PokerStarsLive

Eugene Katchalov und Niki Jedlicka kämpfen um den Eureka High Roller Titel

Mit 66 von 455 Spielern war es gestern Sonntag, den 23. März, in den zweiten und eigentlich letzten Tag beim € 2.200 High Roller Event der PokerStars Eureka Poker Tour Wien gegangen. Einen Sieger gab es letztlich doch nicht, denn Eugene Katchalov und Niki Jedlicka kämpfen morgen weiter.

Der Tag startete unmittelbar auf der Bubble, denn von den 66 Spielern sollten nur noch drei leer ausgehen. Die Bubble platzte sehr schnell als Stefan Raffay mit den Flip gegen die Pocket 10s von Sotirious Koutoupas verlor.

Nun ging es ähnlich rasant weiter wie an Tag 1. Aber je näher der Final Table rückte, desto langsamer wurde alles und erst um 21 Uhr nahmen die letzten neun Spieler ihre Plätze am Final Table ein. Chipleader war Eugene Katchalov vor Niki Jedlicka und Daniel Melten.

Was folgte war ein wahrer Marathon, bei dem viele Chips über den Tisch wanderten. Lange Zeit schien es als würde der halbe Tisch in die Verlängerung gehen, doch dann eliminierte Niki Jedlicka Lars Tungel und Mikhail Korotkikh und sah sich so Eugene Katchalov im Heads-up gegenüber. Die beiden schlossen einen Deal, der Niki € 127.600 und Eugene € 121.700 sicherte. € 27.700 blieben im Pot.

Ausgespielt wurde das Heads-up dann aber nicht. Die beiden einigten sich auf eine Fortsetzung am Dienstag um 21:30 Uhr, vorausgesetzt keiner der beiden ist mehr im Main Event dabei. Die beiden treten heute an Tag 1B des Main Events an.

Der Chipcount fürs Heads-up:
Niki Jedlicka: 5.030.000 Chips
Eugene Katchalov: 4.080.000 Chips

Rang Name Nation Status Preisgeld
1 € 170.000
2 € 107.000
3 Lars Tungel Sweden € 77.250
4 Mikhail Korotkikh Russia € 61.400
5 Clement Thumy France € 48.100
6 Daniel Melten Germany   € 37.700
7 Viktor Chiginev Russia € 28.350
8 Dominik Panka Poland PokerStars sponsored € 20.150
9 Shayam Srinivasan Canada € 16.050
10 Patryk Poterek Poland € 13.700
11 Mateusz Rypulak Poland € 13.700
12 Vlado Banicevic Montenegro € 11.650
13 Daniel Tighe UK € 11.650
14 Marco lang Canada € 10.200
15 Rui Ferreira Portugal € 10.200
16 Yuliyan Kolev Bulgaria € 9.200
17 Timothy Davie UK € 9.200
18 Jean-Philippe Rohr France € 8.250
19 Robert Soogea Netherlands € 8.250
20 Clemens Manzano Austria   € 8.250
21 Anatoly Filatov Russia € 7.350
22 Robert Beer Switzerland   € 7.350
23 Aku Joentausta Finland € 7.350
24 Martin Jacobson Sweden € 6.450
25 Maxim Lykov Russia Team PokerStars Pro € 6.450
26 Gereon Sowa Germany   € 6.450
27 Jerome Evans Germany   € 6.450
28 Christophe Stammet Luxembourg € 5.550
29 Tim Finne USA € 5.550
30 Gokhan Onal Germany   € 5.550
31 Daniel Pidun Germany   € 5.550
32 Keith Johnson UK € 4.700
33 Martin Hansen Denmark € 4.700
34 Michael Brady USA € 4.700
35 Jeffrey Rossiter Australia € 4.700
36 Namig Jafarov Azerbaijan € 4.700
37 Renato Almeida Portugal € 4.700
38 Michael Csango Austria   € 4.700
39 Norbert Szecsi Hungary € 4.700
40 Mikalai Pobal Belarus € 4.050
41 Thomas Hueber Austria   € 4.050
42 Milenko Stanojcic Netherlands € 4.050
43 Salvatore Bonavena Italy € 4.050
44 Ihar Soika Belarus € 4.050
45 Kimmo Kurko Finland € 4.050
46 David Vamplew UK € 4.050
47 Sotirios Koutoupas Greece € 4.050
48 Chris Dowling Ireland € 4.050
49 Artem Metalidi Ukraine € 4.050
50 Angel-Cristian Berendel Romania € 4.050
51 Marius Gierse Germany   € 4.050
52 Mateusz Moolhuizen Netherlands € 4.050
53 Atanas Kavrakov Bulgaria € 4.050
54 Michel Leibgorin France € 4.050
55 Jack Ellwood UK € 4.050
56 Dmitry Morozov Russia € 3.750
57 Igor Tsymbal Russia € 3.750
58 Stanj Jablonski USA € 3.750
59 Bertrand „ElkY“ Grospellier France Team PokerStars Pro € 3.750
60 Danny van Zijp Netherlands € 3.750
61 Arie Kliper Israel € 3.750
62 Mikko Turtiainen Finland € 3.750
63 Dimitrios Barmpathanasis Greece € 3.750

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments