PokerStarsLive

EPT Awards 2012: Khiem ist bester Omaha-Spieler, Martin geht leer aus

2

Die European Poker Tour Season 8 ist beendet. Zum Abschluss gab es ein Pokerfestival der Superlative in Monaco. Dort wurden gestern auch die EPT Awards 2012 verliehen und mit Khiem Nguyen erhielt auch ein Deutscher, einen Preis.

In insgesamt acht Kategorien wurden Auszeichnungen verliehen. Zwei Preise wurden durch Wahl entschieden und hier setzte sich beides Mal Roberto Romanello durch. Der Waliser bekam den Player’s Choice Award sowie den EPT Achievement of the Year Award und durfte gleich zweimal jubeln.

Den begehrten Titel als Spieler des Jahres sicherte sich Andrej Vinklarek. Der Tscheche saß bei neun Side Events im Finale und sicherte sich dabei auch einen Sieg. Zweiter wurde Roberto Romanello, der ebenfalls eine sehr beachtliche EPT-Saison spielte.

Platz vier ging an Martin Finger, der gleich in mehreren Kategorien Chancen auf einen Preis hatte. Am Ende ging er jedoch leer aus. Khiem Nguyen räumte dafür den Preis als bester Omaha Spieler ab. Sodass zumindest eine Trophäe nach Deutschland geht.

Bester Heads-up Spieler wurde Melanie Weisner, der erfolgreichste Online Qualifikant (einmal mehr) Pierre Neuville und Salvatore Bonavena aus Italien wurde zum besten Mixed Games Spieler gekürt.

EPT ACHIEVEMENT OF THE YEAR

Bertrand „ElkY“ Grospellier
Pierre Neuville
Steve O’Dwyer
Mickey Petersen
Luca Pagano
Roberto Romanello
Benny Spindler
Jonathan Duhamel

PLAYER’S CHOICE

Nicolas Levi
Steve O’Dwyer
Mickey Petersen
Roberto Romanello
Benny Spindler

OMAHA PLAYER OF THE YEAR

Jose „Nacho“ Barbero
Ori Miller
Tome Moreira
Khiem Nguyen
Roman Romanovsky
Ben Vinson

MIXED GAME PLAYER OF THE YEAR

Chris Brammer
Salvatore Bonavena
Martin Kabrhel
Ricky Tang
Dave Ulliot
David Williams

ONLINE QUALIFIER OF THE YEAR

Martin Finger
Mick Graydon
Kevin MacPhee
Pierre Neuville
Zimnan Ziyard

BEST COUNTRY

Bulgaria
Denmark
France
Ireland
Lebanon
Russia
Spain

PLAYER OF THE YEAR

Jonathan Duhamel
Martin Finger
Eugene Katchalov
Steve O’Dwyer
Roberto Romanello
Andrej Vinklarek
Nick Yunis

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT