News

Erneut Rekordumsätze in Nevada

Im November verzeichneten die Casinos in Nevada für den neunten Monat in Folge mehr als $1 Milliarde an Glücksspielumsätzen.

Während in unseren Gefielden die Casinos mit Lockdowns und Beschränkungen kämpfen, blüht das Glücksspiel in Las Vegas bzw. ganz Nevada weiterhin auf.  Neun Monate in Folge konnte mehr als $1.000.000.000 umgesetzt werden. Auch bei den Sportwetten wurde zum ersten Mal in zwei aufeinander folgenden Monaten mehr als eine Milliarde umgesetzt werden.

Alleine am Las Vegas  Strip gab es $755 Millionen Revenue im November, was 7,5 % mehr als gegenüber der $702 Millionen im Oktober ist. Gegenüber dem November 2019 waren die Umsätze am Strip gleich 45,8 % höher.

Am 8. November wurde der Travel Ban der USA aufgehoben und das internationale Publikum reiste wieder nach Sin City – was sich auch bei der WSOP bemerkbar machte. Obwohl Rekordumsätze verzeichnet wurden, sind die Besucherzahlen aber deutlich niedriger als noch vor der Pandemie. Rund 120.000 internationale Gäste kamen im November nach Las Vegas, was doch rund 60 % weniger ist als die 305.000 im November 2019. Allerdings liegen die Passagierzahlen generell nur knapp unter den Vergleichswerten 2019 – 3.980.000 Passagiere waren es im November 2021 verglichen zu den 4.160.000 im November 2019.

Nicht nur in Las Vegas sind die Umsatzzahlen am steigen, auch generell in Nevada, wo unter anderem auch die Casinos in Reno gute Umsätze verzeichnen.

Im Steigen sind auch die Wettumsätze in Nevada, wofür auch die Erlaubnis der mobilen Sportwetten mitverantwortlich ist. Ebenfalls verbessert hat sich das Ergebnis der Table Games. Verglichen zu November 2020, wo die Casinos gerade erst aus der Pandemie kamen, konnten die Zahlen um rund 90 % gesteigert werden, aber auch gegenüber November 2019 konnte ein Plus verzeichnet werden.

Der Jahreswechsel in Las Vegas war eine riesige Party, obwohl hier auch kritische Stimmen zu vernehmen sind, dass die Hotels bei weitem nicht so gut ausgelastet waren, wie in den Jahren vor der Pandemie. Wie sehr sich die Omikron Mutation jetzt auf den Gaming-Tourismus auswirkt bleibt abzuwarten, generell aber sieht es danach aus, dass in den USA aber kaum darauf reagiert wird.

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments