Partypoker

Fedor Holz pokert mit partypoker

6

Kaum ein Spieler ist so talentiert wie er. Kein Spieler hat in kurzer Zeit so viel gewonnen wie er. Und kein Spieler ist so begehrt wie er. Fedor Holz ist der Ronaldo des Pokerns und partypoker darf sich nun wie Real Madrid fühlen, denn Fedor trägt ab sofort das Trikot des Online-Riesen.

2017 ist für partypoker das Jahr des großen Umbruchs und für Fedor Holz die Rückkehr aus dem Ruhestand. Als Model für Noetics und als Gründer und CEO der Mindset Coaching App „Primed Mind“ sorgte Fedor dieses Jahr ebenso für Schlagzeilen wie mit partypoker mit dem großen Feldzug gegen PokerStars. Nun ist die Katze aus dem Sack, die beiden Trendsetter bündeln die Kräfte, wie Fedor via Twitter gestern verlautete:

Mit Fedor Holz als Neuzugang hat das partypoker Team auf jeden Fall massive Verstärkung bekommen und sicherlich wird man Fedor nicht nur online an den virtuellen Tischen, sondern auch live bei den zahlreichen partypoker Live Events antreffen.

6 KOMMENTARE

  1. Da geht’s sicher nicht um Geld. Denke das ist ein Projekt mit dem er sich identifizieren kann. Fedor ist in meinen Augen Visionär , er hat Poker auf ein neues Level gebracht. Wünsche ihm das es so läuft wie geplant! Und den Neidern wieder einmal beweisen kann das nur Fleiss am Ende siegt. GL

  2. da ist genau der Unterschied von Jokerstars zu Partypoker und 888….
    wärend Stars alle wirklichen Pro´s entlässt/Verträge nicht verlängert und solche Vollpfosten wie flixx und Stapels in´s Team holen (nur wegen ihrem dämlichen „gestreame“ von ihrem gedonke und Stars auf neue Kunden hofft) oder so Hanskasper wie Bolt und Neymar (die froh sind, wenn sie Karo von Herz unterschieden können)…..holen sich halt Party und 888 mit Fedor, Jachtmann, Nitsche und co. wirkliche Pro´s die auch was drauf haben.
    Ich hoffe ja, dass dadurch der Aufstieg von Partypoker und 888 weiter geht (online, wie auch bei den Live-Turnieren) und Stars weiter an Fame und Ansehen verliehrt :D

  3. Können die nicht einfach mal an der Software rum schrauben statt Leute zu verpflichten. Bessere Software als Stars bringt sicherlich mehr Kunden als die Chance mit nen pro am Tisch zu sitzen. Ich will kein Holz an meinen Tisch im Rechner sehen. Dann lieber eine Top Software ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT