PokerStarsLive

EPT Prag: Ole Schemion im 10k High Roller Finale

0

18 Spieler starten heute ins Finale beim € 10.300 High Roller Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) Prag. Jasper Meijer van Putten ist der Chipleader, Ole Schemion der letzte Deutsche, wenn es um die Siegprämie von € 503.700 geht.

Die Late Reg war noch zum Start von Tag 2 möglich und wurde auch noch genutzt. Insgesamt kam man auf 195 Teilnehmer und 64 Re-Entries, was einen Preispool von € 2.512.300 und 39 bezahlte Plätze bedeutete. Noch waren die Geldränge weit entfernt, als es gestern an die Tische ging. Maxi Lehmanski und Ole Schemion starteten als Big Stacks, auch Pascal Hartmann, Akin Tuna, Stefan Huber, Martin Finger und Jan-Eric Schwippert waren im stark besetzten Feld mit dabei. Als einer der Late Regs startete Markus Dürnegger.

Ole Schemion musste gleich zu Beginn Chips lassen, konnte dafür aber Steven Tool verabschieden und den Schaden fast wieder gutmachen. Laszlo Bujtas und Jean-Noel Thorel waren ebenso unter den Early Bustouts wie Thomas Boivin, aber auch Jan-Eric Schwippert und Akin Tuna hatten kurze Tage.

Auch der anfängliche Chipleader Gianluca Sperenza musste noch weit vor der Bubble an die Rail, ebenso Preben Stokkan, Steven van Zadelhoff, Ryan Riess, Pavel Plesuv und auch Stefan Huber. Max Lehmanski erwischte es, als er mit Sevens gegen die Queens von Niall Farrell lief. Martin Finger war schon quasi out, konnte sich zurückkämpfen, ehe er dann doch mit :Ax: :Qx: gegen die Asse von Zhong Chen noch vor der Dinner Break gehen musste.

Nach der Pause waren es nur noch drei Plätze bis zum Geld, Ole Schemion und Pascal Hartmann waren die letzten beiden Deutschen im Feld. Die Bubble sollte dann doch ein wenig dauern, ehe Krasimir Yankov mit den Königen gegen :Ah: :Qc: von Hon Cheong Lee all-in war. Der Flop :As: :Ac: :Ad: war deutlich, :5s: :7c: auf Turn und River konnte nichts mehr richten und so hatten alle € 17.330 sicher.

Corentin Ropert, Patrik Antonius und Sam Grafton gingen gleich als erste, aber auch Pascal hartmann kam über den Min-Cash nicht hinaus. Ole Schemion erwischte mit :Qc: :Jc: Fahredin Mustafov, der :Ah: :Jh: hielt. Das Board brachte die Queen auf dem Turn und damit den Pot für Ole. Auch Pavel Binar, Joao Vieira und Timothy Adams mussten gehen, Joao Barbosa fiel Jasper Meijer van Putten zum Opfer. Der Niederländer holte sich auch die Chips von Davidi Kitai und als der Tag zu Ende war, hatte Jasper Meijer van Putten einen doch recht komfortablen Vorsprung.

Niall Farrell, Max Silver, Michael Addamo, Daniel Dvoress und auch Charle Carrel sind unter den letzten 18 Spielern, aber auch Ole Schemion, der von Rang 7 aus ins Finale startet. Alle 18 haben € 27.130 als Preisgeld sicher, der Sieger des High Roller Events darf sich auf € 503.700 freuen. Die Coverage gibt es ab 12:30 Uhr wieder auf Pokernews.com, die Blinds sind bei 10k/20k/20k.

Name Country Entry info Chips Table Seat
Jasper Meijer Van Putten Netherlands   2.297.000 3 7
Henrik Hecklen Denmark Re-Entered 1.512.000 1 3
Niall Farrell UK   1.404.000 1 8
Alexandre Reard France   1.133.000 3 5
Max Silver UK Re-Entered 821.000 1 2
Michael Addamo Australia   815.000 2 7
Ole Schemion Germany Re-Entered 702.000 1 6
Danny Tang UK   696.000 3 6
Daniel Dvoress Canada Re-Entered 622.000 2 4
Dimitar Yosifov Bulgaria   480.000 2 8
Stefan Mattsson Sweden   419.000 1 7
Anton Yakuba Russia   392.000 2 5
Jan Nader Zadeh UK   388.000 3 1
Serdar Demircan Sweden   370.000 2 2
Bahram Chobineh Iran Re-Entered 350.000 1 4
Hon Cheong Lee Hong Kong Re-Entered 282.000 2 6
Tomas Paiva Portugal   211.000 3 4
Charlie Carrel UK Re-Entered 97.000 3 3

 

Payouts:

POS NAME COUNTRY PRIZE
1     €503.700
2     €334.900
3     €244.950
4     €197.720
5     €155.010
6     €117.340
7     €86.170
8     €63.310
9     €52.510
10     €43.970
11     €43.970
12     €38.440
13     €38.440
14     €34.670
15     €34.670
16     €30.900
17     €30.900
18     €27.130
19 Zhong Chen Netherlands €27.130
20 Davidi Kitai Belgium €27.130
21 Andre Lommel Luxembourg €24.620
22 Ran Ilani Israel €24.620
23 Tomas Jozonis Lithuania €24.620
24 Andrija Robovic Serbia €22.110
25 Joao Barbosa Portugal €22.110
26 Timothy Adams Canada €22.110
27 Simone Speranza Italy €22.110
28 Pavel Binar Czech Republic €19.600
29 Joao Vieira Portugal €19.600
30 Cornelis Van Gent Netherlands €19.600
31 Fahredin Mustafov Bulgaria €19.600
32 Liang Xu China €17.330
33 Xixiang Luo China €17.330
34 Gergely Bartos Hungary €17.330
35 Pascal Hartmann Germany €17.330
36 Yuri Martins Dzivielevski Brazil €17.330
37 Patrik Antonius Finland €17.330
38 Sam Grafton UK €17.330
39 Corentin Ropert France €17.330

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT