News

Erich Kollmann entthront Zhang Luzhe beim H.O.R.S.E. im CCC

Full Tilt Pro Erich Kollmann hat den amtierenden H.O.R.S.E. Champion des Concord Card Casino entthront. Im Heads-up setzte er sich gegen Zhang Luzhe durch und holte sich den Sieg beim € 500 H.O.R.S.E. Event des Austrian Masters 2009.

Nur 15 Spieler sind es beim zweiten H.O.R.S.E. Turnier im Wiener CCC geworden. Zu wenig für manche Spieler, die deshalb auf eine Teilnahme verzichteten. Mit Christoph Haller, Bernd Stadlbauer, Manuela Seliger, Zhang Luzhe und Erich Kollmann waren aber sicherlich einige der besten H.O.R.S.E. Spieler angetreten. Titelverteidiger Zhang nahm erst im dritten Level Platz. Das hatte aber auch keinen Einfluss darauf, dass er schlussendlich mit Erich Kollmann im Heads-up landete.

Die junge Generation war durch Klaus Provaznik und Clemens Manzani vertreten. Die beiden landeten auf den Rängen 3 und 4. Um den Sieg durften sie nicht mitreden, denn Zhang und Erich hatten den Tisch fest im Griff. Deshalb verwunderte es auch nicht, dass sich die beiden schließlich im Heads-up gegenüber saßen.

img_6861.jpg
Lütkenhorst, Zhang, Kollmann

Fast hätte man glauben können, dass die beiden sich ein stundenlanges Heads-up Duell liefern. Doch als Erich mit Drilling 4 einen Riesenpot gewinnen konnte, war das Ende nahe. Drei Hände später scheitert Zhang mit an Erichs , als das Board bringt. Erich durfte sich über den Turniersieg und € 3.570 freuen – und natürlich auch über die Tatsache, der neue H.O.R.S.E. Champ des CCC zu sein.

Heute Nachmittag geht es um 14 Uhr mit dem € 2.000 No Limit Hold’em Main Event weiter. 14 Tickets wurden gestern beim Super Satellite ausgespielt. Wir melden uns wieder pünktlich zu Turnierbeginn aus dem Wiener Concord Card Casino mit den ersten Updates.

1. KOLLMANN ERICH Austria 3.570
2. ZHANG LUZHE China 2.130
3. PROVAZNIK KLAUS Austria 1.420

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments