Concor Card Casino

Einsatz der Finanzpolizei im CCC Wien-Simmering

43

Es gibt Action an den Wiener Pokertischen, aber eine, die sich viele nicht gewünscht haben. Am Donnerstag, den 2. Januar, marschierte die Finanzpolizei im Concord Card Casino Wien-Simmering ein.

Die anwesenden Spieler wurden aufgefordert, die Jetons zu wechseln und das Casino zu verlassen. Danach ging die Finanzpolizei ihrer Arbeit nach, es wurde auch verschiedenes Interieur beschlagnahmt bzw. abtransportiert.

Zunächst hatten die Häuser in den Bundesländern geschlossen, öffneten aber im Laufe des Abends. Das Gegenteil war in Wien der Fall – aufgrund des Einsatzes im CCC Wien-Simmering beschloss die Geschäftsführung, auch die Standorte Lugner City und Montesino vorübergehend zu schließen (ohne Polizeieinsatz).

Während in den Bundesländern alles läuft, bleiben in Wien vorerst die Türen zu. Eine Stellungnahme von Peter Zanoni wird im Laufe des Vormittags erwartet. Wie es weitergeht in Wien, wäre aktuell reine Spekulation und deshalb bitten wir auch Euch, auf die Stellungnahme zu warten.

Großer Profiteur des Szenarios war nicht das Casino Wien. Dort gab es zwar auch gut Traffic, aber das Bond Casino erfreute sich regen Zulaufs.  Es bleibt spannend – und Pokerfirma hält Euch natürlich auf dem Laufenden.

Was in den Bundesländern läuft findet Ihr aktuell weiterhin auf ccc.co.at.

43 KOMMENTARE

  1. Gratulation an all jene welche die Jahreswertung erreicht haben.
    Das Geld schickt euch das cardcasino jetzt sicher mit der Post .
    Achtung Satire gggggggggggggggggggg
    Geld wird es keines mehr geben

    30
    12
    • du bist entweder ein guter troll oder ein fester tr*****
      jeder mit dem ich bisher gesprochen hab wäre traurig über diese Entwicklung weil wir unserem hobby nicht mehr nachgehen können…aber du intelligenter mensch lieferst ja jetzt sicher mal was anderes als dein porsche/Ferrari geschwafel und nennst eine gute alternative zu den ccc’s – wahrscheinlich nicht #kopfschüttel

      20
      29
      • Völliger Holla. Also ich kenne genug Pokerspieler, die auch sagen, es ist gut, dass es vorbei ist. Für sehr viele Spieler war das CCC eine Belastung. 24 Stunden offen ohne jede Einschränkung, ohne jeden Spielerschutz etc. Und wenn wer gefallen ist, hat der Rest maximal noch blöd delacht. Viele Existenzen wurden dort zerstört und Familien in den Ruin getrieben. Das Problem der CCC Befürworter und Regulars ist, dass sie die 70% der Spieler, welche unter chronischer Notstandshilfitis leiden brauchen, um einen Tisch aufrecht zu erhalten. Und sie wissen genau, dass diese bei der CASAG keinen Zutritt erhalten werden. Entweder gar nicht oder nicht auf Dauer. Ich alleine kenne/kannteim CCC Simmering 10 Leute, welche in Folge von Privatinsolvenz bei der Casag keinen Zutritt bekommen. Und das sind eben die Leute die jeden Tag im CCC gespielt haben.
        Von relativ gefahrlosem Turnierpoker mit einem fixen Buy-in waren wir schon meilenweit weg. Das war schon nur noch „Poker, das Leiden schafft“, statt „Poker mit Leidenschaft“.
        Klar verlieren hier viele Leute ihren „Lebensinhalt“. Meine Güte!
        Dass die obersten der Spielsüchtigen dem Zanoni die Stange halten, wundert mich nicht

        50
        16
        • es ist nicht die Aufgabe eines Freizeitanbieters dafür sorge zu tragen dass du als Kunde Verantwortung übernimmst…
          wenn ich mir beim Supermarkt um die ecke Alkohol besorge und Alkoholiker werde, ist auch nicht der Supermarkt schuld, auch nicht der Zigarettenverkäufer oder das Gasthaus weil ich rauche…
          in sämtlichen Lebenslagen wird immer Selbstbestimmung gefordert, außer man stürtzt sich selbst in die Krise dann werden Reglementierungen verlangt…

          33
          33
          • @ moderator edit

            stimmt…. aber ich kann schwer hier die namen nennen ohne probleme zu kriegen. ändert für micht aber nichts am inhalt meines letzten zensierten kommentars.
            ich kenne das ccc seit 16 jahren aus eigener erfahrung. insofern war das ein tatsachenbericht.

            21
            4
      • 1.) Wir sind nicht per du.
        2.) Rechtschreibung wurde nicht abgeschafft.
        3.) Es gibt Kurse dafür.
        4.) sie können weiter ihrem Hobby nachgehen,in Einrichtungen wo die Angestellten richtig angemeldet sind und auch noch dazu einige Wörter deutsch sprechen , denn in den CCC gibt es schon Dealer die können keine einzige Zahl geschweige denn ein Wort deutsch .

        39
        8
        • -Rechtschreibung im pokerforum und du/Sie sind 1st world problems
          – nenn doch bitte eine alternative und nicht „dort wo blablabla“ – und nenn bitte nicht casag, weil eine alternative ist nicht nur wo angestellte vl korrekt angemeldet sind sondern auch wo diese auch ihr handwerk beherrschen und der anbieter auch interesse am pokerangebot hat…
          -deutsch… echt dein ernst? das stört dich? lieber kein deutsch und dafür ahnung von dem was er/sie tut

          8
          28
          • Und das Handwerk haben die zuletzt im CCC eingesetzten dealer beherrscht gell… Deutsch / Englisch waren schon schwierig. Bei manchen schlug auch die Diskalkulie durch. Gott sei Dank haben die Spieler selbst mitgedacht und mitgerechnet.
            Und bei der Casag wird das schon werden. Aller Anfang ist schwer. Aber ich bin mir sicher, dass hier die Zeit die Erfahrung bringen wird. Dann rennt das dort auch reibungslos.

            21
            4
          • Gute Qualität der Dealer und Floor ist schon lange Geschichte im ccc .
            edit – so muss man das auch nicht schreiben

            24
            2
    • Ich habe gehört, die Jahreswertung findet dieses Mal in Bratislava statt. Der Zanoni stellt einen Gratisbus mit gratis Essen und Getränken. Dieser Bus fährt alle CCC Standorte ab und rollt für jeden Spieler den roten Teppich aus. (Achtung Satire)

      35
      5
  2. Der Peter wird schon dafür sorgen, dass es weitergeht.
    Bregenz läuft ja schon wieder.
    Und bevor nicht die PK bzw. Stellungnahme von Peter raus ist, sollten wir erstmal abwarten und Ruhe bewahren.

    8
    26
    • Und was genau versprichst du dir von der Pressekonferenz? Ich sag dir jetzt schon den Inhalt!
      Er fühlt sich ungerecht behandelt vom Staat, ich will weiter Kämpfen für sein Lebenswerk, die Republik ist böse, er hat nie was falsches gemacht und überhaupt git es noch angebliche Klagen bei EuGH etc., die angeblich angenommen wurden, wozu er allerdings seit Monaten nicht mal eine Aktenzahl nennen kann.
      Ich kann diese Durchhalteparolen schon nicht mehr hören. Seit Jahren wusste man, dass dieser Tag kommt. Seit Ewigkeiten wusste man, dass der 31.12.2019 die Deadline ist. Die Überraschung allerdings, unter der jetzt alle zu Leiden scheinen, dass der Staat ernst macht, die ist schon etwas krude.

      32
      6
  3. Genau, die fehlende Lizenz hat er sich schnell noch beim Fahrkartenschalter der ÖBB gezogen. Wäre doch gelacht wenn er sich an Gesetze halten würde – wo würden den solche Zustände auch noch hinführen? Und außerdem hat er ja auch den Persilschein vom EuGH bekommen – oder wie war das nochmal genau?! Vielleicht waren auch zwielichtige Gestalten über die Weihnachtsfeiertage auf einer Yacht unterwegs – natürlich nur mit Privateinladung 😉

    27
    3
  4. eugh gibt generell keine persilscheine für etwas aus. und was hat casag damit zu tun, wenn cccs schließen müssen? die privaten habe keine lizenz (mehr) und ende. das ist eine entscheidung aus der politik. nicht von spielern, nicht von poker anbieter oder sonst wem getroffen.
    @Q: das casag ihr handwerk nicht versteht finde ich eine ebenso bl**e aussage wie die von G. es gibt überall bessere und schlechtere dealer. das ist in jedem restaurant so, in jeder bar oder supermarkt wie du anführst. akzeptiert mal, dass da einfach nur menschen arbeiten die versuchen (meistens) ihren besten job zu tun!
    hoffentich gibt es einmal eine entscheidung und der spielerschutz wird auch ernst genommen, jeder muss sich registrieren und es wird darauf geachtet, dass sich leute nicht komplett kaputt machen

    22
    1
    • Komisch, wenn er doch geklagt hat beim EuGH und es geht ja deswegen weiter. Hat er doch selbst so verlautbart. Aber gut lassen wir die Satire mal beiseite. Ob Lizenzentzug und Steuerschulden gerechtfertigt oder nicht, hier geht es doch für interessierte österr. Staatsbürger schon um viel mehr. Hat man die KMUs in AUT die letzten Jahre mit Registrierkassen usw. bis aufs Blut sekkiert erlebt man hier einen Multimillionär der sich Spitzenpolitiker auf Yachten einlädt um so für sich den bestmöglichen Deal auszuhandeln. Und diese Optik wird ihm jetzt für seine restliche Karriere am Anzug kleben bleiben. Wie sonst erklärt ihr euch die nervösen Vorgänge erst nach der Regierungssprengung im Mai 19. im November 19 kommt er mit der völlig dubiosen Pressekonferenz daher obwohl schon Jahre klar ist dass es am 1.1 aus ist. Jetzt noch diese Stellungnahme 1 Woche vor Weihnachten. Und die Übergangsregierung wird sich diesen Schuh der Lizenzverlängerung sicher nicht anziehen und das hat Zanoni von Anfang an gewusst. Schon gar nicht nach den geleakten Chatgruppen bzgl Casag etc etc. Es sind Zanoni die korrupten Politiker abhanden gekommen mit denen er sich es richten wollte. Ja es ist schon immer so gelaufen aber es wird halt alles immer Transparenter und wenn man sieht wie sich Multimillionäre Politiker kaufen wollen wird einem schlecht. Während man die weniger finanziell potenten Staatsbürger bei jeder Gelegenheit noch mehr schröpft. Mich würde es nichtmal wundern bekommt er nächste Woche plötzlich die türkis/grüne Lizenzverlängerung. Nur die Optik für neutrale Beobachter ist natürlich verheerend wenn man die Vorgänge in Österreich in den letzten 6 Monate genau beobachtet hat.

      23
      3
    • ja gebe dir recht! aber es macht auf mich nicht den Eindruck als wollten die casag poker überhaupt, ist halt personalintensiv und die gewinnspanne im vergleich zu anderen spielarten gering… die angebotenen turniere machten bis dato auch nicht den eindruch als wollte man das spieler kommen…

      13
      2
      • Das muss man aus Casag Sicht völlig anders sehen. Nämlich so, wie es auch das Kings tut oder anderen Casinos in Vegas etc. … Es ist nicht entscheidend, wieviel man mit Pokern dort verdient – abgesehen davon ist das eine Gelddruckmaschine, wenn ein PLO Tisch z.b. 10 Stunden rennt bei den Rakes die kassiert werden.
        Aber darüber hinaus ist es so, dass immer wieder mal auch ein Pokerspieler sich auch zum Roulette, Black Jack etc. verirrt. Oder ein Chinese zum Baccarat. Das zahlt sich daher dann schon aus, wenn man die Gesamtrentabilität betrachtet. Nicht umsonst gab es im CCC auch immer Easy Holdem und BJ ähnliche Spiele

        7
        2
        • richtig, wenn es casag wie das kings sieht und angeht, ja
          nur das wenn du das kings heranziehst dann ists dort auch nicht spielerfreundlicher was rake und fee angeht, rake in cccs sogar niedriger…

          • Das Rake war nicht das Thema. Ich habe nur gesagt, dass sich das Pokerspiel für jedes Casino auszahlt. Es ist nur eine Frage der Betrachtungsweise. Und, dass diese Tische ein Gelddruckmaschine sind, dass sieht jeder, der sehenden Auges ist.

  5. Nun Casino Austria ist sicher keine Option, welche Möglichkeit gibt es noch, Bratislava ok aber naja…., Rozvadov sehr interessant aber leider gar weit weg wer fährt da hin nur vereinzelte Möchtegern Pros …… was können wir Spieler dafür das es so kommt …nix..es gibt auch ohne Poker ein Leben. Ehrlich die Qualität der CCC Veranstalter in den letzten Jahren war schon mehr als schlecht wenig bis kein Deutsch, falsche Zustellungen, nicht zählen können …..die Garantien wurden statt 20 K auf 10 K gesetzt billiger wurde dadurch aber nichts…..die Seriosität hat massiv darunter gelitten. Immer wieder hat man sich darüber geärgert doch trotzdem hat man gezockt 😉 im Cash Bereich werden immer wieder Aktionen gemacht da gewannen auch nur die Extrem Spielsüchtigen oder AMSler zb. 1 Uhr Früh 5 Uhr Früh dafür meisten Punkte etc.etc. wer kann da schon wenn er arbeiten muß…… nur im Turnierbereich wo ja eigentlich Poker spaß macht und eine Herausforderung für alle Mann/Frau Kollegen Freunde stellt ist man so etwas von gierig geworden Verlosungen nur billigst Tickets oder Phasen Tickets oder gar nichts mehr wie früher also nicht wirklich interessant für die Gruppe CCC die Turniere.
    Jetzt ist halt wieder einmal die Finanz da ja und…geht es weiter ist es gut geht es nicht mehr weiter auch gut, unser Geld ist woanders ebenfalls gut aufgehoben. Ich kenne fast jeden einzeln und vielen beklagen sich schon Jahre das es keinen spaß mehr macht da zu sein.
    In diesen Sinne vielleicht geht’s ein bisschen noch aber dann ……………………Euer Pogger As

    29
    4
    • Es wurden nur noch Schlupflöcher gesucht wo man auch noch fee wegschneiden kann bei Turnieren.
      Phasen ,Bonus Chips (100% Geldvernichtung ) Punktewertungen über jedes Wochenende 3 bis 5 Prozent am Ende und natürlich 25% Standard fee.
      Darum wird ja buy in und fee gar nicht mehr getrennt angegeben.
      Es soll ja kein Spieler darüber nachdenken.

      24
      3
  6. halo leute,
    i bin dise diler von dise Kazino, i heute sehr fruh aufstehen und warten fur arbeit. Zanoni mir imer sagen das geht weiter ales und i mit meine 6 Kinder mus nix angst haben. Jeden tag meine chef mi gesagt, das wen box vol ist dan anwalt arbeiten gut und nix zusperen Kazino. I wan arbeiten immer vull versenken. Mankmal nach gewicht versenken wen spiler nix gut schauen oder mude von ganze nakt spilen. Sowiso wan gewinen pot mir geben mein trinkgeld.
    Mankmal geben mi au mehr trinkgeld 20-30 euro eine pot weil i maken gut arbeit und extra fur dise spiler ich machen nuts und er geben mi gut trinkgeld.
    I libe diese arbeit und wil sofort wida zuruck.
    Zanoni meine chef wo bist du? i warte arbeiten!

    Vileicht mir kan helfen eine man hier finden zuruck in arbeit. I glaube jeder vastehen meine situatia. Meine deutsch nickt so gut und wo kan i arbeit finden mit dise geld?!
    Diese Finanaza policia nix normal oda was? Gestan genau komen wan i tisch anfangen arbeiten. Meine trinkgeld wek und plus 7 euro muss zahlen tisch -.- wirkli bin i bose auf dise finanza policia.. dise kan komen wan wil oda was???
    i wil arbeiten und fertig! bin i nit gekomen 1000 km fur sizen zuhause und warten auf telefon wan get wida los. Genau jetz komen dise a…locka wan weihnakt und silvesta vorbei und i kaufen extra raketa und vil vil andere saken.
    Wirkli nix normal dise finanza….

    bite helfen mi, fur jede tip bin i dankbar was maken jetzt.

    zanoni bite rufen mi du sicker hast no meine numa

    27
    4
    • Das ist doch hier die totale Verarsche hoffe ich mal.
      „ich habe 6 Kinder“
      „und extra für diese Spieler mache ich Nuts“
      Die Polizei beleidigen das sie ihren Job macht und Krimminelle einfängt.
      Ein Dealer der nicht mal Casino schreiben kann aber sicherlich ein Handy hat was 1.000,- Euro gekostet hat. Handy hat Rechtschreibprogramm.

      1
      5
  7. Hm,stimmt wohl, die CCC Gruppe ist bösen aber die Caino Austria AG ist zum glück sehr lieb, ist schon bedenklich wieviele Leute die absolut gar keine Ahnung von der Materie haben sich hier auslassen, klingt hier eher so als hätten einige persönliche schlechte Erfahrungen gemacht und dadurch motiviert sind Schwachsinn zu verbreiten, es liegt tatsächlich eine Klage auf EU Ebene, aber das interessiert die Österreichische Casinolobby halt nicht, die stärkere Mafia wird halt gewinnen, so wie immer, schade ist nur das so etwas in Österreich möglich ist, und schade das sehr viele Leute ihren Job verlieren werden damit ein paar Wenige mehr verdienen

    7
    11
    • eine klage die KEINE aufschiebende wirkung hat und wo keiner die aktenzahl kennt? was haben gesetzliche regelungen mit persönlichen befindlichkeiten zu tun? und, dass was in österreich möglich ist? dass gesetze eingehalten werden und exekutiert werden?

      9
      4
  8. Hi. What is current situation about CCC?

    Im here for two weeks and would like to play some cards after work, but they were closed yesterday.

    Is there chance, that they will open again?

    Thank you

    6
    1
  9. Casag sollte dann folgendes anbieten:

    Übernahme aller Standorte in Österreich. Gleichgutes Angebot, Ähnliche Öffnungszeiten, normale zivile Kleiderordnung, faire Bezahlung usw.

    Aber glaubt wirklich jemand ernsthaft, dass das Angebot gleich bleibt? Standorte wie Braunau oder Kufstein werden dann trockengelegt. Pech gehabt.

    10
    6
  10. @dergoldenereiter ,natürlich war dieser rassistische Post ein Joke von DillerCCCKazino, offensichtlich, man merk schon an dem 1000€ Handy Klischee aus welchem Lager du wohl kommst, ps: das nächste mal verspiel nicht alles dann kannst da auch bald ein Telefon leisten,

    Die Razzia bezieht sich auch unter anderem wieder einmal auf die falsch bemessenen Abgaben der Finanz, lieber Gustav ich bin mir sicher du weißt was gemeint ist , ein Unternehmen das ungefähr den 10x Umsatz als Steuer bezahlen soll, ok aha geht sich nicht aus , die Eu will jetzt mal prüfen warum das möglich ist , wird sicher ein paar Wochen mindestens dauern, ob es eine aufschiebende Wirkung gibt oder geben sollte werden wir bald sehen. Wäre nicht das erste mal das auf nationaler Ebene europäische Gesetze ignoriert werden, aber die Tatsache das du(wir) die Aktenzahl nicht kennen liegt denke ich daran das es niemand für wichtig erachtet das du sie kennst.
    Wünschenswert wäre es außerdem das sich mal jemand anschaut warum Poker in Österreich ein Glücksspiel ist ?!? Denn nur so kann es monopolisiert werden…..
    Ich denke wir werden ein paar Tage warten müssen

    6
    6
    • @Nihil
      Woher weisst du denn so genau das dieser Post ein Joke war ?
      Weil er behauptet hat die Spieler beim Rake zu betrügen wenn sie müde sind und nicht aufpassen ?
      Vielleicht bist du hier der Rassist.
      Das die Schwarzarbeiter gerne ihr Geld in teure Handys oder Autos anlegen ist ja nunmal kein Geheimnis und auch nicht nur in Österreich so.

      4
      6
  11. @dergoldenreiter,
    1)Ich denke jeder bis auf dich hat verstanden das der Typ das lustig gemeint hat,
    2)warum sollte der Dealer beim Rake betrügen?😂wäre schön für den Dealer wenn er das Rake bekommen würde, aber naja er könnte unaufmerksame Spieler beim Wechseln aus dem Pott betrügen, denn dann hättet er die gestohlenen Chips in seinem Chiptray, aber sowas jemanden zu unterstellen finde ich aggressiv, und man könnte es nur auf Casinoangestellte allgemein beziehen und nicht aufs ccc oder einen Ausländer
    3) nicht nur Schwarzarbeiter investieren ihr Geld in teure Handys oder Autos , ich denke dieses Phänomen zieht sich durch alle Arbeiterschichten

    • Ich finde es auch nicht Lustig wenn sich jeman über das Leid anderer Lustig macht.
      Wie in diesem Fall das dort Menschen Arbeitslos werden.
      Das die Dealer absichtlich falsch Rake abziehen glaube ich auch nicht aber man weis ja auch nicht wie manche Chefs ihre Angestellten unter Druck setzen um Gewinn zu maximieren.

      2
      3

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT