PokerStarsLive

EPT Malta High Roller: Starker Auftakt der Deutschen

1

Als letztes Highlight der PokerStars European Poker Tour (EPT) Malta startete gestern das € 10.300 High Roller Event. 109 Teilnehmer sorgten für 28 Re-Entries, 73 Spieler schafften es durch Tag 1. Die Late Reg bleibt bis zum Start von Tag 2 geöffnet.

Gestartet wurde wie gewohnt mit einem sehr kleinen Feld, das aber dann doch recht rasch größer wurde. Die deutschsprachigen Spieler wie Dietrich Fast, Martin Finger, Philipp Gruissem, Stefan Jedlicka, Felix Bleiker, Diego Zeiter, Kilian Kramer, Koray Aldemir oder auch Benny Spindler ließen sich das Turnier nicht entgehen. Auch international war das Turnier gut besetzt, unter anderem nahmen Anthony Zinno, Stephen Chidwick, Vladimir Troyanovskiy, David Yan, James Akenhead, Georgios Zisimopoulos, Steve O’Dwyer, Paul Newey, Nick Petrangelo, Morten Mortensen, Niall Farrell und einige mehr an den Tischen Platz.

Andrey Andreev war der erste Seat open und auch seine zweite Bullet hielt nicht allzu lange. Mit nur noch 2.100 Chips setzte er auf :Kc: :Qc: , scheiterte aber an :Jx: :10x: von Christophe Larquemin, der gleich am Flop zwei Paar traf. Dietrich Fast startete gut, verbluffte ept13malt_alexander_ivarsson_8257_julespochysich dann aber gegen die Nuts von Connor Drinan und fiel unter Starting Stack (50.000) zurück. Konstantinos Nanos gab seine Chips mit :As: :10c: gegen das geturnte Set 6s von Pratyush Buddiga ab. Martin Finger konnte viele Chips mit dem gefloppten Set 10s gegen Sylvain Loosli, schied dann aber doch aus. Kurz darauf war er wieder da und mit der zweiten Bullet lief es dann wieder gut. Auch Benny Spindler legte nach, Dietrich Fast und Sirzat Hissou mussten ebenfalls an die Rail. Einen großen Sprung nach vorne machte dann Martin Finger, als er mit :Ax: :Qx: gegen :Kd: :2d: von Adrian Mateos verdoppeln konnte. Währenddessen ging der zweite Stack von Benny Spindler mit :Ac: :Qd: an Stephen Chidwick mit :As: :8s: , weil das Board :7s: :3d: :2s: :Kd. :3s: brachte.

Mit 216.000 Chips hatte Martin am Ende Rang 5 im Chipcount erobert, noch ein bisschen mehr waren es bei Diego Zeiter und Kilian Kramer. Die Führung aber sicherte sich der Schwede Alexander Ivarsson vor Armando Collado Lanuza. Erneut auf einem guten Weg ist Stefan Jedlicka, auch Phil Gruissem und Shortstack Koray Aldemir sind unter den 73 verbliebenen Spielern.

Die Teilnehmerzahl wird sicherlich zu Beginn von Tag 2 noch ein bisschen höher werden, los geht es mit den Blinds 1k/2k, Ante 300. Die Coverage findet Ihr unter pokerstarsblog.com.

Name Country Status Entry info Chips
Alexander Ivarsson Sweden Live satellite winner 379.100
Armando Collado Lanuza Nicaragua 258.300
Diego Zeiter Switzerland     251.700
Kilian Kramer Germany   Re-Entered on Day 1 220.000
Martin Finger Germany   Re-Entered on Day 1 216.000
Farid Jattin USA 214.700
Christophe Larquemin France 213.200
Stephen Chidwick UK Re-Entered on Day 1 207.300
Theo Jorgensen Denmark Team PokerStars Pro 189.500
Simon Mattsson Sweden 171.300
Govert Metaal Netherlands 169.600
Caitlin Hall USA 166.900
Georgios Zisimopoulos Greece 161.800
Stefan Jedlicka Austria     146.300
Pierre Neuville Belgium 143.400
Ben Heath UK Re-Entered on Day 1 142.700
Piotr Franczak Poland Re-Entered on Day 1 133.600
Preben Stokkan Norway 117.000
Dong Zhao China 115.000
Freek Scholten Netherlands 109.600
Gleb Tremzin Russia 109.000
Roman Korenev Russia 100.300
Marc Macdonnell Ireland 96.600
Steve O’Dwyer Ireland 95.000
Grzegorz Grochulski Poland Live satellite winner 94.700
Bartlomiej Machon Poland 94.500
Alexandros Kolonias Greece 94.200
Orpen Kisacikoglu Turkey Re-Entered on Day 1 93.500
Oleg Titov Russia Re-Entered on Day 1 93.000
Charlie Carrel UK Re-Entered on Day 1 92.100
Max Silver UK 87.600
Pasquale Grimaldi Romania 83.400
Felix Stephensen Norway 82.600
Vlado Banicevic Montenegro 80.200
James Akenhead UK Live satellite winner 80.100
Michael Kane UK Live satellite winner 78.000
Kacper Pyzara Poland 77.900
Philipp Gruissem Germany     75.700
Martin Kozlov Australia Re-Entered on Day 1 74.800
Connor Drinan USA 74.000
Cristian Oroitz Egues Juanena Spain Live satellite winner Re-Entered on Day 1 72.700
Xiaoyang Luo UK 71.100
Pratyush Buddiga USA 70.100
Tomasz Panek Poland Live satellite winner 69.100
Sebastian Veghinas Romania 68.900
Marcin Chmielewski Poland 67.900
Sam Greenwood Canada Re-Entered on Day 1 65.800
Mikita Badziakouski Belarus 64.200
Joris Ruijs Netherlands Live satellite winner 63.700
Mikalai Vaskaboinikau Belarus 63.600
Liviu Ignat Romania 62.200
Gaetano Brignone Italy Live satellite winner 59.400
Ramin Hajiyev Azerbaijan Re-Entered on Day 1 58.300
Morten Mortensen Denmark 55.300
David Yan New Zealand 51.200
Iliodoros Kamatakis Greece 51.000
Jordi Urlings Netherlands 49.400
Viacheslav Buldygin Russia 48.300
Yang Zhang China 47.800
Aymon Hata UK 47.200
Paul Newey UK 46.700
Anthony Zinno USA Re-Entered on Day 1 46.600
Przemyslaw Piotrowski Poland 38.800
Hari Bercovici Israel Live satellite winner 35.600
Charalampos Tsivikos Cyprus Re-Entered on Day 1 35.200
Davidi Kitai Belgium Re-Entered on Day 1 35.000
Senh Ung UK Re-Entered on Day 1 31.600
Alexander Zayonts Russia Live satellite winner 27.600
Adrian Mateos Spain 23.300
Ilkin Amirov Azerbaijan Re-Entered on Day 1 23.000
Koray Aldemir Austria     22.000
Frederik Jensen Denmark 19.600
Nick Petrangelo USA 15.000

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT