PokerStarsLive

Eureka Schenefeld: Ioan Mihai Taizs holt das € 220 NLH Turbo

Mit 150 Spielern ging es gestern Abend beim € 220 No Limit Hold’em Turbo Event der PokerStars Eureka Poker Tour im Casino Schenefeld zur Sache. Beendet wurde das Turnier mit einem Deal der letzten vier Spieler, als Sieger ging Ioan Mihai Taizs nach Hause.

Auch bei diesem Event waren viele der Hamburger Regulars am Start und entsprechend familiär ging es an den Tischen auch zur Sache. Einige der Hamburger schafften es auch in die Geldränge. € 29.100 wurden auf die ersten 20 Plätze aufgeteilt, der Min-Cash brachte € 380 ein. Auf den Sieger warteten € 6.980, allerdings einigte man sich dann schon zu viert auf einen Deal.

Als Sieger durfte sich Ioan Mihai Taizs über € 5.500 freuen, Agron Hajrusi nahm als Runner-up € 5.170 mit nach Hause.

No Name Country Payout Deal
1 Ioan Mihai Taizs Romania €           6.980,00 €   5.500,00
2 Agron Hajrusi Germany €           4.760,00 €   5.170,00
3 Christoph Thesen Germany €           3.140,00 €   3.900,00
4 Dennis Krebs Germany €           2.590,00 €   2.900,00
5 Behzad Zarnegar Germany €           2.080,00
6 Gregorz Grochulski Poland €           1.630,00
7 Dirk Milarch Germany €           1.220,00
8 David Dolak Czech Republic €               900,00
9 Reiner Laue Germany €               700,00
10 Piotr Kulczycki Germany €               580,00
11 Marco Noll Germany €               580,00
12 Vitalii Veltmander Russia €               510,00
13 Jonas Escriva Germany €               510,00
14 Robert Gorschensky Germany €               470,00
15 Mohamad Habhab Germany €               470,00
16 Minh Pham Germany €               420,00
17 Rene Wullbrand Germany €               420,00
18 Mikhail Molchanov Russia €               380,00
19 Cemil Gurer Germany €               380,00
20 Martynas Kukucionis Lithuania €               380,00

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments