsvolle Methoden um an das Geld wieder irgendwie ran zu kommen

Hier einige – selbstverständlich theoretische – Tipps

Man ruft seine kurdischen Freunde an. Die kommen dann zu Besuch. Der eine hat keinen Hals und die beiden anderen zwei reden kein Wort. Sehr imposante Jungs und dann klappt es auch meistens mit der Rückzahlung.
Nachteil: lohnt sich erst ab € 5000 aufwärts. Die Jungs sind nämlich sehr hungrig und nachdem sie mit der Beute fertig sind, bleiben dir nur 15 % übrig. Dafür hat das Ganze eine Erfolgswahrscheinlichkeit von 99%.

Du wartest so lange, bis der Spieler irgendwann den Treffer seines Lebens macht und zwar am besten bei einem wirklich großen Turnier. Nachteil, du musst sehr früh dort erscheinen, weil die Schlange der Gläubiger wird mit Sicherheit so lang sein wie am Samstagmorgen beim Bäcker Erfolgswahrscheinlichkeit (wenn du rechtzeitig vor 0rt bist) etwa 80%. Wenn du zu spät bist, bekommt der Mann in der Schlange vor dir alles.

Du rufst jeden Tag an, besuchst ihn. Nervst ihn beim Spielen, redest mit seinem Arbeitgeber, mit seiner Frau, seinen Freunden, solange bis jeder Bescheid weiß. Nachteil, er wird sauer auf dich, gibt dir dein Geld irgendwie in Mini-Raten zurück. Danach meidet er dich auf Lebzeiten. Erfolgswahrscheinlichkeit etwa 70%

UND JETZT DIE LÖSUNG D – ZU DER HABE ICH MICH ENTSCHLOSSEN!

An alle die mir Geld schulden  – bitte JETZT GANZ GENAU MITLESEN!

Wer bis zum 1.2.2010 seine Schulden bei mir bezahlt, bekommt von mir einen 70% NACHLASS!
Das bedeutet wer bei mir  € 1000 offen hat, zahlt nur noch € 300. Dann ist die Sache für alle Zeiten gegessen!
Ansonsten werde ich wohl doch eine andere Methode anwenden müssen.


53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

lol deniz…

steht was grösseres an? 🙂

schallundrauch
11 Jahre zuvor

Was denn für ein Club?

Ich hoffe der Autor wohnt nicht in Deutschland.

Ghoulio
11 Jahre zuvor

geiler artikel! fand ihn sehr witzig obwohl er auch viele wahrheiten beeinhaltet.

aber ich glaub man sollte sehr wohl unterscheiden ob man einem zocker etwas borgt, oder doch einem guten winning player der nur an diesem abend nicht genug geld dabei hat

stefan "vodoo" schüttler
11 Jahre zuvor

„Nachlass“ hab ich eigentlich immer ganz anders verstanden 😉

Grandioser Artikel, Deniz. Bitte mehr davon! Wie umgehe ich am besten das Angebot (zur Folter): „Mensch… ich muss Dir unbedingt erzählen, gestern ich hatte Buben im BB…“

Liebe Grüße aus Berlin

stefan

ch1ll3d
11 Jahre zuvor

Bin bei sowas auch immer zu leichtsinnig und habe noch einige Darlehen offen von denen ich eigentlich vorher wusste, dass ich sie nie wieder bekomme.

der deniz
11 Jahre zuvor

es steht ein großes event in zypern an und eine pokertour durch die tschechischen casinos mit einem grand slam wo 500 000 garantiert werden näheres n kürze
ps.
lieber selber verzocken als verleihen lol
gute zeit

terminikus
11 Jahre zuvor

… deniz „brennt“, Dateline 1.2.2010

Kalle Grabowski
11 Jahre zuvor

Dann leih mir schnell mal 1000 und am 01.02.2010 bekommst Du dann 300 zurück…lol

Iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

Bin bei sowas auch immer zu leichtsinnig und habe noch einige Darlehen offen von denen ich eigentlich vorher wusste, dass ich sie nie wieder bekomme.

lol – selbst schuld

kudi
11 Jahre zuvor

so isses deniz und denk dran … poker ist ein lernspiel 🙄

informa
11 Jahre zuvor

it’s payback time bitches.

das beste, was ich seit langem gelesen habe!

runner runner
11 Jahre zuvor

super ding aga mach weiter

frankensbester
11 Jahre zuvor

echt geil,sitze gerade im ccc beim cashgame und alle haben sich auch amüssiert am tisch…aber jetzt eine andere frage aga,mich hast du nicht mit einbezogen im artikel,oder?

milf_hunter32
11 Jahre zuvor

kriegst du keine probleme, wennst du IHN bedrohst ??? wie im ersten TIP??? , wenn er dich ANZEIGT???

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

mei frankensbester 🙂 dass du überall in der stadt schulden hast, weiss doch jeder 🙄

moralez
11 Jahre zuvor

um es schon einmal vorweg zu nehmen, ich schulde weder deniz noch sonst jemanden geld. ich finde den artikel mal richtig lächerlich und wiederspiegelt einen richtigen türken wieder lach. also deniz nicht zu groß die fresse aufreissen, denn hunde die bellen beißen nicht und ich weiß dass du eher gebissen wirst lach. also ich hate und habe null respek von dir

frankensbester
11 Jahre zuvor

aha iseeyafoldin,traust du dich auch zu sagen wer du bist? ansonsten erzähle nicht so einen dreck du jammerlappen….

bestdealer
11 Jahre zuvor

Kredit nur an 85-Jährige in Begleitung ihrer Großeltern

rubberwall
11 Jahre zuvor

…weißt du,arcadasch…ich dir nix geben…Du böse!!!…ich dir geben,du nix wiederbringen…ICH BÖSE!!!…besser du böse…

Hans Kubitschka
11 Jahre zuvor

nachdem ich ja in Franzensbad beraubt worden bin und ohne kreditkarten und bargeld dastand, hat mir deniz geholfen. dass er mir mehrmals die falsche iban zur überweisung gesagt hat war mir anfangs peinlich, nach mehrmaligen telefonaten und durch einen investigativen bankbeamten konnte ich doch bald meine schuld begleichen. möglicherweise haben mehrere schuldner nur probleme mit der iban von deniz´s konto.
zum 70%-igen rabatt würde mir einfallen, dass ich vieleicht nochmals, aber diesmal ohne not die grosszügigkeit ausnützen könnte und deniz 30% von einem noch näher zu bestimmenden betrag sofort nach überreichung desselben refundieren würde.

und
11 Jahre zuvor

„..in Franzensbad beraubt worden bin und ohne kreditkarten und bargeld dastand..“

unter angabe seines namens zuzugeben, sich mit nutten eingelassen zu haben, dazu noch von ihnen bestohlen worden zu sein, hat …charakter?

El Ron de Cuba
11 Jahre zuvor

Sensationelle Darstellung! Muss schon sagen ist echt nice der Artikel. Auf die ganzen Hader kannst du sowieso einen haufen setzen Deniz. Die 70% Discount würden mir auch gut taugen *LOL*

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

@frankensbester – lol – seh schon, wie oben geschrieben wird – hunde die bellen, beissen nicht 😀 das nächste mal, wenn ich wieder in der stadt bin, sag ich dir, wer ich bin. wenn du bis dahin noch nicht selbst drauf gekommen bist :mrgreen:

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

und… deniz – du hast ein konto? :mrgreen:

einerdemdenizgeldschuldet
11 Jahre zuvor

Herrlicher Artikel.
Ehrlich.
Geht mir genauso. Nur auf Deine Zusagen, wann es denn wieder da ist, richte ich mich auch nicht mehr 🙂
Von meiner Seite habe ich ebenso wie Du scheinbar bei Deinen Schuldnern es abgeschrieben. Auch ohne Deadline und Preisnachlass 😀

Nichts für ungut; danke für den Artikel, nehme ich mir zu Herzen.

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

looool – so ein comment musste ja kommen

memyself
11 Jahre zuvor

…schmarrn….ist doch üblich im pokerzirkus, dass geld hin und her geschoben wird! sonst gäbe es doch gar kein poker mehr…..

herbie
11 Jahre zuvor

geil

ibneibo
11 Jahre zuvor

@herbie da hast du aber richtig lange überlegt bist du den glorreichen satz „geil“ geschrieben hast…vollpfosten..
zum artikel nice gemacht kardes…..aaaaber pass auf das nicht die halslosen bei dir vor der tür auftauchen!?…;)gruss ibneibo

nkcheck
11 Jahre zuvor

super artikel. witzig und charmant. gut gemacht aga. Aber was anderes, kann ich dich bitte kurz sprechen?
🙂

Mark Bartlog
11 Jahre zuvor

POST OF THE YEAR

Herman Steijn
11 Jahre zuvor

Sofern kann mann business mit poker vergleichen. Wenn Du auf rechnung verkaufst, dann verlierst Du geld und kunden. Genau dasselbe. Ich hab das schon mehrere male erlebt im geschaeft. Deswegen verkaufen wir auch nicht mehr auf rechnung. Wenn mann freunde oder kunden behalten willst, leih im kein geld, und verkaufe nicht auf rechnung.

frankensbester
11 Jahre zuvor

hey iseey,was solte das bitte?lösch deinen billigen kommentar!du erzählst lügen aus dem nichts.ich habe bei einigen leute eine sehr hohe meinung und du behauptest etwas was nicht stimmt.naja kannst weiter so einen dreck schreiben wenn es dir gefällt.ich jedenfalls sehe es als neid an,wenn ich über mich etwas so derbes lese.also mach weiter so und hole dir dabei einen runter wenns dir spass macht.du brauchst dich bei mir auch nicht melden,denn mit so etwas will ich nichts zu tun haben du taugenichts…also mach weiter so,bedenke dabei das kommt alles im leben zurück du hinter lästige mistgeburt und hör mit deinem bescheuerten grinsen auf!!!denn das steht dir eh nicht….

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

🙄 hrvatska! halt mal den ball flach 😆

memyself
11 Jahre zuvor

loooool…@ ise / frankensbester! was so eine kolumne alles auslöst! bitte um fortsetzung!

verleihen
11 Jahre zuvor

Verleihen sollte man nur, wenn man es auch verschenken kann. (altes Sprichwort)

Besser finde ich aber im Zuge letzten Jahres aufgetauchtes Zitat von Kurt Tucholsky:
Jede Wirtschaft beruht auf dem Kreditsystem, das heisst, auf der irrtümlichen Annahme, der andere werde gepumptes Geld zurückzahlen.

pero
11 Jahre zuvor

der hat schon recht,ich muss sagen der hat mir so oft geholfen,hab aber immer irgendwie zurückbezahlt.und jetzt bin ich immer noch offen dafür hab ich für ihn zwei onlineturniere gewonnen,und trotz meine schulden hat er mir vom gewinn was gegeben und zwar nicht wennig.also muss ich sagen deniz ist kein schlechter auch wenn er manchmal arogant am tisch vorkommt.hab selber oft mit ihm am tisch erger gehabt wegen seine schlechte moves,aber wenn ich kleine hilfe gebraucht habe war er immer da für mich.und die kleine hilfe war manchmal mehrere tausend euro.also deniz wenn ich mal grossen treffer lande bin für dich auch da.danke für alles aga!!!

pero
11 Jahre zuvor

hi iseey,so wie ich sehe kennst du dich gut aus in der szene.mag sein das frankensbester bei manchen leuten was offen war,waren wir mal alle.du vieleicht nicht wahrscheinlich du nicht weil du so guter spieler bist oder deine eltern dir geld ins arsch schieben,aber mein freund frankensbester so viel ich weiss ist bei keinem mehr was offen weil er alle seine kleine schulden bezahlt hat nach eine sehr sehr lange durststrecke.ich kann nur sagen das er was schulden betifft sehr korekt ist,also brauchst keine scheisse über andere leute schreiben und wenn du das machst dann verstecke dich nicht!!! gruss Pero!!!

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

laaaaach… das wird ja immer besser hier!
man man man… da hab ich ja was angerichtet. die hunde müssen ja schon heiser sein, vom bellen 😀

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

also pero…
a – auch ich habe mir schon mal etwas geliehen – das aber nicht aus geldknappheit, sondern weil ich vielleicht nicht genug einstecken hatte
b – spielschulden sind ehrenschulden. wenn man keine kohle hat zu spielen, sollte man das auch tunlichst unterlassen
c – und diejenigen, die geld an solche spieler verleihen und sich dann wundern, dass nix zurückkommt – tja, selbst schuld
d – wer in einer runde gegen sein eigenes geld spielt (da verliehen) – selbst schuld
e – nein, ich habe keine reichen eltern
f – nein, ich halte mich auch nicht für einen besonders guten spieler
g – wer den begriff ironie nicht deuten kann – auch selbst schuld 😆

in diesem sinne! good fold, pero!

frankensbester
11 Jahre zuvor

hi iseey ,wie ist das wetter in berlin???oder sollte ich herr rauscher vom hotel nh sagen?oder nur matthias?um ehrlich zu sagen bin ich nicht mal überrascht dass du so ein müll schreibst.apropo runterholen,macht es deine frau nicht mehr für dich?deswegen geilst du dich auf mit deinem dummen kommentaren.du kannst über mich schreiben aber von pero habe ich gehört,wie du in eine partie vor zwei wochen kammst ohne geld.du lässt dir was leihen(800euro)die du auch verloren hast die du natürlich auch sofort zurückzahlen wolltest,dummerweisse war deine karte gesperrt,was für ein zufall!!!aber da du so korrekt bist und nicht so wie ich,wie du das sagst,hast du irgendwann nach kurzen zwei wochen das zurück bezahlt.was für ein korrekter typ du bist,aber meinen namen so reinziehen musst.jetzt kannst du grinsen…

pero
11 Jahre zuvor

echt matze,bin sehr überrascht von dir. leider negativ. hab ich immer gedacht wie korrekt du bist,aber solche kommentare zu abgeben sag ich jetzt mal über „arbeitskollegen“ finde ich sehr schlecht.und da sich zu verstecken sagt eigentlich alles über dich,kann nicht charackter sagen weil denn hast du nicht. traurig:(

Marc
11 Jahre zuvor

Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich Deniz sicher auch nach Geld gefragt…. Geiler Artikel.

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

lol – ja klar…
das waren keine 800 euro, sondern 1000 die ich mir geliehen habe 🙂

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

tja – was aus einem als scherz gedachten posting so werden kann 😳

also – ich möchte mal betonen, dass ich das posting unter dem posting von frankensbester eigentlich mit einem 😀 abschliessen wollte. anscheinend kam das falsch rüber bzw. wurde falsch aufgefasst. ob er irgendwo etwas offen hat, weiss ich nicht und ist mir auch total egal 😀

frankensbester
11 Jahre zuvor

das alles kannst dir sparen alter,nur das das aus deinem sogenannten freundes kreiss kommt würde mir allerdings zu denken geben,soviel zu deinem stellenwert bei deinen engen freunden…

iseeyafoldin
11 Jahre zuvor

von wem das ganze geschwafel kommt, weiss ich doch eh. dass das mein „freundeskreis“ ist/war, kannst du wohl am wenigsten beurteilen 😀
in diesem sinne – viel glück in wien!

Dschoenle
11 Jahre zuvor

SOFORT!… Popcorn und Cola!… *amused* und ich dachte immer Pokerspieler hätten Nerven aus Maschendrahtzaun… 😀 Fortsetzung?
(Wie es Nuhr mal gesagt hat: Manchmal ist bei Rent-a-Haus eine Renovierung gar nicht nötig… Da das Dach fehlt kann man es gar nicht als Haus bezeichnen!) Kindergarten…

undnocheinverarschter
11 Jahre zuvor

Zu diesem Artikel und seinem Autor, der mir im Übrigen auch persönlich bekannt ist (und das nach meinem Empfinden viel zu gut und viel zu lange) fallen mir so einige gut passende Sprichworte ein:
– „Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.“
– „Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.“
– „Hochmut kommt vor dem Fall.“
Dieser Artikel ist für den Autor und seine ihm eigene Gebahrensweise äußerst bezeichnend:
Viel Trara, wenig dahinter, in keinster Weise zu Ende gedacht.
So kennt man ihn: Eine Riesen-Show veranstalten, die allerdings gut gemacht ist (wie dieser Artikel), im Detail jedoch mehr riskieren, als zu gewinnen möglich ist („mein Club“). Andererseits hat er sich ja aus besagtem Club zurückgezogen und rauskaufen lassen. Was kann er also verlieren? Und ob seine – mittlerweile ehemaligen – Geschäftspartner jetzt durch diesen Artikel mit Ärger zu rechne haben, wen kümmert es schon. Sicherlich geschieht dies eher aus Dummheit oder Arroganz, doch sehe ich mich nicht direkt berufen, einem derart beratungsresistenten Antipathen einen Rat zu erteilen. Wozu auch?
Wie kann jemand, der selbst schon einen Offenbarungseid (heutzutage: „Eidesstattliche Versicherung“) geleistet hat, seine eigenen schulden also nicht zurückzahlen konnte oder wollte, erst anderen Leuten Geld , das demzufolge noch nicht mal ihm selbst gehört, leihen und sich dann darüber aufregen, dass diese Leute ihn jetzt behandeln, wie er zuvor andere behandelt hat.
Soll er doch einfach froh sein, dass dies bisher nur auf finanzieller Ebene geschehen ist. Was, wenn er auch weitergehend die Retourkutsche für seine Umgangsart mit anderen Leuten erhält?
Hochachtungsvoll (so schreibt man das heutzutage),
ein weiterer ehemaliger (und nie wieder) Geschäfts“partner“

memyself
11 Jahre zuvor

…also jungs, so was lächerliches habe ich selten gelesen…trefft euch doch und schlagt euch die köpfe ein!? aber bescheid sagen, damit man zusehen kann!
ihr haut euch gegenseitig in die pfanne und erwähnt euch auch noch namentlich!??? seit ihr alle dämlich?…oder soll man sagen kindisch? amateurspieler führen einen verbalen krieg….wie goldig! seht mal die realität! ihr werdet es nie schaffen…zumindest nicht auf ehrliche art und weise…. ❗