News

European Poker Award – Die Nominierungen

Normalerweise werden die European Poker Awards bereits im Dezember vergeben. Dieses Mal finden die Euro Finals of Poker im Aviation Club de Paris (ACF) erst im Januar 2009 statt und damit auch die Preisverleihung. Auch Sebastian Ruthenberg, Sandra Naujoks, Andreas Krause und Thomas Kremser sind nominiert.

Insgesamt sind es sieben Awards, die vergeben werden. Die Nominierungen von sechs Kategorien sind nun bekannt gegeben worden. Die deutschen Spieler haben ein fast unglaubliches Jahr hinter sich. Nicht nur bei der WSOP zeigten die Deutschen, was sie so drauf haben, auch auf europäischen Boden waren sie oft auf den vorderen Plätzen anzutreffen. Und so sind sie verdienterweise auch für die Awards nominiert.

Sebastian Ruthenberg greift gleich nach zwei Titeln –  „Rookie of the Year“ und „Best Tournament Performance“. Allerdings hat er mit Ivan Demidov und Peter Eastgate sehr starke Konkurrenz. Andreas Krause, der bereits letztes Jahr nominiert war, ist auch dieses Mal auf der Liste. Beim „Player of the Year“ steht sein Name neben Größen wie David Benyamine oder Bertrand „ElkY“ Grospellier. Sandra Naujoks hätte sich eigentlich auch eine Nominierung bei den Rookies verdient. Sie kam quasi aus dem Nichts und holte sich den Titel bei der No Limit Hold’em Poker EM in Baden. In der Kategorie „European Leading Lady“ bekommt sie unter anderem von Annette Obrestad Konkurrenz.

Turnierdirektor Thomas Kremser bekam letztes Jahr die Auszeichnung für sein Lebenwerk. Dieses Mal ist er wieder nominiert beim „Staff of the Year“. Wer am 15. Januar 2009 den Lifetime Achievement Award gewinnen wird, ist nicht bekannt.

Alle Nominierungen:

Rookie of the Year:
Stephen Chidwick
Ivan Demidov
Davidi Kitai
Jesper Hougard
Sebastian Ruthenberg
Alexander Kostritsyn
Peter Eastgate

Best Tournament Performance:
Neil Channing
Bertrand Grospellier
David Benyamine
Marty Smyth
Jesper Hougard
Sebastian Ruthenberg
Peter Eastgate

Player of the Year:
Bertrand Grospellier
David Benyamine
Andreas Krause
Marty Smyth
Neil Channing

Europe’s Leading Lady:
Sandra Naujoks
Isabelle Mercier
Kara Scott
Annette Obrestad
Svetlana Gromenkova

Casino Staff Person of the Year:
Thomas Kremser
Sylvie Berlanger
Jonathan Raab
Simon Trumper
Madeleine Harper

Rob Gardner Award for Innovation:
Rob Yong
PokerStars Team:  Francine Watson/Conrad Brunner/Mad Harper
Gene Gioia
Jonathan Raab


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Erich Kollmann
12 Jahre zuvor

Da gewinnt einer einen WSOP Champion Titel und einen EPT Titel und ist nicht bei Player of the Year nominiert. Was soll man davon halten.