Partypoker

Erneuter partypoker Server-Crash

Viele verärgerte Spieler gibt es einmal mehr nach einem Servercrash bei partypoker. Ausgerechnet gestern, den 29. Dezember, als auch der Online Day 1 für das $5.000.000 GTD partypoker MILLIONS UK lief, gingen die Server in die Knie und es kam zum Totalausfall. Glaubte man noch kurz, dass an das System wieder ins Laufen bringen könne, so gab es kurz darauf doch die Meldung, dass alles gestoppt wurde und die Cancellations Policy in Kraft tritt.

Serverausfälle sind sowohl für den Anbieter als auch für die Spieler ärgerlich. Mutmaßungen über absichtliches Stoppen des Spiels durch den Anbieter sind absurd, vor allem wenn es um partypoker geht. Denn da hat bislang jeder Servercrash partypoker noch mehr Geld gekostet und den Spielern sehr viel Extras gebracht. Aktuell ist partypoker aber noch am Sondieren, wie man mit dem neuesten Crash umgehen soll:

Rob Yong, der nicht nur für partypoker LIVE, sondern auch für partypoker stets auf der Suche nach Verbesserungen ist, war dann doch getroffen. Schließlich ist die MILLIONS Turnierserie ebenso sein „Baby“ wie der Dusk Till Dawn Poker Club, der schon seit seiner Gründung zu den besten Pokerlocations in Europa zählt.

Auch partypoker LIVE muss ebenso erst abwarten, bis partypoker alles wieder abgewickelt hat. Sobald das geschehen ist, verspricht man auch die Lösung für alle Online Day 1 Players vom MILLIONS UK und dem Grand Prix in Dublin.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments