PokerStarsLive

Eureka Hamburg: Spieleransturm am zweiten Tag beim Hamburg Cup

3

Richtig voll wurde es gestern, den 30. September, im Casino Schenefeld beim zweiten Starttag des € 300 + 30 Hamburg Cup im Rahmen der PokerStars Eureka Poker Tour Hamburg. Mit 148 Spieler waren deutlich mehr Spieler gekommen als am Tag zuvor.

Auf 100 Spieler waren die Starttage ausgelegt, innerhalb der ersten Level wurde jeder freie Tisch genutzt und letztlich standen dann 148 Spieler auf der Anzeige. Es war das who is who der Hamburger Schenefelder Pokerszene am Start, aber natürlich nutzen auch viele angereiste Spieler das Turnier um in diesem großen Feld zu spielen.

An den Tischen waren Christian Rehfeldt, Florian Bach, Sönke Jahn, Manuela Maaß, Levent Efe, Thinh van Pham, Amir Mozaffarian, Jens Tehrani, Hans Peter Jacobi, Dirk Bierschwale, Jens Patzner, Kay Di Stefano, Ferry Vafa und Dawid Wiese um nur einige zu nennen.

Gespielt wurde wieder ohne Re-Entry Option mit 10.000 Startstack und 30 Minuten Blinds. Als Tagesziel galt es, das 15% vom Feld in Tag 2 gehen und das bedeutete 22 Spieler. Die meisten Chips sammelte Zanobi Arman, er konnte 240.800 eintüten und lag damit deutlich über den 114.100 von Marco Wodrich an Tag 1A.

Eine kleine Änderung gibt es für den Tag 1C am heutigen Abend ab 20 Uhr. Die Turnierleitung hat auf vielfachen Wunsch der Spieler entschieden, dass am letzten Starttag ein Re-Entry für € 300 +30 erlaubt ist. Das gilt für alle Spieler die an Tag 1A und 1B ausgeschieden sind und auch heute innerhalb der ersten 6 Level ausscheiden. Das Cap wurde ebenfalls erhöht und ist mit 150 Spieler angegeben.

Am Sonntag um 15 Uhr geht das Feld der verbliebenen Spieler dann in Tag 2, das Finale wird am Montag um 15:30 Uhr gestartet. Die Infos findet Ihr unter eurekapokertour.com und casino-schenefeld.de.

Chipcount 1B

Rang Name Chip Count Nation
1 ARMAN ZONOBI 240.800 GER
2 SÖNKE JAHN 222.700 GER
3 MISCHA SCHOPNIE 101.600 GER
4 THOMAS NEUMAN 97.400 GER
5 MICHAEL KORAN 90.500 GER
6 LOTHAR SANDER 87.700 GER
7 MARTIN WEIDEMANN 82.500 GER
8 FLORIAN BACH 75.100 GER
9 JOSE BACALLA 56.800 GER
10 MARCEL HADLER 54.100 GER
11 LEVENT EFE 51.300 GER
12 BENOIT KUHN 47.300 GER
13 DENNIS ROHRWICK 43.700 GER
14 OLE HONKOMP 40.300 GER
15 MICHAEL BRANDES 36.000 GER
16 CHRISTOPHER BENDER 35.500 GER
17 CHRISTIAN REHFELDT 31.700 GER
18 SASA PILJANOVIC 31.600 GER
19 MOHAMMAD BAGHER VAFA 22.900 GER
20 TOM PHILIP KAZEMIEH-AGHDAM 16.500 GER
21 SAVA KRINK 11.200 GER
22 FRANK FECHNER 8.900 GER

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT