News

Finale bei der 888poker Austrian Spring Challenge

Gleich € 20.000 hat man beim € 57 No Limit Hold’em Event der 888poker Austrian Spring Challenge garantiert. Mit insgesamt 446 Teilnehmern hat man das Ziel erreich und es geht um € 21.631. Von diesen 446 sind immerhin noch 23 übrig, die heute um 13 Uhr ins Finale starten.

Kleines Buy-in und großer Preispool sind eine gute Kombination. Die Spring Challenge darf auf jeden Fall als Erfolg verbucht werden. Denn immerhin waren es am Freitag Abend 210 Spieler, die im Poker Royale Wiener Neustadt an den Start gingen, gestern Samstag waren es dann noch 236 und das, obwohl bereits zu Mittag gespielt wurde. Denn die Turnierstruktur ist sehr flach und so musste man einen „Tag 2“ einlegen. Diejenigen, die am Freitag Abend und Samstag Nachmittag noch Chips übrig hatten, nahmen am Abend gemeinsam an den Tischen Platz. 93 Spieler waren es, die nun um die 60 bezahlten Plätze kämpften. Um 23:30 Uhr war es dann soweit und die Bubble platzte. Als Tag 2 dann zu Ende ging waren es noch 23 Spieler. Diese finden sich heute um 13 Uhr wieder im Poker Royale Wiener Neustadt ein, um den Sieger der 888poker Austrian Spring Challenge zu küren.

Für 888poker war es das erste Live-Turnier im deutschsprachigen Raum seit langem. Man präsentierte den neuen Look von 888poker und das gleich eindrucksvoll und sehr einprägsam mit Promotiongirls im knappen Glitzerbody. Diese werden natürlich auch heute beim Finale die 23 Spieler anfeuern, wenn es um den Sieger der Spring Challenge geht. Leo Halper ist Chipleader und wird versuchen seine Führung ins Ziel zu bringen.

Chipcount 888 Poker Finale als PDF


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments