News

EPT Terminplan für 2010 ist komplett – inklusive EPT Germany

Nein, das Geheimnis, wo die PokerStars European Poker Tour (EPT) 2010 in Deutschland gastieren wird, ist noch immer nicht gelüftet. Aber es wird eine EPT auf deutschem Boden geben und mit dem EPT Snowfest in Saalbach/Hinterglemm präsentiert man ein neues Highlight.

Bislang hieß die Frage „Wird es eine EPT Deutschland geben?“. Jetzt muss die Frage neu gestellt werden – „Wo wird die EPT Deutschland sein?“. Dortmund gilt als neuerlicher Austragungsort so gut wie ausgeschlossen, Gerüchte rund um Berlin sind bereits im Netz zu lesen. Bislang wurde aber nur eines fix bestätigt, nämlich der Termin. Von 2. bis 7. März wird auf heimischen Boden gepokert. Wie hoch das Buy-in sein wird, bleibt abzuwarten, aber das Ziel „EPT Deutschland 2010“ darf man sich bereits stecken.

Die PCA eröffnet von 4. bis 14. Januar für die EPT das Jahr 2010. Mit einem ganz besonderen Turnierprogramm wird das Caribbean Adventuere in dieser Saison noch attraktiver. Kaum zurück   aus den tropischen Gefielden, darf man in Deauville von 20. bis 25. Januar raue Atlantikluft schnuppern. Auch Kopenhagen bleibt weiter im Programm und so geht es von 16. bis 21. Februar in den hohen Norden.

Der März gehört aber Deutschland bzw. Österreich. Nach der EPT Deutschland gastiert der Tross nämlich seit zwei Jahren wieder in Österreich. Nicht im Casino Baden, sondern im Fünf Sterne Luxus Hotel „Alpine Palace“ in Saalbach Hinterglemm. Die exklusive Location wird Schauplatz für das „EPT Snowfest“. Den winterlichen Aktivitäten sind auf den zahlreichen Pisten keine Grenzen gesetzt und der riesige Veranstaltungssaal bietet genügend Platz, um mit dem Massenandrang an Spielern fertig zu werden. Das Buy-in ist mit € 3.500 eher moderat gehalten.

Nach dem Winterspaß klopft dann schon der mediterane Frühling an und damit geht die EPT Season 6 auch schon ins Finish. Am 15. April 2010 beginnt die EPT San Remo an der italienischen Riviera, am 21. April wird dort der neue EPT San Remo Sieger gekürt. Eine Heimreise zahlt sich kaum aus, denn bereits am 25. April startet im Sporting Club Monte Carlo das EPT Grand Final. Bis zum 1. Mai wird dort gezockt, das Main Event hat wieder ein Buy-in von € 10.000. Aber es ist Monte Carlo und wer einmal im Sternensaal gesesse hat, der weiß, was das Besondere am Grand Final und Monte Carlo ist.

Am 16. November geht es mit der EPT Season 6 weiter, ebenfalls mit einer Premiere. Denn die Tour gastiert in Portugal, genauer gesagt in Vilamoura. Das Buy-in beträgt € 5.000, maximal 600 Spieler können teilnehmen. Noch gibt es Satellites auf PokerStars, auch der Direkteinkauf über die Online-Seite ist möglich.

Alle Details zur EPT findet Ihr wie gewohnt unter www.europeanpokertour.com.

Event Datum Ort Buy-in CAP
EPT PORTUGAL 16. – 21.11.2009 Vilamoura € 5.000 + 300 600
EPT PRAGUE 01. – 06.12.2009 Hilton € 5.000 + 250 600
PCA 04. – 14.01.2010 Atlantis $ 10.000 + $300 1600
EPT DEAUVILLE 20. – 25.01.2010 Casino Barrière de Deauville € 5.000 + 300 600
EPT COPENHAGEN 16. – 21.02.2010 Casino Copenhagen 35.000 + 2.250 DKK 500
EPT GERMANY 02. – 07.03.2010 TBC TBC TBC
EPT SNOWFEST 21. – 26.03.2010 Alpine Palace Saalbach-Hinterglemm € 3.500 + 250 500
EPT SANREMO 15. – 21.04.2010 Casino Sanremo € 5.000 + 300 TBC
EPT GRAND FINAL 25. – 30.04.2010 Sporting Club Monte Carlo € 10.000 + 600 1000

5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Kackvogel
10 Jahre zuvor

Neue Location in Monte Carlo, nicht mehr Monte Carlo Bay Hotel & Resort???

donnestola
10 Jahre zuvor

Hi,

mich würde mal interessieren wie die unterschiedlichen Buy ins zustande kommen??

Kajo
10 Jahre zuvor

Hi Daniele,

Top Event: 10.000,-
Normaler etablierter Event: 5.000,-
Neuer Event: 3.500,-

Berlin
10 Jahre zuvor

Berlin, Berlin…wir fahren nach Berlin;) 😀