PokerStarsLive

EPT Monte Carlo: Marius Gierse unterliegt Adrian Mateos beim € 100k Super High Roller

Adrian Mateos holte sich den Sieg beim € 100.000 Super High Roller Event der PokerStars European Poker Tour (EPT)  presented by Monte-Carlo Casino®, Marius Gierse musste sich mit Platz 2 begnügen.

Als Chipleader war Adrian Mateos vor Marius Gierse ins Finale gestartet. Die Bubble war an Tag 2 geplatzt, alle sechs Spieler hatten € 285.240 sicher, als es ins Finale ging. Der erste Seat open ließ nicht lange auf sich warten. Auf dem Flop check-raiste Marius Gierse mit und callte das All-in von Kevin Staahle mit Pocket 9s. Der Turn brachte Kevin die Straight Outs, aber River und Kevin Staahle nahm Rang 6.

Kurz darauf ging Laszlo Bujtas short im SB mit all-in, Mikalai Vaskaboinikau callte im BB mit . Das Board und man war noch zu viert. Mikita Badziakouski konnte mit den Deuces gegen die 6s von Marius Gierse verdoppeln,aber dennoch blieb Marius hinter Adrian Mateos auf Rang 2. Das sollte sich ändern, denn zu viert gingen einige Pots über den Tisch. Auch Adrian Mateos büßte seinen Riesenvorsprung ein, konnte dann aber mit Mikalai Vaskaboinikau mit auf Rang 3 verabschieden.

Zu dritt am Tisch war Marius Gierse der Shortstack und fiel weit zurück, aber mit musste sich Mikita Badziakouski gegen von Adrian Mateos verabschieden und so war Marius im Heads-up. Mit nur noch vier BBs waren die Chancen für Marius nicht allzu gut, aber gleich in der ersten Hand konnte Marius verdoppeln. Das Comeback war von kurzer Dauer, mit war Marius gegen gleich wieer all-in. Das Board half nicht und so musste Marius Platz 2 für € 957.590 nehmen, während Adrian Mateos über den Sieg und € 1.385.430 jubeln konnte.

POS NAME COUNTRY PRIZE
1 Adrian Mateos Spain €1,385,430.00
2 Marius Gierse Germany €957,590.00
3 Mikita Badziakouski Belarus €611,230.00
4 Mikalai Vaskaboinikau Belarus €468,610.00
5 Laszlo Bujtas Hungary €366,740.00
6 Kent Staahle Norway €285,240.00

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments